Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 25. Feb 2018, 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 17:08 
Offline

Registriert: So 30. Jul 2017, 19:09
Beiträge: 13
Vespa: GTS300ie
Land: Deutschland
@vespaopa
Irren ist etwas menschliches, wer sich davon frei spricht hat noch nie gearbeitet :)
Nach der Montage des SIP Tachos, hatte ich keine Fehlfunktionen, außer dem was ich oben schon geschrieben habe. Man sollte aufpassen wegen den Anschlusssteckern und deren Nummerierungen der Kontakte, sie sollten identisch sein mit denen des Tachos (Gefahr der Verpolungen der Steckleiste).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2013, 12:38
Beiträge: 17
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo Luici,

ich hab hier von deinem Problem mit dem Tacho gelesen und wurde auch von meiner Kollegin mit der du diesbezüglich in Kontakt warst darüber informiert. Ich hab das Anliegen an den Hersteller weitergeleitet und versuch das gemeinsam mit dem zu lösen. Ich sehe das genau so wie du, dass z. B. bei abgesteckter Lambdasonde die MKL aufleuchten sollte. Bei meiner 2017er GTS mit Originaltacho hab ich das ausprobiert und bei abgesteckter Lambdasonde leuchtet die MKL.
Als Referenz hab ich das mit unserer SIP-GTS mit SIP-Tacho getestet, hier hat die MKL leider auch nicht aufgeleuchtet. Ich werde noch einige Tests durchführen und bleibe weiterhin mit dem Hersteller in Kontakt.
Sobald ich News oder eine Lösung hab melde ich mich auf jeden Fall.

Gruß, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 11:32 
Offline

Registriert: So 30. Jul 2017, 19:09
Beiträge: 13
Vespa: GTS300ie
Land: Deutschland
@Basti_SIP,

Hallo Sebastian, danke erst einmal für Deine Info. Wir (SIP Tacho Betreiber)warten alle gespannt auf die Lösung. Meine Mail an dich -über deinen S.I.P.Account- , kannst du ignorieren. Da ich doch relativ lange nichts von dir gehört habe, dachte ich, dieses Thema sei in Vergessenheit geraten.
Okay, ich denke wir können uns alle Hypothesen zu diesem Thema sparen. Warten wir`s ab.

Gruß Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2013, 12:38
Beiträge: 17
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
@Luici

Hallo Ludwig,

ich habe eben an unserer GTS 300 von 2008 ein paar Test bzgl. Der Motorkontrollleuchte durchgeführt. Sowohl beim Originaltacho als auch beim SIP-Tacho springt die Leuchte nicht an wenn die Lambda-Sonde abgesteckt ist. Bei Zündung an leuchtet die Lampe bei beiden Tachos kurz auf und geht wieder aus, bei laufendem Motor brennt die Kontrollleuchte nicht.

Hast du das bei deiner GTS denn auch mit dem originalen Tachos getestet? Oder nur mit dem SIP-Tacho?

Gruß, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 16:35 
Offline

Registriert: So 30. Jul 2017, 19:09
Beiträge: 13
Vespa: GTS300ie
Land: Deutschland
@Basti_SIP,

Hallo Sebastian, beim Originaltacho leuchteten beide Kontrollleuchten nach dem Einschalten der Zündung (Öldruckkontrollleuchte und MKL). Laut Schaltplan wird die Öldruckkontrolleuchte direkt über den Öldruckschalter angesteuert. Die MKL über Pin 1 der MCU. Nach dem Starten des Motors, gehen beide aus.
Beim SIP Tacho geht die Öldruckleuchte nach dem Einschalten der Zündung zwei mal an. Zuerst nach dem Selbsttest (an dann aus) und anschließend wegen des fehlenden Öldruckes -bleibt an-. Die MKL leuchtet während des Selbsttest kurz auf, geht aus und bleibt aus. Bei mir leuchtete die MKL nur beim Selbsttest des Tachos auf, sonst nie.
Kannst Du einen Fehler simulieren, der zum Fehler bzw. zum Signal 1 an Pin 1 der MCU führt? Man sollte das Signal einfach mal mit einem Multimeter (oder DSO) mal messen und schauen wie sich der SIP Tacho verhält. -Liege leider im Bett mit Fieber-

