Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 07:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 14:16 
Offline

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 20:25
Beiträge: 12
Vespa: ET4 / PCX
Land: CH
Hallo

Meine ET4/50 hat beim anfahren wenig power bis gar keine. Oben komme ich auf knapp 75kmh, aber das anfahren bis ca 20kmh dauert eine Ewigkeit und ich habe das Gefühl, dass er unten nicht richtig mit der Kraftübertragung mitmacht. Ich suche nach Möglichkeiten selber etwas zu unternehmen und bin aber nicht so erfahren mit den gängigen tuning Maßnahmen, obwohl ich es erfolgreich geschafft habe den Keilriemen, Tachoritzel (komplettausbau), Tachobatterie, Lichtrelais, Luftfilter selber zu reparieren bzw. ersetzen :x , mute ich mir also noch ein paar dinge zu zur Geschwindigkeits- bzw. Poweroptimierung zu probieren.

Was habe ich für möglichkeiten ? Die einfachsten zuerst.

Von Wo kommt der fehlende Zug ? Vergaser ? oder Sonstiges ? (Ich habe absichtlich aufgrund Empfehlungen im Forum, nirgensdwo rumgeschraubt am Motor oder Elektrik bis jetzt)

Kann ich mit einem anderen Keilriemen (jetzt drauf ein DAYCO 18,5x732LE-7194) was rausholen?
Kann ich am Vaio oder an der Antriebswelle etwas ändern ?

Bin dankbar für tipps. Für mich stellt sich primär die Frage ob die bestehenden teile optimal funktionieren (bsp. Vergaser) und anschliessend mit welchen Teilen ich etwas mehr power rausholen kann (Reihenfolge Kosten/nutzen).

Danke Euch.
Jac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7893
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Hallo Jac!

Ich würde dir Dr.Pulley " Käseecken" mit Gleiter empfehlen. Für mich hört es sich erstmal so an, als seien die Rollen deiner Vario etwas zu schwer. Das führt zumindest zu der von dir beschriebenen Anfahrtsschwäche.
wenn du an der Vario noch nicht gebastelt hast, sollten hier noch die originalen Gewichte vorhanden sein. (Frag mich nicht nach denen, hab keine ET) Sucher wird dir hierzu und zu den Dimensionen Auskunft geben können. Dann mal 10-15% leichter einbauen und mal schauen was passiert. Kostet dich etwa 30€ und kann vllt bereits die Anfahrtsschwäche beheben. (Nicht, dass deienVespa mehr Power hätte, die Drehzahl bis zum Einkuppeln wird erhöht)

Riemen kann ich dir nicht sagen, fahre hier nur original. Einige vespisti favorisieren hier diverse andere, z.B. Malossi x-belt etc.

Gruß
Markus

Edit: Hatte mal einen viel zu kurz geratenen Riemen drauf, das Resultat war exakt dein beschriebener Effekt. Bist du sicher, dass der Riemen passt?

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7893
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
... also wenn ich so rumgoogle finde ich eigentlich immer nur 804×17.5 als geeignete Größe. Dann wäre dein Riemen zu kurz :mrgreen:

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 7874
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
O-Riemen drauf.....und normale Rollen. Bei Übergewicht haste ne hohe Endgeschwindigkeit, bei leichten halt den hochtourigen
guten Anzug. Macht im bergigen Gelände Sinn.

Denke bei Dir ist es ne Vergaser Sache...............

Die ganze Umrechnerei auf TAIWAN-PULLEY mal vergessen. Die können nichts besser........klappern nur nicht.
Machen aber oft richtigen Schaden. Privates PLUG & PLAY...... für Anfangsschrauber eine Lehrstunde.
Also machsts der Freundliche und lacht. Dann gehts auch.

Meine Polinis (schwerer als O) machen den gleichen Job besser, oder mindestens genau so gut..............


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Beiträge: 419
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
PrimaVespa hat geschrieben:
... also wenn ich so rumgoogle finde ich eigentlich immer nur 804×17.5 als geeignete Größe. Dann wäre dein Riemen zu kurz :mrgreen:



SIP gibt u.a. nachfolgende Riemen für die ET4 50 an:

http://www.sip-scootershop.com/de/produ ... +_pi82645r
http://www.sip-scootershop.com/de/produ ... r163750050

Die Varioriemen von Polini und Malossi mal außer Acht gelassen.

732 mm Länge sollte also passen und nicht zu kurz sein.

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7893
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Ja sorry bin da ratlos, wenn man sich alle anderen Anbieter anschaut, dann wird für den ZAPC26 804mm angeboten. Ein Unterschied von 7cm St ja schon heftig.

Also nicht falsch verstehen, sicher hast du recht. Bin auf die Geschichte nur gekommen, dass ich mir mal einen laut SiB-Angaben passenden malossi Riemen bestellt habe, der arg kurz war. Das Fahrverhalten war den exakt so wie oben beschrieben.

Wie auch immer, wenn es das nicht ist, geht die Suche weiter.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 20:18 
Offline

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 20:25
Beiträge: 12
Vespa: ET4 / PCX
Land: CH
Hallo

danke für alle raschen tipps und hinweise.

Soweit ist weiss ist alles original belassen worden an der Et4/50.die vaiorollen wurden aber ersetzt, da die originalen rollen scheinbar 12gr schwer sind, gem. Tabelle bei drpulley

die jetzigen vaiorollen haben 19x15,5mm und nur 5,5gr (Zustand ok) Sind die evtl. zu leicht und deshalb ist die Anfahrt so schwach. Kann ich hier noch was machen mit den drpulleys?
was müsste ich dann genau nehmen? nur die Rollen ? und mit welchem Gewicht für mein Fahrverhalten?
http://drpulley.shopnix.de/index.php?cPath=47_70

Das mit dem Keilriemen wäre auch kostenmässig ein versuch wert um mehr Anzug zu bekommen.
Können sich die 7cm auf den Anzug auswirken. Je länger der Keilriemen desto mehr/bessere ist die Übertragung ?

Beim Vergaser möchte ich nicht alleine tätig werden oder ist das zumutbar ? gibt es eine gutes Video / Anleitung zum einstellen oder was war gemeint mit "ich tippe auf den Vergaser"?


danke und Grüße
jac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET4/50 Optimierung
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2017, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Dez 2012, 00:30
Beiträge: 419
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
jac1969 hat geschrieben:

Das mit dem Keilriemen wäre auch kostenmässig ein versuch wert um mehr Anzug zu bekommen.
Können sich die 7cm auf den Anzug auswirken. Je länger der Keilriemen desto mehr/bessere ist die Übertragung ?




Kann mir nicht vorstellen, daß ein 72 mm längerer Riemen auf die Variomatik paßt und die Kräfte vernünftig überträgt.
Der Riemen wird, wenn er überhaupt hochsteigt, vermutlich über den oberen Rand der Riemenscheibe abrutschen.

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de