Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 471 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 32  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9289
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ist denn der Auspuff außer dem Hitzeschild - weil nun schwarz - denn auch identisch? Die Neuen sind ja noch mehr zugestopft so allgemein, und da kann´s ja mit dem Durchsatz/Staudruck/Einschweißplatten bzw. der Innenführung selbst wohl nicht nur bei einem Softwareupdate von einer 2017-er auf die 2016-er gewesen sein oder? Den 2017-er Puff hab ich ja noch nicht gesehen - deshalb frag ich, und die Einspritzdüse wird wohl auch anders gewählt sein :unwissend:

Mich würde deshalb mal nebenbei interessieren wie der wohl innen ausschaut der Puff oder wie oder was da vielleicht anders ist - gar geändert wurde.

Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 21:41 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 725
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ich habe gelesen das das alles die gleiche Auspuffanlagen sind. Nur die Software ist eine andere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 422
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
SO HIER BIN ICH WIEDER! Sorry war mal ein paar Tage in CH/BL zum Familienbesuch....

Also die Auspuffanlagen sind innen ein bisschen zugestopfter als bei der Euro 3. Trifft übrigens auch auf Akrapovic und andere zu!

Wer sich allerdings die Euro 3 Software auf die Euro 4 draufmachen lässt (ich weiß gar nicht ob das geht) ist aber selber Schuld... Die Euro 4 hängt gegenüber der Euro 3 (300er) deutlich aggressiver am Gas, und das habe ich wie schon in diversen Seiten zuvor auf diesem Fred mehrmals ausprobiert, mit den Euro 3 300ern meiner besten Freunde. Mussten sie selber auch zugeben, dass dies der Fall ist...

Und die Euro 4 300er hängt sogar besser am Gas als die 250er Euro 3, die ja bekanntlich immer schon ein bisschen spritziger vom Ansprechverhalten des Motors war gegenüber der Euro 3 300er war.

Wer es nicht glaubt, dem kann ich auch nicht weiterhelfen... :mrgreen:

Und nein trainwe, meine Vespa hat schnöde Wuchtgewichte an der Felge hängen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9289
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Vesparider

"Also die Auspuffanlagen sind innen ein bisschen zugestopfter als bei der Euro 3. "

Das bestätigt meine Annahme... ist ja bei den bikes auch so die auf Euro4 abgemagert wurden....alles vollgestopft und richtig gruselig vom Design her.... Nicht alle,- aber die meisten und nicht jede hat da merkliche Leistungseinbußen - manche konnten sogar paar Pferdchen drauflegen - aber bei der GTS und dieser betagten Firmenphilosopie eine Schlußlichtrolle zu spielen alles auf´n letzten Drücker zu machen :roll:
Und wegen der Software: Das Gehör kann einem da schon was vortäuschen wegen der von Euro3 auf Euro4 angehobenen Drehzahl. In der Beschleunigung und an der Endgeschwindigkeit gemessen wage ich mal zu bezweifeln das es da irgend einen messbaren Unterschied gibt. Drehzahlanhebung bei weiter zugestopfter Tüte beim Euro4 und dann sind wir vielleicht auf dem gleichen Niveau wie bei Euro3 zugegeben...

Ich hab allerdings noch nicht die Möglichkeit gehabt eine Euro4 gefahren zu sein,-... das muss ich schon dazu sagen/schreiben. Technisch gesehen kann ich mir das jedoch nur so erklären bei den jämmerlichen Eingriffen und bleibe deshalb skeptisch was den spürbaren Unterschied von einer zur anderen ausmachen sollte. Vielleicht ist es ja die Euphorie die allerneueste zu haben :)

Servus und Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 422
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Als ich weiß einfach nicht wie oft ich es noch schrieben soll: Zumindest meine Euro4 beschleunigt gegenüber den beiden 16er Euro 3 300ern ganz leicht besser, und bin bei 100 ca. zwei Vespalängen vorne...

Mehr Vergleichsmöglichkeiten hab ich einfach nicht. Und nach ca. 20 Wiederholungen des gleichen Szenarios and verschieden Tagen, haben wir es auch sein lassen...
Topspeed ist übrigens nahezu Gleichstand, da fährt keiner dem Anderen weg...

Was ich aber vorhin meinte ist Folgendes: Ihr kennt doch Autos mit einem Sportknopf für die Motorcharakteristik?!

So, nach meinem Gefühl, und das von 4 anderen Fahrern: Bei der Euro 4 fühlt es sich so an, als wäre der Sportknopf gedrückt im Vergleich zur Euro 3 300er: D.h. einfach spritziger und der Motor hängt besser am Gas. Mir haben das auch andere bestätigt die beide getestet haben.

