Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 17:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 13:21 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 402
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Drosselklappensensor im Steuergerät könnte defekt sein. Kommt aber sehr sehr selten vor. Scheint ja eine ganz schöne Bastelbude zu sein... :(

Neue Batterie kaputt ist auch seltsam. War die alte denn auch hinüber? Nicht das der Spannungsregler hinüber ist und durch falsche Spannung das Steuergerät durcheinander bringt bzw. Wer weiß was da schon durchgebrannt sein kann...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 13:31 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:28
Beiträge: 175
Vespa: GTS 300ie Super 2012
Land: Deutschland
Hi Mere - ich würde aber über Trainwave´s Tipp nachdenken und die Ventilsteuerung NOCHMAL überprüfen. Ich zumindest finde es verwunderlich, dass so viele Teile gleichzeitig einen defekt aufweisen (Einspritzdüse, Batterie, Steuergerät, etc. pp).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2738
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Jetzt ist schon alles defekt obwohl er den neuen Akku noch gar nicht ausprobiert hat :o
Also, ich rate Ruhe zu bewahren und den ersten Startversuch mit dem neuen Akku abzuwarten.
Ich hätte in der Situation schon längst den Akkuruhestrom gemessen um irgenwelche Elektronikfehler grob ausschließen zu können.
Aber als Nichttechniker, schon etwas schwierig.

Was mich die ganze Zeit stutzig macht ist die Bemerkung am Anfang mit dem weißen Rauch.
Doch Diesel getankt? Aber selbst wenn, nach dem spülen und Pumpentausch solte das auch kein Problem mehr sein.

Also doch abwarten...

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2874
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Hab jetzt keine Lust den gesamten Beitrag zu lesen,
mag sein, dass der Tipp eine neue Zündkerze einzubauen ja schon jemand gegeben hat.
Wenn nicht, würde ich es auf jeden Fall mal versuchen.
Die Vespa meines Sohnes ging an der Ampel einfach aus und war auch nicht wiederzubeleben.
Hab den Vergaser kompl. zerlegt und im Ultraschallbad gereinigt ==> hat nichts gebracht.
Dann einfach mal eine andere Zündkerze probiert und das Biest sprang sofort an.
L.G. Harald

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:08 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 402
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ja mich wundert das auch alles und es ist schon ziemlich alles ausgetauscht. Da ist schon viel unnötiges Geld ausgegeben worden und viele Stunden verschenkt. Hoffentlich wird es bald gelöst, das Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2738
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Kölle, die Zündkerze, Stecker, Kabel hat er gleich zu Beginn.
Auf dein Klebepatent meldet sich gar keiner.
Das Problem schein gar keiner zu kennen.
Ich auch nicht.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2874
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Hallo Mario,
erstmal herzlich Willkommen bei uns. :D

Ich besitze zwar keine GTS aber die Technik der Einspritzung bei meiner LXi.e. sollte die gleiche sein.
Wenn der Betriebsdruck der Kraftstoffpumpe nicht ausreichend ist, hast du solche von dir beschriebene Erscheinungen.
Die kleine Pumpe sitzt bei meiner LX im Tank und muß einen Konstantdruck von 2,3 Bar aufbringen damit die Einspritzmenge korrekt mit dem Steuergerät gesteuert werden kann. Deinen Wert weiß ich nicht, wird aber ähnlich sein.
Unbedingt messen oder Pumpe probetauschen bevor du deine MIU bebarbeiten lässt!
Im Leerlauf mal den dicken Kraftstoffschlauch der zu Düse führt zusammendrücken.
Er sollte sich steinhart anfühlen.
Vor dem ersten starten ist er butterweich. Das sollte als grobe Prüfmethode ausreichend sein, oder wurde Druck schon einmal gemessen?
Wenn du wissen willst wann, wie lange und ob deine MIU die Düse überhaupt ansteuert brauchst du nicht unbedingt ein Oszilloskop zu besitzen und Dipl.Ing. sein.
Als alter Bastler schaltest du eine LED mit 470 Ohm Vorwiderstand parallel zur Düse und beobachtest diese.
Die LED natürlich.
Aber nicht direkt am filigranen Stecker löten. Das Beschädigungsrisiko ist zu hoch.
Bei mir ist jetzt eine blaue LED fest im Kabelbaum integriert. Sauber abgeschrumpft und fixiert
So habe ich zB beobachten können das im Schubbetrieb kein Kraftstoff eingespritz wird. LED dunkel.
An einer Zündfunkenkontroll LED gesteuert per Induktion arbeite ich noch. :D

Übrigens, das Geld für die Malossi "Tuning Teile" hättest du dir sparen können, wie einer meiner Vorredner schon sagte. Die original Teile sind sehr haltbar und nicht überteuert. An deinem Motor gibts so gut wie nichts zu tunen.
Ich hoffe das du den Fehler so weiter eingrenzen kannst.
Gruß aus Warburg in die Schweiz.


