Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 19:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 18:38 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2017, 07:38
Beiträge: 55
Wohnort: 65817 Eppstein
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland
Fahre ne gts 125 i.e. ,die hat das tagfahrlicht im Scheinwerfer, habe aber in einigen modellen das tagfahrlicht in der hupenabdeckung in der kaskade gesehen. Das gefällt mir gut,gibt es da irgendwie einen umbausatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:29
Beiträge: 928
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: GT 200
Land: NRW
Hallo,
guck mal hier, dann kannst Du sehen, dass die Vespa GTS von 2005 bis 2008 dieses Tagfahrlicht hatte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vespa_GTS
Das wichtigste Teil, was du brauchst, ist die Kaskade mit dem integrierten Licht.
Die Verkabelung musst Du dann selbst verlegen.
Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 20:43 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2017, 07:38
Beiträge: 55
Wohnort: 65817 Eppstein
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland
Die Verkabelung wär kein Problem. Passt denn die Kaskade Eins zu Eins da rein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:29
Beiträge: 928
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: GT 200
Land: NRW
Jupp,
die Karosse (das Stahlteil) ist seit 2003 bis heute noch gleich. Nur son paar Seitenschlitze sind reingemacht worden. Und Heckleuchte und so weiter ist anders.
Ich fahre auf meiner GT von 2003 eine Kaskade von 2016.
Fotos muss ich glaub ich mal in der Bildergalerie einstellen.
Sonst glaubt das keiner.
Gruß
Uli

_________________
Gesendet von meinem Atari 2600


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 03:33 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Beiträge: 141
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: Deutschland
Hier bekommst Du die Kaskade, allerdings nicht ganz billig:

https://www.easyparts-rollerteile.de/sh ... nneus.html

Und hier gibt es die Lampe:

https://www.easyparts-rollerteile.de/sh ... -Voor.html

Gruß, Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 818
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Immerschraub hat geschrieben:
Fahre ne gts 125 i.e. ,die hat das tagfahrlicht im Scheinwerfer...

Moinsen, das ist kein Tagfahrlicht und heißt auch nicht so. :idea:

Das ist total oldschool einfach nur das Standlicht [ Begrenzungslicht ].
https://de.wikipedia.org/wiki/Standlicht

Hat also also mit den Vorschriften und Normierungen eines TFL (wie z.B. der erlaubten Lichtstärke bei eingeschaltetem Abblendlicht etc.) rein gar nichts zu tun.

Dies nur mal so als Hinweis, weil es oft zu Mißverständnissen kommt, bzw. man sich schnell als unwissend outet, wenn man den Unterschied nicht kennt. ;)

Viel Erfolg beim Projekt.
http://www.scooter-center.com/product/7 ... TV+125+250

PS: und auch die LED´s in den Blinkern ab Facelift 2014 sind Standlichter.

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 11:57 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2017, 07:38
Beiträge: 55
Wohnort: 65817 Eppstein
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland
Danke für die vielen hilfreichen Kommentare,mal schauen ob ich es im Winter umbaue


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 12:22
Beiträge: 1097
Wohnort: Westlicher Bodensee
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Baden
8-) Leider passt keine LED hinein :x

_________________
Frei nach Ludwig Thoma: "Man muss denken - was man tut"
"Wenn´s passt - passt´s" !
........Bild
Mit der Bella auf der "Bella" auch drauf steht.
"Grüße vom Bodensee - Westende"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 818
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
rapo55 hat geschrieben:
8-) Leider passt keine LED hinein :x


Doch, es gibt sehr geile helle Marken-LEDs in dem Format eine W5W Glassockelbirne.

https://www.amazon.de/2850WW-02B-Retrof ... +ledriving

Siehe Bewertungen. Mal locker 100 Roller- und Motorradfahrer, die diese als Standlicht einsetzen.

Ich nutze diese in der Farbe Warmweiss z.B. in der Kennzeichenbeleuchtung meiner PV125.
Mega genial, deutlich heller als OEM, erstaunlich homogene Ausleuchtung.

Als Standlichtbirne in meiner Yamaha MT-07 benutzt, dazu eine H4 von Osram Cool Blue, da passten die beiden Lichtfarben wunderbar zusammen. 8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 14:00 
Online

Registriert: So 13. Dez 2015, 21:21
Beiträge: 256
Vespa: 946, Sei Giorni
Land: BRD
Hansebaron hat geschrieben:
rapo55 hat geschrieben:
8-) Leider passt keine LED hinein :x


Doch, es gibt sehr geile helle Marken-LEDs in dem Format eine W5W Glassockelbirne.

https://www.amazon.de/2850WW-02B-Retrof ... +ledriving

Siehe Bewertungen. Mal locker 100 Roller- und Motorradfahrer, die diese als Standlicht einsetzen.