Mehr kann ich einfach dazu nicht sagen, und ich habe nicht die Möglichkeit 1000 Euro 3 der verschiedenen Baujahre gegen 1000 Euro 4 dieses Baujahres zu testen... Wäre dann natürlich aussagekräftiger, aber ich kann es halt nicht :genau:

STC hat dazu bereits auch schon genug gepostet. Und zu dem letzten Gerücht: Meine Euro 4 braucht die gleiche Menge Sprit wie die Begleit Euro 3 Vespen....

Wenn das jetzt geklärt wäre: Ich warte auf meine Vespa die frisch redesignt aus der Werkstatt kommen sollte die nächsten Wochen! Freu mich drauf, auch wenn ich sie dann erstmal nur 4 Monate anschauen kann... Denn ich fahre nicht mehr wie meine alte 125er im Winter. Sie hat das übrigens ausgehalten für 3 Jahre, ohne irgendeine Hohlraumversieglung und ist letztendlich nach 12 Jahren rostfrei verunfallt :shock:

Trotzdem hat meine 300er vor Auslieferung eine Hohlraumkonservierung bekommen, obwohl ich nur Schönwetter, und Tourenfahrer im Sommer bin.

Apropos Touren: Angeplant wird eine Tour nach Corsica für Juni :genau: Seit einer Euro 4, meine, und zwei Euro 3 300er, die meiner besten Kumpels!

Stay tuned
loris :bier: :vespa: :vespa: :vespa:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 20:51 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 725
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Mir geht es dabei nicht um Leistung sondern lediglich um einen sauberen, gesunden Motorlauf.

Viele beschweren sich das die vespa im Kaltstart so mager läuft, das sie ausgeht wenn man ungünstig Gas gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 422
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
GTS-Peter hat geschrieben:
Mir geht es dabei nicht um Leistung sondern lediglich um einen sauberen, gesunden Motorlauf.

Viele beschweren sich das die vespa im Kaltstart so mager läuft, das sie ausgeht wenn man ungünstig Gas gibt.


Nicht viele, sondern alle! Und das hält ca. 10 Sekunden an nach dem ersten Kaltstart am Morgen an und ist dann vorbei...

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9289
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@ The Vesparider

Ah ja,-... den Vergleich mit dem Sportmodus kann ich nachvollziehen...jetzt hat´s geschnackelt....hab ich bei mir auch drin + S-Cantronic, aber wenn meine Frau mitfährt darf ich nicht auf´s Knöpfchen drücken sonst schimpft´se und sagt "wann wirst Du mal erwachsen" ja und dann lacht se wieder und winkt ab :roll: Tja,-.. bei so´ner gespaltenen Aussage weiß man nie richtig wie man als Mann bei Frauen so dran ist aber ich bekomm das schon noch raus irgendwann und sowieso :D

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6479
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
The Vesparider hat geschrieben:
...Apropos Touren: Angeplant wird eine Tour nach Corsica für Juni :genau: Seit einer Euro 4, meine, und zwei Euro 3 300er, die meiner besten Kumpels!

Stay tuned
loris :bier: :vespa: :vespa: :vespa:



Du weißt ja, Loris, ein Bericht ist dann ja definitiv fällig... :!: :!: :!: :!:


Freu mich schon auf die Bilder.... :elefant: :elefant: :elefant:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 01:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 422
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Oller Roller hat geschrieben:
The Vesparider hat geschrieben:
...Apropos Touren: Angeplant wird eine Tour nach Corsica für Juni :genau: Seit einer Euro 4, meine, und zwei Euro 3 300er, die meiner besten Kumpels!

Stay tuned
loris :bier: :vespa: :vespa: :vespa:



Du weißt ja, Loris, ein Bericht ist dann ja definitiv fällig... :!: :!: :!: :!:


Freu mich schon auf die Bilder.... :elefant: :elefant: :elefant:


Wird gemacht... Nach Weihnachten wird bis Neujahr geplant was das Zeug hält... Müssen noch darauf warten dass die Urlaube genehmigt werden... :genau:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 03:18 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 566
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Ich stelle die Frage nochmal an alle 2017er Fahrer:

Wer hat ebenfalls keine Wuchtgewichte auf den Felgen?
Kann ja nicht sein, dass ich der einzige bin der diesen "Wuchtsand" in den Reifen hat..

Liegt es daran, dass meine eine SuperSport ist?
Ist auch nicht wirklich vorstellbar..

