Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 07:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 23:06 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 719
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Glaube nicht. Die schellen selbst sind auch garnicht schlecht. Ich kenne die aus dem KFZ Bereich. Da halten die schellen :) die Schellen sind nicht ausreichend fest verquetscht. Ich habe sogar eine Zange um diese Schellen zu verquetschen. Sowas hier:

https://www.conrad.de/de/achsmanschette ... 01098.html

Ich habe diese hier:

https://m.ebay.de/itm/Achsmanschetten-K ... Sw1S9WcqmS

Leider kam ich an die obere schelle der Wasserpumpe mit meiner zange nicht ran, sonst wäre es wahrscheinlich mit nacgquetschen getan gewesen. Habe die schellen dann doch durch Schlauchschellen aus Edelstahl ausgetauscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2017, 20:53 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Das ist aber ganz schlecht Piaggio.
Wenn das schon bei den alten Euro 3 Modellen bekannt war,und sie nicht in der Lage sind das bei den neuen Modell abzustellen :kotz:
Das geht ja gar nicht,nicht wegen so kleinigkeiten die richtig nerven.
Gruß und schöne Feiertage :bier:

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 18:24 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 719
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ja das wird wahrscheinlich das Ergebnis vieler doofer Vorschriften sein. Der Hersteller der stutzen sagt "nicht mehr wie XX Newtonmeter" der Hersteller der schellen gibt vor "mindestens mit XX Newtonmeter" und der Hersteller der Schläuche sagt "ich mache Schläuche, mir doch egal wie stramm ihr die klemmt. Besser nicht mehr als XX Newtonmeter "

Wie gesagt, ich kenne die schellen aus dem KFZ Bereich und da halten sie. Oder man quetscht eben einfach nach..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 18:39 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Da brauch man aber eine spezielle Zange oder?
Hast du mal ein Foto?
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9270
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Na sowas in der Richtung ;)

Bild

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 20:40 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 719
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ja, das ist aber leider das falsche Modell Zange. Die in meinem Beitrag verlinkten Zangen passen. Der Trick ist, das beim quetschen von oben dieses Teil gegenhält. Wenn das nicht gegenhält (falsche zange) wird die schelle nicht fest und löst sich eventuell wieder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 21:14 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Alles klar Jungs...vieln Dank für euren schnellen support :elefant:
Ihr seit einfach unschlagbar :genau:
Werde das im neuen Jahr mal angehen.
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: So 24. Dez 2017, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Beiträge: 780
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
GTS-Peter hat geschrieben:
Ich kann dir jetzt schon sagen das es totaler schwachsinn ist. Kurz unter der Minimal Markierungen?? Das kann nicht der Ernst der Werkstatt sein.

Da hatte mal wieder jemand keine zeit um ordentlich zu gucken und hat sich irgendwas ausgedacht, womit er den technischen Laien abspeisen kann.

Absoluter WITZ diese Aussage!


Nicht unbedingt Schwachsinn. Haben viele Mopeds unterschiedlicher Hersteller. Allerdings drückt es dann zur Entlüftung raus.

So lange im Ausgleichsbehälter noch etwas sichtbar ist, ist auf jedenfall genug im System.

Klingt komisch? Ist aber so.

Grüße

MArtin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 14:03 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 719
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Sorry, aber dafür gibt es keine logische Erklärung. Minimum heißt Minimum. Darunter soll es nicht fallen. Dafür und ausschließlich dafür sind die Markierungen ja gut.

Ist beim Ölstand nicht anders.. ich halte es für sehr leichtfertig so zu fahren. Es gibt offensichtlich ein leck im Kühlsystem und der mechaniker ist nicht in der Lage es ausfindig zu machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9270
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
War bei mir auch so... NUR hat der Mechaniker dann von selber über paar Tage verteilt einige Fahrtests gemacht um anschließend komplett dann die Leitung auszutauschen. Ich hatte echt nen dicken Hals 4 Wochen oder mehr der Werkstattaufenthalt für so eine Lappalie die bekannt ist und weiterhin verbaut wird (der Nippel da)... :roll:

Mein Freudlicher meinte erst ich soll doch bitte den Roller zu ihm in die Werkstatt fahren... Ich hab ihn dann gefragt wie das abgehen soll wenn ich mitten auf der Fahrt zu ihm u.U. keinen Tropfen Kühlflüssigkeit mehr im System habe und wo liegen bleibe - womöglich mit Motorschaden. Nix da hab ich gesagt... Holt mal schön die Fuhre hier mit´m Sprinter ab und bringt sie mir wieder....War echt stinkesauer, aber schlussendlich wurde sie abgeholt ABER ein mords langer Werkstattaufenthalt wegen der doofen Schlauchschelle bzw. dem Nippel-Gelumpe... :roll:

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 22:53 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
4 Wochen für so ein kleines Problem :pistole:
Das ist ja echt der Hammer.
Habt ihr vorsorglich alle Schellen gewechselt?
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Zuletzt geändert von Petrolhead am Mo 25. Dez 2017, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 22:21
Beiträge: 404
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD
...... vielleicht hat sich jemand für den Hol- und Lieferservice gerächt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 23:04 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Wahrscheinlich war es so wie du geschrieben hast.
Wieviel Vespen sind da eigentlich von betroffen?
Es hört sich hier so und in anderen Forums an,als wenn das fast "jede" hat.
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 23:29 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 719
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Meine 2010er war an beiden Schläuchen der Wasserpumpe leicht undicht. War aber wirklich nur ein bisschen. Der Frostschutz kristallisiert wenn er vertrocknet. Da wo es undicht ist, bildet sich gerne so eine Schicht Brösel. Alles andere war einwandfrei dicht. Leider ist kann nicht sagen ob da schon mal jemand vorher dran war. Ich bin die zweite Hand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasserverlust
BeitragVerfasst: Di 26. Dez 2017, 01:30 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 168
Vespa: GTS 300, Sprint, VNB
Land: deutschland
Also meine verliert immer noch Kühlwasser aus den unteren Schlitzen. Mittlerweile ist der Ausgleichsbehälter wieder leer...
Aber mein Händler beharrt darauf, dass es normal ist und ich weiterfahren soll.
Das mache ich auch solange, bis die Karre verreckt. Dann gibts ne Neue auf seine Kosten :lol:

_________________
Träume, als dürftest Du ewig leben und lebe, als müßtest du morgen sterben (James Dean)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de