Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 12:25 
Online

Registriert: Do 6. Jul 2017, 17:58
Beiträge: 406
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Ich habe ja die SIP Kappen verbaut.. löst das Problem sieht aber nicht sehr optimal aus. Daher werde ich die Löcher jetzt mit GFK verschließen, spachteln und die gesamte Verkleidung neu lackieren lassen.
Der Lackierer meines Vertrauens macht mir alles für nen Fuffi. Dann sieht es aus wie schon immer gewollt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 04:20
Beiträge: 231
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
trainwave hat geschrieben:
Ich habe ja die SIP Kappen verbaut.. löst das Problem sieht aber nicht sehr optimal aus. Daher werde ich die Löcher jetzt mit GFK verschließen, spachteln und die gesamte Verkleidung neu lackieren lassen.
Der Lackierer meines Vertrauens macht mir alles für nen Fuffi. Dann sieht es aus wie schon immer gewollt..


Das ist mit Sicherheit die schönste aller Lösungen! Aber man kann ja die Spiegellöcher auch anders nutzen, daher lasse ich mir das rechte Loch noch offen für Varianten :mrgreen:

trainwe außerdem musst du das ja machen, da sonst bei einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 193 km'h die ganze Verkleidung abfliegt wegen den Verwirbelungen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-heute
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 15:36 
Online

Registriert: Do 6. Jul 2017, 17:58
Beiträge: 406
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Genau das ist der Grund! :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 14:18 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 13:57
Beiträge: 119
Vespa: GTS 300, Sprint, VNB
Land: deutschland
Ja, nun hats mich auch erwischt:
2 Monate junge GTS 300 mit 3.000 auf der Uhr, Kühlmittelverlust und Anlasser setzt ab und an aus...
Ab zum freundlichen, Wetter ist eh Mist ...

_________________
Träume, als dürftest Du ewig leben und lebe, als müßtest du morgen sterben (James Dean)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 04:20
Beiträge: 231
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Das tut mir Leid Vespa Bochum!

Aber ich kann dir versichern ich kenne dieses Leid nur zu gut! Anscheinend hat Piaggio aus den Kühlwasserverlusten der letzten 16 Jahre nichts gelernt...

Wird bei meiner auch demnächst auf Garantie gemacht.
Zu der Anlasserthematik, die ich ja seit dem ersten Tag habe, gibt es eine kleine Neuigkeit bei meiner GTS 300: Mittlerweile tritt es nicht mehr immer auf sondern nur noch in 50% der Fälle! Aber immer noch nur dann, wenn der Motor noch warm ist.

Kaltstart ist tadellos! :genau:

Trotz Allem hätte ich gerne wieder 26 Grad und Sonne um Vespa zu fahren :vespa: :vespa: :vespa: Naja, müssen halt alle warten...

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-heute
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 01:05 
Online

Registriert: Do 6. Jul 2017, 17:58
Beiträge: 406
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
The Vesparider hat geschrieben:
Trotz Allem hätte ich gerne wieder 26 Grad und Sonne um Vespa zu fahren :vespa: :vespa: :vespa: Naja, müssen halt alle warten...


Nö!! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 02:04 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:28
Beiträge: 157
Vespa: GTS 300ie Super 2012
Land: Deutschland
:D

:verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 04:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Okt 2017, 12:44
Beiträge: 27
Wohnort: Bad Vilbel
Vespa: GTS300 Supersport
Land: Deutschland
Guten Morgen, ich habe gestern meine Dicke geliefert bekommen. Fährt prima, aber zwei Dinge sind mir gleich aufgefallen. Daher die folgende Frage in die Runde.

Nach dem Tanken ging der Anlasser nicht sofort. Erst tat sich nichts, nach zwei mal drücken sprang sie dann aber an. Ist das normal oder stimmt da was mit dem Anlasser nicht?

Wenn ich leicht die Hinterradbremse betätige, habe ich manchmal ein leichtes hochfrequentes schnelles Klicken am Bremshebel. Man spürt es nicht, hört es aber. Kennt das jemand? Meine nicht das Klackern wenn das ABS greift. Ansonsten fährt die Gelbe wie ein Traum und freue mich heute Mittag die nächsten Kilometer damit zu machen......Bild

Gesendet von meinem LON-L29 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 10:32 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 13:57
Beiträge: 119
Vespa: GTS 300, Sprint, VNB
Land: deutschland
Ja mit dem Anlasser Probleme haben mehrere hier im Forum, so auch ich.
Ist ja nicht dramatisch, aber werde es beobachten und im laufe der Garantie
beanstanden...

