Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 24. Feb 2018, 01:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Di 4. Jul 2017, 20:39 
Offline

Registriert: Di 30. Mai 2017, 14:37
Beiträge: 14
Wohnort: Kreuzlingen
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Schweiz
So mich hat das Schicksal auch ereilt. Krümmer gebrochen und die Schrauben an der Schwinge sind auch ab. Das war vielleicht eine Fahrt. Extrem laut :engel:

Hab einiges schon gelesen, musste vor längerem eine neue Auspuffdichtung einbauen, da die alte nicht mehr existent war.
Bei wem ist das auch später aufgetreten? Sprich nach neuer Dichtung?

Habe jetzt ein spreitzwerkzeug gekauft um den Auspuff besser anzupassen.

Gruss Jochi

_________________
Vespa GTS 300 Super Sport
27'800 km (fast alles Vollgas)
BJ: 2012


www.steel-made.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Mi 5. Jul 2017, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2011, 15:57
Beiträge: 4950
Vespa: GTS 300 und Tmax 530
Land: Deutschland
Bei meiner 300er ist der Krümmer nach 3000 Kilometern gerissen.

Allledings hatte ich den Akrapovic drauf.

Gundolf

_________________
Northern Soul

Keep the faith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Mi 5. Jul 2017, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 14:23
Beiträge: 31
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Bei meiner alten 250er ist auch mal der Krümmer gerissen.
Bin dann noch fast 30km nach Hause gefahren :shock:
Mir tun heute noch die Ohren klingeln.

Bei meiner 300er hab ich den Remus vom Fachmann installieren lassen.
Den richtig einzupassen ist ne kleine Herausforderung.
Ausserdem lass ich mir eh die Reifen in der Werkstatt montieren, der hat also Erfahrung damit.
Das Drama bis der Auspuff wieder richtig sitzt will ich mir nicht jedes mal antun müssen.
Da zahl ich lieber ein paar Euro mehr und der Krümmer hält.

Alternativ könnte man auch mal einen Edelstahlkrümmer von SIP probieren.
Wenn Spannung drauf ist, wird da aber früher oder später auch was reissen.
Wenn nicht der Krümmer, dann die Stehbolzen.
Und DAS ist dann wirklich eine kleine Katastrophe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Mi 5. Jul 2017, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2932
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Den Auspuff vom "Fachmann" anbauen zu lassen ist auch keine Garantie das der Krümmer nicht bricht.
In den Werkstätten ist Zeit = Geld und ob der "Fachmann" sich wirklich die notwendige Zeit nimmt ist fraglich.
Der Trick bei der ganzen Sache ist, den Auspuff so zu montieren, dass er 1. Spannungsarm angebaut
wird und
2. immer noch so fest/lose, dass auch die Wärmespannungen in den Gleitelementen/Graphitbuchse u.s.w.
aufgenommen werden können. ==> immer unter der Voraussetzung das alles auch dicht bleibt.
P.S. bisher hatte ich noch nie einen Krümmerriss o. ähnliches.
Gruß Harald

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 06:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Feb 2010, 21:54
Beiträge: 199
Vespa: GTS 300 Super weiß
Land: Bayern
Hallo zusammen,

ich wollte nun nicht nochmal ein neues Thema aufmachen. Auch mich hat es nun erwischt! Bei Kilometer 37863 ist bei ca. 115 km/h (laut Tacho :) ) plötzlich ein Motorsound fast goiler als von ner Duc zu hören. Leider war es meine Vespa. EZ 2009 und immer den Serienauspuff montiert gehabt.
Tja ist nun leider sehr ärgerlich da der Stehbolzen echt doof weggebrochen ist. Ich habe schon mal versucht den Bolzen zu bewegen aber der ist zu fest drin. Ohne das der Motor jetzt raus muss geht da gar nichts. Ich hoffe ich bekomme das noch repariert.

Sieht nicht gut aus...... :cry:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 06:40 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 570
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Spar dir jedes gefummel. Bau den Kopf aus und mach es ordentlich. Ich würde das zuerst mit einem 1mm Bohrer die Mitte anbohren und dann langsam größer bohren bis du einen passenden linksausdreher ansetzen kannst.

Wenn du dir unsicher bist, geb den Kopf zu einem Maschinenbauer. Mehr als 30 Euro sollte das selbst mit Mehrwertsteuer nicht kosten. Und für 30 Euro bekommst du keinen Satz ORDENTLICHE linksausdreher bzw. Eine Standbohrmaschine mit passendem spannfutter...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krümmer gebrochen 29800km
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 06:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Feb 2010, 21:54
Beiträge: 199
Vespa: GTS 300 Super weiß
Land: Bayern
Ja das werde ich auch so machen --> übern Winter.

Ist jetzt schon ziemlich ärgerlich da nun bereits zum 2. mal der Motor raus muss. Bin jetzt schon ziemlich enttäuscht muss ich zugeben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de