Gruß

Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 08:09 
Offline

Registriert: So 30. Jul 2017, 19:09
Beiträge: 13
Vespa: GTS300ie
Land: Deutschland
@Basti_SIP
Hallo Sebastian, vorausgesetzt deiner technischen Fähigkeiten, habe ich folgendes überlegt:
- Gehen wir das Problem mal professional an, konkret schauen wir uns mal den SIP Tacho an. Wir simulieren die MCU, speziell den MKL Eingang. Dazu müssen wir wissen wie hoch die Spannung am Ausgang der MCU ist bzw. die Eingangsspannung am SIP Tacho für die MKL. Ich vermute dies könnten die 12V sein bzw, 14,5V bei laufendem Motor. Jetzt benötigen wir nur noch einen Taster, der uns die Signale 0V und 12,5V liefert. Die Betonung liegt auf reale 0V, sonst hätten wir ein undefiniertes Eingangssignal. Realisieren lässt sich das mit sogenannten Pull UP / Pull Down Widerständen. So, dann wären wir soweit. Jetzt können wir den SIP Tacho testen und uns das Verhalten genau anschauen!
Durchaus ist es möglich, das die MCU und der SIP Tacho mit einer anderen Spannung arbeiten. Bedeutet einen höheren Aufwand, da wir mittels eines Spannungsteilers diese reduziert werden müsste (vermute mal auf 5V, andere Systeme arbeiten mit 3,3V). Besteht für dich die Möglichkeit, oder kennt sich hier jemand aus, der konkret eine Aussage bezüglich der MCU und deren Höhe der Signalspannungen machen kann? Ansonsten müssten wir es einfach mal messen. Was ist deine (Eure) Meinung zu diesem Vorschlag?
Diese Vorgehensweise macht uns unabhängig von der MCU und der Möglichkeit Fehler zu simulieren (Abstecken der Lambda Sonde usw.). M.E. wäre es die Aufgabe des Herstellers die Tests durchzuführen um zu garantieren das der Tacho technisch einwandfrei funktioniert :(
Gruß Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Do 21. Sep 2017, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2013, 12:38
Beiträge: 17
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hi Ludwig,

nach Rücksprache mit dem Hersteller liegt das Problem der MKL an der ECU. Das scheint je nach Modell bzw. ECU unterschiedlich gesteuert zu sein ob bei abgesteckter Lambda-Sonde die MKL an geht oder nicht.
Ich arbeite noch mit dem Hersteller daran ob bzw. wie wir prüfen können ob die MKL bei einem tatsächlichen Fehler auch anspringt. Dass die Leuchte überhaupt Funktion zeigt wissen wir ja vom Selbsttest.

Vielen Dank für deine ausführliche Erläuterung zu dem Test, das muss ich mir mal in Ruhe nochmal durchlesen :) und an den Hersteller übermitteln.

Gruß, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2013, 12:38
Beiträge: 17
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo Ludwig,

ich hab jetzt eine Lösung bzw. Möglichkeit wie du die Motorkontrolllampe am SIP Tacho auf Funktion testen kannst. Einfach mal am Zylinder den Temperatursensor abstecken, Motor starten. Nach kurzer Zeit sollte die Leuchte dann anspringen. Den Motor dann bitte sofort wieder abstellen und den Temperatursensor wieder anstecken.

Bitte lass mich wissen wenn du es ausprobiert hast und was dein Ergebnis war.

Bis dahin schönes Wochenende

Gruß, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 18:39 
Offline

Registriert: So 30. Jul 2017, 19:09
Beiträge: 13
Vespa: GTS300ie
Land: Deutschland
Hallo Sebastian,

Danke für die Info, werde ich tun und mich wieder melden.

Gruß

Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MKL SIP Tacho
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 11:52 
Offline

Registriert: So 30. Jul 2017, 19:09
Beiträge: 13
Vespa: GTS300ie
Land: Deutschland
Hallo Sebastian,

Gerade habe ich den Test durchgeführt, Motortemperaturstecker abgezogen, Motor gestartet. Nach kurzer Zeit sprang der Lüfter an UND DIE MOTORSTÖRUNGSANZEIGE GING AN!!!
Resümee: Sehr viele Überlegungen, ausgehend vom Originaltacho, brachte außer Zeitverschwendung überhaupt nichts.
Der SIP Tacho funktioniert so wie er soll!
Nochmals vielen Dank für deine Bemühungen, auch an die Vespianer die sich mit an dieser Runde beteiligt haben.

Grüße

Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de