Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:01 
Offline

Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:50
Beiträge: 3
Vespa: GTS300 ASR/ABS
Land: Deutschland
Liebe Community

und zwar habe ich seit kurzem folgendes Problem: Bei meiner VESPA GTS300 ABS/ASR leuchtet richtig schnell das Lämpchen "EFI/ASR" auf. Ich muss nur mittelmässig stark am Gashahn drehen und dann leuchtet es bereits auf und sie gibt keinen Schub mehr (trotz Gasgebens) auf den Hinterreifen, weil sie ja denkt, er würde schneller drehen als der Vorderreifen. Das passiert aber bei eben auch bei total trockenem Boden. Das war zuvor nicht der Fall. Gerade eben hatte ich noch meine Freundin hinten drauf (Mehr Gewicht, also mehr Haftung auf dem Hinterrad - meine Meinung) und ich bin kaum den Berg hochgekommen, weil das ASR die ganze Zeit reinsprang - an einem Berg, den ich sonst locker zu zweit mit 80kmh hochgefahren bin.
Hat jemand vielleicht eine Ahnung, wo das dran liegen könnte? Luftdruck im Reifen vielleicht? Stärkere Abnutzung des Hinterreifen?
:vespa: Muss am Samstag ne weitere Strecke zurücklegen und hoffe, ist nichts schlimmes?
Danke für Eure Unterstützung im Voraus. :klatschen:

Beste Grüsse
Euer Achim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 10:47
Beiträge: 982
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS FL2014
Land: Deutschland
´Nabend!
Bei mir hatte ich das auch einmal - bald verzweifelt ...
Im HB steht drin, wie du das ASR kurzfristig abschalten kannst - bis zum nächsten Neustart.
Bei mir war es ein defekter Ventilsitz am Hinterreifen (der Innenteil des Ventils).
Abends den Luftdruck geprüft ... Morgens losgefahren ... beim kleinsten Gasgeben ... ASR!
Nach Tausch des Ventilsitzes und korrektem Reifendruck: Thema erledigt!

Gruß Stephan

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckt die Luzzie.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 469
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Probiere mal mit neu Kalibrierung des ASR! Müsste auch im Handbuch stehen wie das geht. Zudem gibt es ein paar Threads die sich mit diesem Thema schon beschäftigt haben...

Einfach mal Suchfunktion fragen!

lg The Vesparider

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:25 
Offline

Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:50
Beiträge: 3
Vespa: GTS300 ASR/ABS
Land: Deutschland
Hoi bedanke mich! Sorry, hab das Ding noch nicht solange :-) und bin technisch nicht so begabt.
Allzeit gute Fahrt!!
Achim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 469
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
https://www.youtube.com/watch?v=tlRoTU_Y1c0

Wenn du des Englischen mächtig bist, dann ist das hier ganz gut erklärt! Nicht wundern, die Vespa die es bei uns schon seit diesem Jahr gibt (Euro4) ist in den USA erst das 2018er Modell!

Kann auch was anderes sein, aber wenn es mit dem kalibrieren weg geht ist das schonmal was :)

Wenn nicht, weiß ich auch nicht mehr weiter...

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:54 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 614
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Ist der Luftdruck (2,2 - 2,4bar) hinten korrekt eingestellt?
Prüfe das erstmal, wenn der Druck in Ordnung ist und das Phänomen erneut auftaucht probiere es mit dem genannten Kalibrierungsprozess..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 23:01 
Offline

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 11:20
Beiträge: 82
Wohnort: Rosenheim
Vespa: GTS 300, Sprint 150
Land: Deutschland
Hallo,
wieviel Laufleistung, also gefahrene Kilometer hat dein Hinterrad?
Wenn der Reifen nahe an der Verschleißgrenze ist, ist die Hinterradrotation durch die geringere Profiltiefe höher als beim Vorderrad!
Deswegen setzt dann das ASR ein!
Entweder neu kalibrieren beim Händler oder neuer Reifen, dann kalibrieren!

Viele Grüße
Bacinellasegeln


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 09:42 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 12:37
Beiträge: 193
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Ich hätte niemals gedacht, dass der nichtkorrekte Luftdruck, die Profiltiefe und der Umstand, dass die Freundin hinten draufsitzt Einfluss auf das ASR nehmen können. :lol:

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 11:00 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 614
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Doch doch, das ist sogar der perfekte "schleichende Plattfuss- Warner" - habe ich selbst erlebt und war heilfroh drüber, weil ich gerade auf die Autobahn fahren wollte..!

Die Freundin hingegen ist da völlig ohne Belang - für das ASR :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 21:50 
Offline

Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:50
Beiträge: 3
Vespa: GTS300 ASR/ABS
Land: Deutschland
Hey zusammen,

ich habe gestern Abend noch die Kalibrierung gemacht, so wie Ihr es mir empfohlen habt.
Es ging dann sofort wieder und heute hatte ich auch keine Veränderung festgestellt. Ich frag mich aber, wie es sein kann dass sich so etwas nach erst 2500km schon verstellen kann. Die Reifen sind seit kauf drauf, haben also 2500 runter.
Nunja, ich bedanke mich und beim nächsten Mal weiss ich ja direkt wie es geht :-)).

Tolle Community, sehr hilfreich. Nochmals danke!

Besten Gruss
Achim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 469
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Super! Das freut mich!

Allzeit gute und sichere Fahrt! :genau:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de