Also mal raus aus der warmen Bude und nachgeschaut.. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9289
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@GTS-Peter

Und noch so´n Punkt:"Die Hitzentwicklung da zugestopfter, und so gesehen dann auch die nun früheren Einschaltzeiten des Kühlerventilators was mehr thermische Belastung bedeutet, und/oder ein Thermostat das eben früher einschalten muss statt wie bei ner 2016-er Euro4 :roll:

@all

4 Wochen noch ab heute bis zum Christkindl ... Mann o Mann ist das Jahr wieder mal verflogen, dabei kam´s mir jetzt eben vor die letzten Weihnachtsgeschenke vor ner Woche erst gekauft zu haben. Jetzt geht das wieder los mit der Packelei und verzwirbelten Schnürchen dran + Anhängerchen,- ne Rolle Packpapier und´n Tesa und den frohen Wünschen die man da auch noch reinschreiben muss....Ich muss da immer herhalten und den Finger auf´m Paket wo draufdrücken - mich nervt das nach dem 10-ten Paket... :roll: . Dabei rupft´s dann jeder hastig auf und bei dem alljährlichen Papiermüll steht die Entsorgung nach den Feiertagen dann auch noch an....Für was hab ich da dann den Finger erst draufgehalten? Na das wird wieder ein Stress und obendrauf die Gut-Mensch-Gesichter die auf einmal so im Einklang Oh Tannenbaum aus ihren Kehlen schmettern - vorbei die Tage unterm Jahr wo einer den anderen irgendwas missgönnt oder wo man mitbekam das sich wieder irgendwer mit irgendjemand aus der Verwandtschaft kappelte. Ich sag da immer "halt Dich raus" zu meiner Holden und so gesehen fährt man da auch gut. Bratapfelduft oder Zimtgeruch verschwindet auf einmal, wenn sich die Damen wieder mit ihrer neueste Parfumkreation einnebeln und man nach ner Stunde max. in die Kälte zum Luft schnappen raus muss... Nuja,- das bekomme ich schon wieder hin - Halleluja...

Ich werd wohl wieder herhalten müssen um irgendwas von Lego oder Playmobil zusammenbauen zu müssen und mir von jedem Schwager - und da hab ich 5 Stück davon :) - dann wieder anhören wie´s er gemacht hätte während sie davor oder mittendrin nur zugeschaut hatten. Aber is ja auch egal, wann hat man schon die Möglichkeit mal wieder den ganzen Haufen zu sehen wenn nicht an Weihnachten, und ganz nett war´s ja bis jetzt jedes Jahr wenn wir Männer zum Kartenspielen am 1. Feiertag ausrücken und auch unsere Frauen vollzählig unter sich sind. Für die Kinder ist das ja immer was besonders und auf das kommt´s ja auch an.

Mein Christkind kommt ja immer ein wenig verspätet zum 1. Januar wenn mir die Versicherungen wieder die Beiträge für 2 Autos, 3 bikes und 1 Roller abknöpfen, aber so wirklich darüber freuen kann man sich da nicht wenn man schon vorher weiß was man bekommt - jedenfalls so ein großes Geschenk ;)

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 10:43 
Offline

Registriert: Do 3. Sep 2009, 17:39
Beiträge: 146
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
The Vesparider hat geschrieben:
Als ich weiß einfach nicht wie oft ich es noch schrieben soll: Zumindest meine Euro4 beschleunigt gegenüber den beiden 16er Euro 3 300ern ganz leicht besser, und bin bei 100 ca. zwei Vespalängen vorne...

Hallo Loris,
das was du schreibst, kann ich aus meiner Sicht nicht bestätigen - ist genau umgekehrt.
Mein Bruder und seine Frau fahren beide eine 2017 -ener Euro 4.
Ich fahre eine 2010 -ener Euro 3 mit 12000 km Laufleistung im Serien - Setup.
Ich fahre den beiden in der Beschleunigung bis 100km/h deutlich weg -Höchstgeschwindigkeit
lt.Navi 129 km/h = Tacho 140 - dann geht sie in den Begrenzer.
Meine fühlt sich im direkten Vergleich auch deutlich spritziger/bissiger an.
Dafür scheinen die anderen beiden softer/leiser zu laufen,wie weichgespült :genau: .

Ich wiege, wie mein Bruder, knapp unter 100kg. Meine Schwägerin wiegt nur 60 kg.
Einziger Unterschied - ich habe das etwas größere kleine originale klare Windschild -die anderen beiden
haben das etwas kleinere originale dunkle Windschild montiert.
Grüsse aus SH, Bernd

_________________
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Mark Twain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 13:28 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 725
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Das hängt schon an der Serienstreuung. Es gibt gut und bessere Motoren :)

Außerdem bin ich mir nicht ganz sicher ob der auspuff wirklich geändert wurde... Kann man das eventuell an Ersatzteilnummerm feststellen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 422
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Das bestätigt ja nur meine Vermutung, dass sowas nur an der Serienstreuung liegen kann. Eben, ich kann insgesamt nur über 5 Vespas sprechen, die ich im direkten Vergleich öfters untereinander gefahren bin.... Um da eine Feldstudie draus zu machen, braucht man mindestens jeweils 100 Stück um dann mal gegeneinander zu testen, nur wer kann das schon :shock:

Vielleicht habe ich ja motormäßig eine gute erwischt, wobei ich zumindest dran glaube, dass das kranke Einfahren von knapp 3600km in zwei Monaten in ausschließlicher Langstrecke also 200km+ jeweils, seinen Beitrag dazu geleistet hat....

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 471 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de