_________________
Träume, als dürftest Du ewig leben und lebe, als müßtest du morgen sterben (James Dean)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Okt 2017, 12:44
Beiträge: 27
Wohnort: Bad Vilbel
Vespa: GTS300 Supersport
Land: Deutschland
Vespa Bochum hat geschrieben:
Ja mit dem Anlasser Probleme haben mehrere hier im Forum, so auch ich.
Ist ja nicht dramatisch, aber werde es beobachten und im laufe der Garantie
beanstanden...
Danke und ich werde es beobachten.

Gesendet von meinem LON-L29 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 04:20
Beiträge: 231
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Hallo djiango27! Herzlichen Glückwunsch zu deiner wunderschönen neuen SuperSport! :genau: :genau: :genau:

Tja so ging es mir mit dem Anlasser auch! Doch beim Kilometerstand von 3000 hat es sich ein wenig beruhigt und kommt jetzt etwas seltener. Ich werde es auch weiterhin beobachten.

Meinst du das *Klick* der Bremshebel wenn man ganz leicht daran zieht? Wenn ja, ist das normal und hat jede Mit Öldruck gefahrene Motorrad-/Roller-bremse!

Genieße deine ersten Fahrten mit deiner Vespa, und berichte dann hier wie sie sich macht :vespa:

Bis dann :cafe:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-heute
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7453
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ich hab jetzt eben nicht gedanklich das Bild vor mir mit dem Kühlmittelschlauch und dem doofen Nippel da unten... Ich frage mich überhaupt warum da der Schlauch getrennt wurde - wäre der denn nicht "ohne Unterbrechung" zu verlegen gewesen? Entlüftungsstopfen/Entleerungsstopfen ist da ja auch nicht mal vorhanden bei der Fehlkonstruktion...aber das wäre dann auch wieder so´n Punkt wo´s rauspieseln könnte :roll:

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Okt 2017, 12:44
Beiträge: 27
Wohnort: Bad Vilbel
Vespa: GTS300 Supersport
Land: Deutschland
The Vesparider hat geschrieben:
Hallo djiango27! Herzlichen Glückwunsch zu deiner wunderschönen neuen SuperSport! :genau: :genau: :genau:

Tja so ging es mir mit dem Anlasser auch! Doch beim Kilometerstand von 3000 hat es sich ein wenig beruhigt und kommt jetzt etwas seltener. Ich werde es auch weiterhin beobachten.

Meinst du das *Klick* der Bremshebel wenn man ganz leicht daran zieht? Wenn ja, ist das normal und hat jede Mit Öldruck gefahrene Motorrad-/Roller-bremse!

Genieße deine ersten Fahrten mit deiner Vespa, und berichte dann hier wie sie sich macht :vespa:

Bis dann :cafe:
Hey Vesparider, besten Dank für deine Wünsche. Habe gestern die ersten 100KM voll gemacht. Macht richtig Spaß. Dieses normale Klick wenn man leicht zieht kenne ich. Es ist wenn ich über 40 kmh mit der Hinterradbremse bremse. Dann höre ich ein leichtes schnelles pulsierendes klicken. Ist fast der gleiche Ton wie wenn du leicht ziehst. Nur ganz schnell. Man spürt es aber nicht am Griff, also keine Unwucht in der Scheibe oder so. Man hört es nur. Ich beobachte es mal. Was mir fehlt ist ein Pieper für den Blinker, hatte ich bei meiner alten Mühle. Ist doch ganz praktisch. Muss nur mal schauen ob ich das alleine installiert bekomme.

Gesendet von meinem LON-L29 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 04:20
Beiträge: 231
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Jetzt weiß ich was du meinst! :idea: Dieses von dir beschriebene Klicken, kommt ab einem gewissen Kilometerstand auch von der vorderen Bremse. Ist ein ganz normales Geräusch von den Bremsbelägen die an der Bremsscheibe reiben. Dieses Geräusch kommt von den Perforationen in der Scheibe!

Ist ganz normal, und kommt erst hinten und ab einem gewissen KM-Stand auch vorne vor. :idea:

Dann genieße noch viele Kilometer mit deiner SuperSport! Ich habe meine schon eingewintert in der Garage stehen, kommt aber demnächst in die Werkstatt um noch ein paar Sachen und Garantiearbeiten erledigen zu lassen....


Stay tuned!

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-heute
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 18:34 
Offline

Registriert: Di 31. Okt 2017, 12:49
Beiträge: 1
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo zusammen, woher kommt der Kühlwasserverlust?

Aus dem.Motor oder von einer Schlauchverbindung?

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: primawerda und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de