Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Neue Vespisti auf GTS 300
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=44163
Seite 2 von 3

Autor:  Hebi [ Mo 1. Jan 2018, 17:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespiti auf GTS 300

Hallo zusammen !

Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Neue Jahr, immer Gesundheit, tolle Ideen für Rollertouren und immer nen Liter Sprit im Tank!
Danke für Eure Begrüßung für mich und meine Frau als "New-Vespistis" und Eure vielen Vorschläge, Ideen und Infos zu unserer himmelblauen GTS.
Wir sind schon ganz ungeduldig und freuen uns auf den Anruf vom Freundlichen, wenn unser Baby bei ihm angeliefert worden ist.

Bis bald
Andreas

PS: Schade, das die Bildgröße auf 100x100 Pixel limitiert ist, sonst hätte ich schon ein vernünftiges Profilbild eingestellt.

Autor:  schmoelzer [ Mo 1. Jan 2018, 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespiti auf GTS 300

Hebi hat geschrieben:
Hallo zusammen!
Meine Frau und ich werden neu dabei sein:
Vor 3 Tagen haben wir eine neue GTS 300 in der Farbe Blau incanto 279/A bestellt, da wir so richtiges 60er Jahre Feeling haben möchten.


60er Jahre Feeling wird aber auf der GTS nicht aufkommen. Zu gutes Fahrwerk, zu gute Bremsen, zu schnell, zu zuverlässig, zu selten schwarze Pfoten.

Sonst aber herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, eine Vespa zu kaufen.

Grüße

Martin

Autor:  Hebi [ Mo 1. Jan 2018, 22:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespiti auf GTS 300

Hi Martin,

danke für Dein "zu ....." zum 60er Jahre-Feeling. Du stellst Dir bestimmt auch einen Röhrenfernseher ins Wohnzimmer, wenn Du Star Trek schaust, oder?
Trekkies und Flachbild geht ja wohl ebenso wenig wie GTS und 60er-Jahre Feeling. Ich werde es aber trotzdem geniessen - mit ABS, Einspritzung und Navi.

Liebe Grüße
Andreas

Autor:  GPDriver [ Di 2. Jan 2018, 07:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespiti auf GTS 300

Dein Avatar ist gut!

Autor:  oeme64 [ Di 2. Jan 2018, 14:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Jeder wie er mag, somit ist eure Zusammenstellung bestimmt o.k.

ABER

ich glaube, wenn ihr erst mal auf den Geschmack gekommen seid und bei eurer Vorfreude erscheint mir das als sehr wahrscheinlich, dann reichen die 100 Km nicht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Grüße aus Mittelhessen,
steffen

Die Farbe wäre meine Zweitwahl ;)

Autor:  GPDriver [ Di 2. Jan 2018, 15:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Das glaube ich auch.

Ich fahre auch mal gerne 1000 Kilometer zu den Vespa Alp Days
nach Zell am See in Österreich.

Grüße Gundolf

Autor:  Hebi [ Di 2. Jan 2018, 15:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Hallo

und vielen Dank für Eure Feedbacks!
Ok, die 100km waren ja nur fürs Erste mal ein angenommener Wert auf der nach oben offenen Vespa-Skala.
Aber wenn man zu Zweit auf dem Roller sitzt, ist die Kilometerleistung / Stunde ja auch nicht mehr astronomisch...
Habt Ihr Erfahrungen wieviel eine GTS 300 mit 2 Personen und Gepäck (also alles nah am zulässigen Gewicht) noch so macht auf gerader Strecke?
Bei uns soll der Fahrspass und das Geniessen der Landschaft an erster Stelle stehen, noch vor dem Kilometerfressen.
Aber wenn Ihr meint, da kann man es ruhig länger auf der Vespa aushalten ohne Folgeschäden an Leib und Leben - klar, warum nicht?
Ich habe mal in YouTube ein Video über eine Tour vom Gardasee zu den Cinque Terres an der ligurischen Küste gesehen, da waren
Tagesleistungen von nur 150km realistisch. Aber wie gesagt: Wir sind da offen für vieles - das Popo-meter soll entscheiden.

Viele Grüße
Andreas

Autor:  oeme64 [ Di 2. Jan 2018, 16:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Wenn ihr es entspannt angehen lassen wollt, dann reicht die Motorisierung der GTS vollauf.
Ich persönlich fahre eine 250 er und die geht egal bei welcher Beladung, auf ebener Stecke, vielleicht ein bisschen Gefälle, ohne Gegenwind in den Begrenzer. Also bei 123 km/h, laut Navi.
Zu zweit, bei kurvigem Geläuf, würde ich persönlich diese Marke sowieso nicht anpeilen.
Aber die Kilometerbegrenzung ist, wie schon sehr richtig von dir vermutet, persönlichkeitsabhänig.
Von 100 Metern pro Tag zur Eisdiele, bis 1500 km am Tag zur Fähre, konnte man im Forum schon alle Leistungen lesen. Die Vespa machts auf jeden Fall mit :vespa: :harve:
Ich kann ja eure ungeduldige, freudige Anspannung total gut verstehen, aber lasst es gemächlich angehen.
Macht euch wie der kleine Prinz und der Fuchs, bei Saint Exupery, erst einmal miteinander vertraut und gewöhnt euch aneinander, denn die Gts kann schon auch flott.
"Ds Popo-Meter soll entscheiden" :cafe:
Genau richtig :!: :!: :!:

