Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 03:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 18:54 
Offline

Registriert: Mi 22. Jul 2015, 14:29
Beiträge: 16
Vespa: Primavera, ET2
Land: Deutschland
Guten Tag an das Forum!

Ich fahre ganzjährig zwei Vespas. Meine komplett neu aufgebaute ET2 ab 2000
fungiert dabei als Winterroller. Der Roller wurde entsprechend verarbeitet. Im Sommer
nutzt meine Frau den Roller fūr gemeinsame fahrten. Dafūr habe ich auch einen
gesonderten Motor mit schõnem Auspuff und Sommerbereifung.

Mit vor einer Woche habe ich nun den Sommermotor wieder installiert. Nach der Probefahrt
Wollte ich die ET2 in die Garage stellen und habe den Motor aufen lassen. Musste
nun feststellen dass aus dem Auspuff orangene Flammen kamen. Die Flammen waren kräftig,
permanent und ca. 5 bis 10 cm.

Sobald ich Gas gab verschwanden die Flammen und setzten im Leerlauf wieder ein.

Das Kerzenbild war schwarz, stark verrust aber trocken. Nach tausch und kurzer Fahrt um
den Block das gleiche Bild.

Den Vergaser habe ich mehrfach gereinigt. Mein nigel nagel neuer Ersatzvergaser hat auch
keine Besserung gebracht.

Den Motor habe ich zerlegt und nach Undichtigkeiten geprüft. Danach alle Anbauten sorgfältig
verbaut. Keine Änderungen.

Ich habe wie wild im Netz geforscht aber keine Ansätze gefunden. (ausser Neid)

Der Roller springt sofort an, ist drehfreudig, hat Leistung und Endgeschwindigkeit - vielleicht
auch wegen der Flammen.

Am Vergaser lässt sich kaum etwas regulieren. Die Leerlaufschraube ist bis zum Anschlag
drinn und die Co-Schraube ist fast Wirkungslos.

Woher kommt das fette Gemisch?

Ich habe keine hõrbaren Fehlzūndungen. Ķõnnen es Zūndaussetzer sein?

Hat jemand das Problem schon mal gehabt?

Muss ich die komplette Zūndelektronik wechseln, Lima, CDI mit Spule und Kabel mit
Stecker?

Ūber Ansätze wäre ich dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 19:10 
Offline

Registriert: Mi 22. Jul 2015, 14:29
Beiträge: 16
Vespa: Primavera, ET2
Land: Deutschland
Nachtrag:

Der Auspuff ist neu, original mit Nebeluftfilter-Abgang
Alles zwischen Enlass und Luftfilter wurde ausgetauscht
Der Prallschutz im Vergaser wurde auch testweise entfernt
Es ist eine 53 HD verbaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2763
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Praxiserfahrungen wird wohl keiner haben mit deinem Flammauspuff, daher nur etwas Theorie von mir.
Was soll im Auspuff brennen außer flüssiges Benzin.
Das Ganze hört sich nach einem völlig abgesoffenem Motor an, dessen Ursache du noch ergründen solltest.
Warscheinlich ist der Flammeffekt nach einiger Zeit von selbst verschwunden da der überflüssige Brennstoff verbrannt ist, außer er läuft ständig wieder nach.
Das würdest du aber an der Leistung merken wenn das Gemisch völlig überfettet wäre.
Zeig mal ein Bild, oder noch besser ein Video von deinen Flammen.
Bild geht gut mit picr.de.
Video über Google YouTube falls du ein G-Konto hast.
Freu mich schon. :mrgreen:

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 21:11 
Offline

Registriert: Mi 22. Jul 2015, 14:29
Beiträge: 16
Vespa: Primavera, ET2
Land: Deutschland
Hallo,

Wie gesagt hatte ich den Motor zerlegt. Zylinder, Kolben, Ring e gereinigt. Kurbelwellengehause ausgespūlt und trocken gelegt.

Den Auspuff habe ich ūber Nacht aufgehängt um zu prūfen, ob Restflūssigkeit im Topf ist. Da waren nur wenige Tropfen.

Während der Testfahrten konnte ich keine Leistungseinbrūche feststellen, ok die waren auf 1 km begrenzt.
Dann aber war der Auspuff richtig heiss, selbst das Hitzeschutzblech war mehr als heiß.

Ich gebe recht, das das was brennt Benzin sein muss. Das Kerzenbild ist ein Beweis das das Gemisch zu fett ist, bzw. zuviel Gemisch im Zylinder ankommt.

Aber alles in der Gemischaufbereitungskette Luftfiter bis Einlass habe ich ausgetauscht.

Da die Kerze schnell zukohlt gehe ich davon aus das ich keine langen Strecken fahren kann. Da ich im bergischen wohne mõchte ich langes nach hause schieben vermeiden.

Auch wäre das nicht so Gesund fūr den Motor. Der Kolbenboden war schon stark pattiniert.

Kann ich prūfen, ob zu wenig Zūndfunken erzeugt werden.

Mein Bauch sagt, die Gemischzufūhrung ist korrekt, aber es wird nicht immer ein Zūndfunke erzeugt. Somit reichert sich Benzin an. Den E-Choke hatte ich auch schon in Verdacht, aber auch diesen habe ich getauscht.

Welches Bauteil ist verantwortlich. Der Pickup, die CDI mit Spule?

Ob ich das mit dem Bild bzw. Video hin bekomme muss ich sehen.

Da ich noch eine Lima habe werde ich diese austauschen, msl sehen ob sich was ändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 05:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2763
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Da du keine Zündaussetzer mit starken Leistungseinbrüchen des Motors hast, scheidet die Zündung als Fehlerursache aus.
Versuche die Ursache der schwarzen Kerze zu ergründen.
Konzentriere dich auf das zu fette Gemisch auch wenn du das immer wieder abstreitest.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 20:07 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1027
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Flammen aus dem Auspuff? Glaub ich nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flammen aus dem Auspuff
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2884
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Hauptdüse lose?

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de