Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 14:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:49 
Offline

Registriert: Do 9. Nov 2017, 21:23
Beiträge: 9
Vespa: VNB Bj 61
Land: Österreich
servus liebe forumsgemeinde!

ich brauche eure hilfe. in einer Woche bekomme ich meine neue GTS 125. gekauft wird sie bei einem autorisierten händler. Dieser erklärte mir das es aufgrund des asr oder abs (hab vergessen an was es von den beiden liegt) nicht möglich ist Winterreifen zu montieren. Er meinte es gibt noch nichts für das Baujahr 2017. Kann das stimmen?

hab auch schon einiges gegoogelt aber nichts gefunden. Bei I-net reifenhändlern wo die fahrzeuge für die suche eingegeben werden kann scheint sie nicht auf.

Mir ist bewusst das es für Einspurige bei uns in Österreich keine winterreifen pflicht gibt. Gerade aber wenn sich die Strassenverhältnisse während des tages ändern währ es schon beruhigend.

Dank euch schon mal im voraus
Alex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 13:34
Beiträge: 851
Vespa: gts125
Land: Bayern
Frag nochmal per Mail beim Händler nach, warum es nicht gehen soll. Da muss sich der Händler definitiv festlegen und du hast es dann schwarz auf weiß.

Ich tippe einfach auf Faulheit deines Händlers.

Ansonsten - hier noch etwas zum Lesen:
viewtopic.php?f=16&t=43609

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 23:15 
Online

Registriert: Do 6. Jul 2017, 17:58
Beiträge: 413
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
So einen Blödsinn hab ich ja noch nie gehört!!

Nach so einer schwachsinnigen Aussage würde ich glatt den Händler wechseln...

Heidenau K58 mod Snowtex, passt zum Beispiel und wird auch von vielen gut bewertet..
Persönlich fehlt mir dazu leider die Erfahrung (kein Winter hier)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 07:09 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 347
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ja das stimmt. Mit der Euro4 Umstellung gab es einige Änderungen. Das sind zum Beispiel die nicht zugelassenen Winterreifen. Das liegt am abrollverhalten und den damit verbundenen schlechtem Emissionen.

Außerdem können Euro4 Vespas nur noch während Vollmond betankt werden und sie sind via GPS überwacht sodass sich der Motor sofort abstellt, wenn der Fahrer versucht ein Naturschutzgebiet zu befahren :) :) :)

Ne quatsch. Lass dir keinen Mist erzählen und fahr mal zu nem anderen Händler oder frag ihn noch mal. Vielleicht hatte er an dem Tag einfach seine Tabletten noch nicht genommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7628
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Ich kann mir einzig vorstellen, dass bei Reifenwechsel auf einen WR der Umfang leicht gegenüber SR abweicht und das ASR neu kalibriert werden muss. WIE: findest du im Handbuch!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7484
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
:klatschen: Genau so ist es Markus! ASR wird neu kalibriert, und wenn jemand über´s ABS meckert - einfach mal den Reifen angucken wie´s mit dem Luftdruck ausschaut bzw. ob man sich nen Nagel reingefahren hat ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 12:51 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 347
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ja aber die Kalibrierung hat ja nichts mit den Winterreifen zu tun. Das muss nach jedem Reifenwechsel kalibriert werden, oder? Außerdem ist das System ja nur in der Lage die Differenz der Drehzahl zwischen vorder und hinterrad zu ermitteln.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 15:33 
Offline

Registriert: Do 9. Nov 2017, 21:23
Beiträge: 9
Vespa: VNB Bj 61
Land: Österreich
Dank euch allen! hab heut nochmal mit meinem Händler telefoniert, da der chef zur Zeit nich anwesend ist hab ich mit der Sekretärin telefoniert. Diese fragt in in der dazugehörigen Werkstatt nach und wird mich anrufen.
Für mich stellt sich nun die Frage einen Aljahresreifen oder Winterreifen zu nehmen....
Ich dentiere ja gerade eher zu dem Alljahresreifen.
Ein 2tes Felgenset werd ich mir jetzt auf alle fälle noch nicht nehmen das ist mir einfach neu zu teuer.

wenn sich mein Händler meldet sag ich euch bescheid was er mir zu sagen hatte.

Dank euch noch mal
Alex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7484
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ist Dir aber schon klar das eine Art Allwetterreifen nur von beidem je die Hälfte bedeutet?! Bei dem kleinen Reifendurchmesser und einen teilweise für den Winter geeigneten Allrounder zu fahren bedeutet auch wesentlich mehr Vorsicht in der Kurve walten zu lassen bei der sowieso hohen Rotierung der kleinen Reifendurchmesser. Bin gespannt darauf wie lange die herhalten nebenbei. Ob Du da nicht einen Denkfehler machst? Sommer ist Sommer und Winter ist Winter.... Ich würde mir eine Winterbesohlung wenn Du denn fährst draufmachen lassen auf die Sommerfelgen und die Sommerbereifung beiseite legen. Hier im Forum werden immer neuwertige gar neue Felgen zu einem sehr guten Forumspreis so von Du zu DU angeboten bevor sie irgendwo bei 1-2-3 landen oder sonstwo.

Gruß! ;)

Florian

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2822
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Hallo steyrer!

Kauf Dir Metzeler Feel Free Wintec. Den kannst Du auch im Sommer fahren. Ein äußerst zuverlässiger Reifen.
Wenn Du diese Bezeichnug in die SuFu eingibst, bekommst Du ellenlange Beiträge zu lesen.

Somit würde auch ein zweiter Reifen- u. Felgensatz überflüssig.

Viel Spaß mit Deiner neuen GTS! :vespa:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze.