Autor:  The Vesparider [ Sa 6. Jan 2018, 00:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Glückwunsch Andreas! Ist eine schöne Ausstattung die du dir ausgesucht hast! Ich habe meine Euro 4 letztes Jahr im August bekommen, und seitdem einen Thread aufgemacht, bei dem ich recht häufig reinschreibe wie sich meine Vespa so macht. Natürlich auch weniger erfreuliche Sachen :mrgreen:
Würde mich freuen wenn du deine Erfahrungen dann dort teilst: GTS 300 2017!

Akra hab ich auch, ist zwar nicht sehr laut, klingt aber einfach deutlich besser als die Serie. Etwas skeptisch stehe ich der Multivar von Malossi gegenüber. Aber das kannst du ja dann berichten wie sie so ist. (Hab selber eine 9Rollen Polini drin)

Zu zweit bin ich von München aus schonmal nach Meran und wieder zurück gefahren auf meiner alten GT 125, und das über das Timmelsjoch! Also man schafft immer erstaunlich viele km wenn man will. Egal ob alleine und zu zweit.
Den vorderen Gepäckträger finde ich persönlich nicht schön, ist aber unglaublich praktisch! Mein Vater hat den auf seiner alten 250er drauf, und ist sensationell!

Und nun, viel Spaß mit der Vorfreude!

lg loris

Autor:  Michel [ Sa 6. Jan 2018, 11:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Servus Andreas,

ein etwas verspätetes Willkommen hier im Forum auch noch von mir, Glückwunsch zur GTS und allzeit gute und genüssliche Fahrt! :vespa:

Michel

Autor:  antonio [ So 7. Jan 2018, 09:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Hallo Andreas,
sehr schöne Vespa, die ihr euch gegönnt habt :) Gefällt mir sehr gut - habe ich mir auch gerade bestellt.
Bin auch überwiegend mit Sozia unterwegs und freue mich schon sehr auf die ersten Ausfahrten. Ich wünsche euch schöne Stunden auf eurer tollen :vespa:
Viele Grüße aus SH
Bernd

Autor:  Paganini [ So 7. Jan 2018, 10:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Herzlich Willkommen auch von mir :)

Also wenn du häufig schwer beladen zu zweit unterwegs sein wirst, würde ich mir auch schon gedanken über das Fahrwerk machen.
Ich komme Solo super zurecht, aber zu zweit ist die flotte Gangart vorüber.
Aber das zeigt sich dann ohnehin nach ein paar hundert Killometern wie ihr zurechtkommt.

Viele Grüße

Flo

Autor:  Hebi [ Mo 5. Feb 2018, 15:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Hallo zusammen,

heute morgen kam die Email von meinem Freundlichen, das gerade meine GTS abgeladen wird.
Ich bin dann später hin, um beim Auspacken zu helfen - quasi "Geburtshilfe".
In den nächsten Tagen wird sie dann komplettiert und bis Anfang März noch einmal eingelagert.

viele Grüße aus Südhessen
Andreas

Bild
Bild
Bild

Autor:  Vilstaler [ Mo 5. Feb 2018, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Die Einlagerungs- und somit Wartezeit ist immer die schlimmste Zeit :roll: Da fahr ich ja schon lange ääätschi bääätschi - aber nicht das Du meinst ich würd Dir jetzt die Zähne langmachen. Auch ich hatte da ne kurze Leidenszeit - da musste durch! :lol:

Na denn,- schön isse die hellblaue und der frische Lack riecht bis hierher nach Niederbayern :bier: einstweilen, und Gruß!

Florian

Autor:  Rolf64 [ Mo 5. Feb 2018, 22:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Vespisti auf GTS 300

Vilstaler hat geschrieben:
Die Einlagerungs- und somit Wartezeit ist immer die schlimmste Zeit :roll: Da fahr ich ja schon lange ääätschi bääätschi - aber nicht das Du meinst ich würd Dir jetzt die Zähne langmachen. Auch ich hatte da ne kurze Leidenszeit - da musste durch! :lol:

Na denn,- schön isse die hellblaue und der frische Lack riecht bis hierher nach Niederbayern :bier: einstweilen, und Gruß!

Florian


Florian,

die Leidenszeit hatte ich auch, letztes Jahr Anfang Dezember..... 10 Tage, bis meine neue 300GTS SS fertig war.... habe ich 7 Tage davon auf der Costa Diadema im Mittelmeer verbracht :-))))

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/