Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2018, 03:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 12:22
Beiträge: 1131
Wohnort: Westlicher Bodensee
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Baden
8-) Hallo in die Runde,

heute wollte ich meine Touring nach 3 wöchiger Standzeit starten.
Leider absolut keine Reaktion, keine Kontrollleuchten, nichts.
Batterie ausgebaut und ans "intelligente Ladegerät" gehängt = 75% Ladung und Batterie o.k..

Bevor ich sie in der Garage abstellte war alles in Ordnung und bei der Ausfahrt lief sie einwandfrei.

An was kann das denn liegen????????

HG - Rainer

_________________
Frei nach Ludwig Thoma: "Man muss denken - was man tut"
"Wenn´s passt - passt´s" !
........Bild
Mit der Bella auf der "Bella" auch drauf steht.
"Grüße vom Bodensee - Westende"!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:29 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 564
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Batterie laden und abwarten. Auch das teuerste Ladegerät kann nur den Istzustand der Batterie im nicht belasteten Zustand messen und schließt daher auf den Ladungszustand.

Das heißt es misst nur die Batteriespannung. Wenn die Batterie kaputt ist kann es aber sein das die Spannung zusammenbricht, sobald auch nur kleine Verbraucher angeschlossen werden.

Also ich tippe einfach auf eine defekte Batterie.

Während die Batterie lädt, kannst du schon mal sämtliche Sicherungen überprüfen. Also auch die Hauptsicherung an der Batterie.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8668
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Hallo Rapo!

Sicherung und dann mal das Zündschloss prüfen wäre mein erster Verdacht... Oder mal mit dem Hauptschlüssel probieren? :unwissend:

Gruß!

Florian

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8668
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Oh Sorry,-.. war wohl gleichzeitig mit Peter ;)

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 3134
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Ich bin genau bei GTS-Peter.
Miß mal die Spannung mit dem Voltmeter im eingebautem Zustand des Akkus direkt an den Polklemmen wärend du startest.
Danach kann man erst weitere Rückschlüsse ziehen.
Denke auch der Akku ist gestorben.
Falls das stimmt sind Wiederbelebungsversuche zwecklos.
Er stirbt immer wieder.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8293
Vespa: ja
Land: Deutschland
Motor-Aus-Schalter aktiviert??

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 12:02 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 20:04
Beiträge: 292
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Es ist auch Möglich dass er " Fehlerstrom " zieht . Solange er jeden 2. oder 3. Tag fährt - macht sich das nicht bemerkbar , nach 3 Wochen schon .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:10 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 564
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Bei der GTS eher nicht möglich da das Zündschloss bis auf die LED der wegfahrsperre alle Verbraucher abschaltet. Selbst die led schaltet nach 48h automatisch ab.

Wenn natürlich elektrisches Zubehör verbaut ist, kann das Strom ziehen. Aber ich tippe im Moment wirklich auf eine kaputte Batterie oder Sicherung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8668
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Bin ja mal gespannt darauf was rauskommt... :cafe:

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 12:22
Beiträge: 1131
Wohnort: Westlicher Bodensee
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Baden
8-) Danke erstmal an alle für eure Tips und Ratschläge.
Habe die Batterie noch angehängt.
Komme allerdings erst nächste Woche dazu alles durchzutesten.
Werde dann wieder berichten.

HG - Rainer

_________________
Frei nach Ludwig Thoma: "Man muss denken - was man tut"
"Wenn´s passt - passt´s" !
........Bild
Mit der Bella auf der "Bella" auch drauf steht.
"Grüße vom Bodensee - Westende"!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de