On judgement day I´ll be playing music for the rebels.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 18:29 
Offline

Registriert: Do 9. Nov 2017, 21:23
Beiträge: 9
Vespa: VNB Bj 61
Land: Österreich
Danke Florian für deinen Einwand das hat was. Ich denke wich war auf dem Holzweg. Wenn dann wird es wohl ein Winterreifen.
der von cool breeze vorgeschlagene klingt wirklich gut wenn da nur mein Händler nicht wäre....

Ich hab nun eine Antwort. Laut Händler ist der Aussen Reifendurchmesser anders so das es noch keine Winterreifen für das 2017er Modell gibt. Die Mitarbeiterin die mich angerufen hat meint das auch laut Chef eine Kalibrierung nicht (bzw. nicht in dem umfang, keine Ahnung) möglich ist.
Der Händler ist ein Reiner Vespa Händler (neu und Oldies) und ein offizieller Autorisierter Vespahändler mit guten Ruf...... Der sollte das ja eigentlich wissen, Ihr seit ja auch Profis mit teils Jahrelanger Vespa Erfahrung daher denke ich mir das ihr doch recht habt. irgendwie kenn ich mich jetzt gar nicht aus. Es ist ja insofern auch unlogisch da wenn es gehen würde der Händler ja auch mit den Reifen noch ein Zusatzgeschäft machen würde. Ich bin grad ziemlich verwirrt.
Mein Problem ist das es der gerade noch gut erreichbare Händler ist.
Dank euch allen.
Bin Natürlich noch weiterhin auf eure Meinungen ggf. Diskussionen gespannt.

Servus
Alex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 13:34
Beiträge: 851
Vespa: gts125
Land: Bayern
steyrer hat geschrieben:
Laut Händler ist der Aussen Reifendurchmesser anders so das es noch keine Winterreifen für das 2017er Modell gibt.


Der Reifenaussendurchmesser ist überhaupt nicht genau festgelegt. Bei der Dimension 120/70-12 ist 12 Zoll der Reifeninnendurchmesser (=Felgendurchmesser), das entspricht 30,5 cm, und 120 cm ist die Breite des Reifens an der breitesten Stelle. 70 ist die Höhenverhältnis. also 70% von 120cm beträgt die Reifenhöhe. Dabei ist 120 cm bereits ein sehr ungefährer Wert, wenn man nachmisst ist es meist deutlich weniger und die 70% sind auch nicht so genau zu nehmen.

Damit ist eine konkrete Aussage zum "Reifenaussendurchmesser" gar nicht zu treffen - und wenn doch, dann trifft das auf sämtliche Reifen der gleichen Dimension zu.

Seit 2003 beträgt die Dimension des Vorderreifes 120/70-12 und die des Hinterreifes 130/70-12 und dafür gibt es auch Winterreifen. Das ist auch bei den ABS-Modellen so, die haben weder spezielle Sommerreifen noch Winterreifen sondern benötigen genau die selben Dimensionen wie seit 2003.

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Beiträge: 8221
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
:?: 120cm Breite :o
mm dann ginge es ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:48 
Offline

Registriert: Do 16. Mär 2017, 19:50
Beiträge: 11
Vespa: GTS 300 ie Super
Land: Österreich
Hallo Alex,

ich kann mir ehrlicherweise nicht vorstellen dass es ein Problem mit Winterreifen auf einer GTS gibt. Ich habe mir erst letzte Woche neue Heidenau Snowtex(GTS 300 Bj. 16)montieren lassen. Ich wollte ja ursprünglich die Michelin City Grip Winter aber mein Händler meinte dass er mir keinen genauen Liefertermin für die nennen könne und hat mir als Alternative die Heidenau angeboten. Ich muss sagen ich bereue es keine Minute! Außer leichten Vibrationen auf Grund des Profils picken die wie Kaugummi. Ich will ja niemanden etwas unterstellen aber ich glaub da hat dir dein Händler einen Bären aufgebunden. :unwissend:

Gruß Ari

steyrer hat geschrieben:
Danke Florian für deinen Einwand das hat was. Ich denke wich war auf dem Holzweg. Wenn dann wird es wohl ein Winterreifen.
der von cool breeze vorgeschlagene klingt wirklich gut wenn da nur mein Händler nicht wäre....

Ich hab nun eine Antwort. Laut Händler ist der Aussen Reifendurchmesser anders so das es noch keine Winterreifen für das 2017er Modell gibt. Die Mitarbeiterin die mich angerufen hat meint das auch laut Chef eine Kalibrierung nicht (bzw. nicht in dem umfang, keine Ahnung) möglich ist.
Der Händler ist ein Reiner Vespa Händler (neu und Oldies) und ein offizieller Autorisierter Vespahändler mit guten Ruf...... Der sollte das ja eigentlich wissen, Ihr seit ja auch Profis mit teils Jahrelanger Vespa Erfahrung daher denke ich mir das ihr doch recht habt. irgendwie kenn ich mich jetzt gar nicht aus. Es ist ja insofern auch unlogisch da wenn es gehen würde der Händler ja auch mit den Reifen noch ein Zusatzgeschäft machen würde. Ich bin grad ziemlich verwirrt.
Mein Problem ist das es der gerade noch gut erreichbare Händler ist.
Dank euch allen.
Bin Natürlich noch weiterhin auf eure Meinungen ggf. Diskussionen gespannt.

Servus
Alex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 22:22 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 347
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Wahrscheinlich hat er nur Angst vor Reklamationen wegen frühzeitigen Rost. Meiner Meinung nach gehört eine vespa im Winter eingemottet. Wer trotzdem unbedingt in Schnee und Salz Zweirad fahren will, kann sich dafür einen Wegwerfartikel-Chinaroller kaufen.

Oder man ist so dekadent und lässt seine 5000 Euro Blechdose mal wegrosten und kauft sich dann wieder eine neue.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de