Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 13:59
Beiträge: 54
Wohnort: München
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

Habe mir am Wochenende eine Neue GTS FL 300 gekönnt, nachdem Ich schon Jahre mit der GTS 250ie unterwegs war dacht Ich
mir ist ja kein Problem das vorhandene Windschild abzubauen. :shock: :shock:
17er Schlüssel die 2 Muttern gelockert und Windschild nach vorne abziehen, aber nichts gleich gar nichts bewegt sich, kann das sein
das beim Neuen Modell die anders verschraubt sind? Oder hat mein Vorgänger die schwarzen Gummitüllen verklebt?
Hab dann die Scheibe demontiert das nur noch die 2 Alustangen da sind und mit Unterlegholz und Hammer vorsichtig geklopf aber es bewegt sich nichts.
Würde mich über Ratschläge freuen.

Grß
Sylvester


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 19:48
Beiträge: 244
Wohnort: Bad Honnef
Vespa: GTS 300, R1100R
Land: Mofrika
Ja, das ist anders als bei den Vor-FL Modellen.
Meines Wissens musst Du die Scheibe runternehmen.
Um das Gestänge abzunehmen musst Du es dann um 90 Grad verdrehen.

_________________
Gruß
StePHan
Bild Bild
You can't buy Happiness,
but you can buy a Vespa.
And this is the very same!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 13:59
Beiträge: 54
Wohnort: München
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo Stephan,

Danke für die Antwort, nachdem Ich die Scheibe runter hatte habe Ich bestimmt unbewusst hin und er gedreht und gezogen,
hat sich aber kein bischen bewegt :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Mär 2014, 21:35
Beiträge: 1157
Wohnort: CGN
Vespa: PX 125, GTS 300 ABS
Land: zw. Himmel un Äd
Richtig, man muss erst die Klemmschrauben der Scheibe lösen.

Beim Anziehen der anderen Scheibe bitte mit viel Gefühl anziehen. Die Spreitzdübel nur handfest anziehen, bloß nicht zu fest anschrauben.

_________________
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 21:51 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:10
Beiträge: 268
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Hi,

welches Modelljahr hast du? Bei meiner 2015er Facelift ist es wie du schon versucht hast.
Schrauben auf und nach vorne abziehen. Kann es sein, das die Schrauben fest angezogen waren und somit die Krallen der Kunststoffbuchse zu sehr gespreizt wurden? Wenn ich mich recht erinnere, dann sieht man die Aufnahme, wenn die hintere Lenkerverkleidung abgemacht ist. Dann könnte man mit einer Zange die Hülse zusammendrücken.


Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 13:59
Beiträge: 54
Wohnort: München
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo Sven, an die hintere Lenkerverkleidung hab Ich auch schon gedacht ob man dann was sieht?, aber um abzubauen muss Ich doch erst die vordere Lenkerverkleidung demontieren? Wenn dem so ist wird es problematisch, da Ich Die nicht wegbekomme da sich vorn noch die Alustangen vom Windschield befinden die Ich nicht demontieren kann :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 17:57
Beiträge: 2328
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Um welches Windschild handelt es sich? Hatte auch mal ein Nicht-Vespa-Schild
das ging sehr schwer wieder ab.
Von hinten sieht man da nix, muß von vorne gehen.
Wenn sie neu ist, vom Händler abmachen lassen.

Gruß Olaf

_________________
Um den Oberwichtigtuern aus diesem Forum keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Alle meine Postings sind meine persönliche Meinung.
Wer auf meine Ratschläge hört, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für daraus entstehende Schäden.
Am Besten ihr hört nicht auf mich und fahrt gleich in eure Werkstatt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 13:59
Beiträge: 54
Wohnort: München
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo,

Vespa ist BJ 2015, Windschild leider nicht orginal (altuglas), hat Vorbesitzer montiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:29
Beiträge: 928
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: GT 200
Land: NRW
Hallo Sylvester,
schau mal nach der Marke des Windschildes. Aus Altuglas sind sie meines Wissens alle.
Bei den Scheiben von Faco verklemmen sich die Spreizdübel sehr leicht, wenn die Schrauben zu stark angezogen wurden.
Gibt es einige threads, z. B. hier:
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=16&t=39645

Gruß
Uli

_________________
Gesendet von meinem Atari 2600


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 13:59
Beiträge: 54
Wohnort: München
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Danke Uli,

Dann vermute Ich mal das ich nicht die original Vespa Dübel drin habe sondern solch einen Baumarkt Dübel mit Spreitzhacken :?
Jemand noch einen Tipp wie den Dübel raus bekomme ohne die Lenkerverkleidung zu demontieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 12:40 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:10
Beiträge: 268
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Hi,

schande über mich, ihr habt ja recht, erst muss die vordere hälfte ab.
Trotzdem würde ich es mal versuchen die vordere Abdeckung so weit zu öffnen, das man evtl. rankommt oder zumindest feststellen kann was für Dübel drin.
Ich denke 1-2cm Spiel hat man um die Blende aufzubekommen, trotz Windschildbefestigungen.

Wenn auch nicht schön, mache es wieder fest und verkaufe die alte Dame mit Windschild und kaufe dir ein neues, wäre zumindest weniger Ärger.


Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 13:59
Beiträge: 54
Wohnort: München
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Alte Dame ist gut ;-) dies ist meine Neue GTS 300 seit letzter Woche in meinem Besitz,
die alte Dame GTS 250 hatte keine Probleme :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 15:41 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:10
Beiträge: 268
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
...upps, ich dachte das Windschild muss an der alten GTS ab und an die neue dran :-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 18:44 
Offline

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 18:33
Beiträge: 1
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Hi,

bin neu hier und würde das Fass gerne nochmal aufmachen:
Bei mir (2017er GTS 300) war die Cruiser-Scheibe von Beginn an drauf und ich kriege sie nicht runter :-(. Die Schrauben lassen sich lösen, bis die Scheibe vorne rumwackelt. Trotzdem kriege ich das Gestänge nicht aus dem Lenker gezogen. Gibt's bei der Cruiser auch nen Trick oder muss hier auch die Verkleidung ab?

Danke & Gruß
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demontage Windschild
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Mär 2014, 21:35
Beiträge: 1157
Wohnort: CGN
Vespa: PX 125, GTS 300 ABS
Land: zw. Himmel un Äd
Nein, nur die vier Schrauben der Scheibe lösen und Scheibe nach oben abziehen.
Dann mit dem (richtigen ;-) ) 17er die zwei Schrauben gut lösen. Klappt bei mir immer.

Beim Wiedereinbau bitte darauf achten die 17er SW NUR HANDFEST anzuziehen. Sonst spreizen sich die Dübel so sehr, dass du sie nicht mehr heraus bekommst.

_________________
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de