"An einer Zündfunkenkontroll LED gesteuert per Induktion arbeite ich noch. :D"
Hallo Mikesch,
nette Idee.
Grade gestern erst den Zündfunken/Zündspule mit meiner Funkenstrecke überprüft ==> min. 10mm Funkenstrecke
Nur wie der Zündfunke im komprimierten Zustand aussieht oder überhaupt noch vorhanden ist,
dass steht auf einem ganz anderen Blatt.
L.G. Harald

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2874
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Kölle, die Zündkerze, Stecker, Kabel hat er gleich zu Beginn.
Auf dein Klebepatent meldet sich gar keiner.
Das Problem schein gar keiner zu kennen.
Ich auch nicht.

Zumindest einer von uns hat/hatte das Problem aber.
Wenn man nicht drauf achtet, dann sieht es so aus.

Bild

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2738
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Ah, jetzt sehe ich es.
Wir versemmeln hier den Thread noch.
Irgenwann blinken mehrere Kontroll LED,s bei mir im Maschinenraum.
Die Pumpimpulse der Benzinpumpe werden auch noch elektrisch angezapft.
Ja ich muß doch sehen wie es meinem Maschinchen geht, oder?

Bei solchen Fehlern wie bei Mario wäre so eine Grobe Abschätzung per Kontroll LED,s gold wert.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:39 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:28
Beiträge: 175
Vespa: GTS 300ie Super 2012
Land: Deutschland
Wenn Du die LED´s dann noch nach außen führst hast Du eine wunderbare Beleuchtung bei Nacht - vor allem zu Weihnachten. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2738
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Das lohnt nicht für die paar Techniker die so etwas überhaupt erkennen.
Nein, nein keine Show für extern.
Show für Techniker? Davon kann ich mich nicht ganz freisprechen. :D

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 15:14 
Offline

Registriert: Sa 7. Okt 2017, 15:51
Beiträge: 61
Vespa: GTS
Land: Schweiz
GTS-Peter hat geschrieben:
Ja mich wundert das auch alles und es ist schon ziemlich alles ausgetauscht. Da ist schon viel unnötiges Geld ausgegeben worden und viele Stunden verschenkt. Hoffentlich wird es bald gelöst, das Problem.


Hallo Peter, sicherlich so, unnötig finde ich es nicht, ich lerne daraus. Wie schon gesagt, es schmerzt nicht in dem Sinne, weil das viel geld ist, ansonsten hätte ich eine neue gekauft oder wäre zum Mechaniker von Anfang an gegangen. Es ist mir auch eine Lehre, nicht immer direkt alles zu ersetzen und denken, dass alles direkt defekt ist. ( man sieht es ja jetzt, läuft immer noch nicht )

Danke dir jedoch. Hoffe auch dass Sie bald wieder läuft.

Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 15:18 
Offline

Registriert: Sa 7. Okt 2017, 15:51
Beiträge: 61
Vespa: GTS
Land: Schweiz
werde nochmals alles überprüfen wie ihr angegeben habt. berichte sobald als möglich.

Danke für eure mithilfe an dieser Stelle nochmals.

Ihr seid wie immer SPITZE! ;)

Schönes weekend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jul 2013, 21:05
Beiträge: 148
Vespa: GTS300
Land: Österreich
Mere hat geschrieben:
trainwave hat geschrieben:
Je länger ich hier mitlese desto mehr drängt sich mir der Verdacht auf, dass tatsächlich mit der Ventilsteuerung etwas nicht stimmt.
Mir scheinen die Steuerzeiten durcheinander geraten zu sein. Prüfe den Sitz der Steuerkette. Es kann seine das eine Gleitschiene gebrochen ist und dadurch die Steuerkette übergesprungen ist.
Bei mir war das mal der Fall und ich hatte die gleichen Symptome wie Du sie beschreibst.. Bei mir kam noch dazu, dass beim Starten alles normal war, sobald ich Gas gab ging sie aus und stank ganz furchtbar nach Sprit.. Wenn das bei dir auch so ist, dann liegt es ganz sicher an der Ventilsteuerung wie beschrieben..


Haben die Ventile neu eingestellt, sowie die Kette und alle Ritzel. Haben es so eingestellt wie es sein müsste, beim strich ist das 4T ( von dem grossen Ritzel ) sowie wenn man rechts beim Motor die Abdeckung wegnimmt, auch dort hat es einen Strich, dieser war auch korrekt eingestellt worden von uns.

Was ich nocj gelesen hatte weiteroben, dass eventuell etwas mit dem Steuergerät nicht stimmen könnte... dass weiss ich natürlich nicht und müsste es zum freundlichen bringen.

Danke für dein Feedback


Und du bist sicher das das Richtige Ritzel verbaut ist!?!?!?
Es gibt verschiedene!

Und dann wären wir wieder dort was ich auf der 3ten Seite geschrieben habe!


Genau solange waren die Diskussionen mit den Leuten die hier bei mir auf getaucht sind mit dem gleichen Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GTS Super 2009 Probleme ?!
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 17:42 
Offline

Registriert: Sa 7. Okt 2017, 15:51
Beiträge: 61
Vespa: GTS
Land: Schweiz
Hallo stilotto, ha definitiv 100% das gleiche...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de