Ich nutze diese in der Farbe Warmweiss z.B. in der Kennzeichenbeleuchtung meiner PV125.
Mega genial, deutlich heller als OEM, erstaunlich homogene Ausleuchtung.

Als Standlichtbirne in meiner Yamaha MT-07 benutzt, dazu eine H4 von Osram Cool Blue, da passten die beiden Lichtfarben wunderbar zusammen. 8-)




Hattes Du nicht so viel Wert auf StVo Konformität gelegt? :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 818
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Ja Prost, Chiemseevespe. Das ist nicht richtig. Jedenfalls nicht so pauschal, wie du vielleicht denkst. :D

Ich hatte mal recherchiert, warum 2017er Vespas nicht nach EU4-Norm ausgeliefert werden.
Mitunter ohne Seitenreflektoren, oder ohne geschlossenes, aktives Filtersystem der Benzindämpfe etc.

Die Aussage von rapo55, eine LED passt nicht rein, wurde einfach nur widerlegt. Mit der enthaltenen Info kann jeder machen, was er möchte.
That´s all. Wer dann was auf wessen Weisung, Rat, Tipp oder Empfehlung macht, entzieht sich meinem Zugriff und Verantwortungsbereich.

Auch nutzen höchstwahrscheinlich manche Vespisti, mich vielleicht eingeschlossen, entdrosselte SITO´s, große Zylinder oder verlieren ständig D-Ringe,
fahren nach Österreich zur Frischzellenkur für die Motorsteuerungssoftware, montieren falsche EU-Versionen eines Endschalldämpfers etc.

Obige Maßnahmen wurden im Übrigen noch nie von mir kritisiert oder mit Bedenken bedacht, LED´s inbegriffen. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 17:56 
Online

Registriert: So 13. Dez 2015, 21:21
Beiträge: 256
Vespa: 946, Sei Giorni
Land: BRD
:prost: passt schon.

Ich weiß, dass bei uns schon PKW‘s wegen falscher Kennzeichen- und Standlichter
( LED ) richtig Probleme hatten.

Aber es ist schon richtig, dass jeder für sein eigenes Handeln verantwortlich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagfahrlicht in der kaskade
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 818
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Man könnte eine ausufernde Grundsatzdiskussion anzetteln, aber ich denke, wir sparen uns das. ;)

Allein was da an LKW´s auf deutschen Straßen unterwegs ist, die Girlanden, LED-Ketten, Leucht-Figuren, Leucht-Namen des Truckers, Strip-Girls, Kühler-LED´s usw.
kirmesmäßig im Führerhaus und an der Fahrzeugfront illegal zur Schau stellen, braucht man mir zu einer LED als Kennzeichenbeleuchtung oder Standlicht echt nichts verzählen. 8-)

Viele LED´s der (ausländischen) LKW sind darüberhinaus blau, ich dachte irrtümlich, diese Lichtsignatur und -farbe an der Fahrzeugfront wäre der Polizei vorbehalten. Aber da sie nicht blinkt..
Alles kalter Kaffee offenbar :cafe: ..interessiert also kein :elefant:

Zumal sehr viele Fahrzeuge mittlerweile seit Jahren LED_Kennzeichenbeleuchtung ab Werk haben (hatte schon mein Golf 6 aus 2011 serienmäßig)
oder auch LEDs als Standlicht aufweisen. Wer will da bei einem Interview durch die Exekutive überhaupt ohne Ausbau und Abgleich des Leuchtmittels
zweifelsfrei behaupten und beweisen, das dieses Leuchtmittel nicht ab Werk drin war :?:

Seit 2013 nutze ich dieses LEDriving von Osram, eben weil es keine viel zu dominante China-Billg-Led ist, man schaut einfach die amazon-Kundenfotos an, oder lese
mal die Kommentare zu dem Produkt. Zumal an einem Zweirad generell immer Abblendlicht an sein muss, da fällt die LED als Standlicht einfach nicht auf, und lässt
laut Berichten sogar einzelne User damit ohne Beanstandung über die Hauptuntersuchung kommen.

Ich mutmaße, wir haben generell andere Probleme, als eine kleine hochwertige W5W-LED von Osram am Fahrzeug.

So what, so true!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flying naked, Jasper und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de