Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 09:25 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:37
Beiträge: 143
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Moin.

Gibt es eigentlich für die GTS grobstollige Sommerreifen im Endurostyle?
Würde mir von der Optik her gefallen und mit denen konnte man früher mit ner XT oder der LC4 sauber und kontrolliert durch die Kurven sliden mit überraschend viel Grip.
Sliden deshalb, weil die Gummimischung weich war und sie wegen der Stollen weniger Auflagefläche hatten wie normale Gummies.

Gruß
Michael

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 814
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Moin,

den Maxxis Enduro Scooter M 6024 in den für die GTS benötigten Maßen.

Ich könnte mir das, wie schon oft an HD´s, Customizern, Café Racern umgesetzt, durchaus sehr reizvoll vorstellen an einer GTS.

Und man muss schon festhalten, das die Sei Giorni nach den Six Days (Sechstagefahrt) benannt ist, wo es auch enduromäßig staubig zuging. Tradition & Traktion..

Wenn ich eine GTS oder Sei Giorni hätte, würde ich die Combo zu dem Preis wirklich mal ausprobieren. :)

Grüße, Dee

Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7429
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Nur nicht gar so laut....(((psssssst))) Sonst bauen die noch in Pontedera so´ne Cross-Vespe statt sich auf die neue GTS 350 gar 400 zu besinnen - da wird´s ja sonst 2030! :)

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 814
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
:lol: ich glaube allerdings auch nicht, dass die Beides gleichzeitig realisieren...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 14:20 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:10
Beiträge: 268
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Schau mal hier ...
http://www.roller-motorradbox.de/operat ... sport-abs/


Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 253
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Sieht extrem cool aus, aber irgendwie glaube ich nicht dass sich das sehr gut und vor allem sicher auf der Straße fährt. Oder hat da jemand Erfahrungen?

_________________
Gruß
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7429
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Das erste größere Schlagloch ins Visier genommen - oder das Ding höher wie nen halben Meter vom Boden hoch, dann knickt der Rahmen in der Mitte durch beim Aufsetzen :lol:
Ne,- für sowas ist ne Vespa nicht gebaut ;)

Aber so´n Auspuffband herumgewickelt und schon hat man nen Scrambler + den Stollen da

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 814
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Vebserich hat geschrieben:
Sieht extrem cool aus, aber irgendwie glaube ich nicht dass sich das sehr gut und vor allem sicher auf der Straße fährt. Oder hat da jemand Erfahrungen?

Also irgendwie beschleicht mich ja manchmal das Gefühl, das es hier im Forum mitunter ziemlich ängstlich, skeptisch und zaghaft zugeht... :?
Von welchem Tempobereich reden wir denn eigentlich beim Vespazieren so im Allgemeinen? Ich glaube zu wissen, nicht oberhalb von Reiseenduros! :vespa:

Einer der meistverkauften Enduroreifen ist der TKC80 von Continental, mit Freigaben für 250kg-Brocken und Tempo 180.

Mit Verlaub, den fuhr ich schon 1989 auf meiner DT 80 LC1. Und später auf einer KTM LC4. Überwiegend im Straßeneinsatz, wie Reiseenduros gewöhnlich eben auch.
Vermutlich gibt es den TKC80 also über 30 Jahre, und dieser erfreut sich einer enormen Verbreitung & Beliebtheit auf allen möglichen Zweirädern weltweit.

Also grundsätzlich ist es wie mit Allem im Zweiradsektor, ohne die Fähigkeit des Beherrschens und Grundkenntnisse in der Physik,
nützt auch unter Laborbedingungen nanoveredeltes Material gar nüscht.

Das eine Vespa keine Srunghügel wegsteckt, ist klar, eine Harley Davidson oder NineT allerdings auch nicht nennenswert länger...

Bild
Bild
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 15:20 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:28
Beiträge: 157
Vespa: GTS 300ie Super 2012
Land: Deutschland
Schließe mich absolut meine Bremer Landsmann an. Die Grenzbereiche bei denen eventuell(!) ein Unterschied festzustellen sein wird, werden die wenigsten von uns jemals erfahren. Was für ein Motorrad zugelassen ist, sollte bei einer Vespa schon gar kein Problem darstellen.
Ob ich den Reifen aus optischen Gründen auf meiner Vespa aufziehen würde? Nö, sieht aber auf den oben gezeigten Maschinen schon ganz stimmig aus.
Euch ein schönes Wochenende! :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7429
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ganz wie Ihr meint... Ich mach dann mal gleich ne Sitzprobe auf der KTM wenn´s recht ist bevor sich n ´anderer draufhockt :) Hmm,-...wo iss´n da der Knopf für die Sitzheizung - ich hab da eben mal "Rücken" :shock: :lol:

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:37 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:37
Beiträge: 143
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Also so grobstollige Schlappen auf der 18er Notte würde schon böse aussehen.
Ich komme ins Grübeln... :|
Alleine durch die Optik gefühlte 5 Zusatzochsen. :D

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Jan 2016, 16:09
Beiträge: 72
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Die Maxxis Enduro Scooter M 6024 haben eine Zulassung bis 100 KM/h. Da muss dann noch so ein flotter Winterreifenaufkleber auf den Tacho. :compu:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grobstollige Sommerreifen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 253
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Je länger ich mir die angucke desto witziger finde ich die. Ich wollte den Winter eigentlich ohnehin die Sprint Felgen nachrüsten, das würde mit den Speichenfelgen doch vielleicht aussehen. Geschmacksache auf jeden Fall.

So ganz aus der Luft gegriffen fand ich meine Frage zu den Erfahrungen aber nicht. Ich bin noch nie solche Stollenreifen gefahren, fahre aber auch nicht erst seit gestern Motorrad und hab schon ein paar Reifen durch und kann mit besten Gewissen sagen das nicht alle gleich gut waren. Und ich habe auch schon mal gewechselt weil ich mit welchen gar nicht klar kam, gut, das war auf einer Street Triple R und nicht auf einer Vespa, aber solche Stollenreifen sind halt schon ein Extrem.
Das Argument das aber alle modernen Scrambler auch damit kommen und niemand sie für Selbstmord-Bikes hält zieht bei mir, zumindest so weit dass ich sie nicht ausschließen würde.

_________________
Gruß
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de