Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 08:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 19:21 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 780
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Der Fall ist unwahrscheinlich aber nicht unmöglich. Auch die Trägheit der Ventilfedern und Ventile spielt eine Rolle. Wenn die Ventile nicht schnell genug zurück wandern und der Kolben plötzlich gefährlich nahe kommt.

Die Kupplungsglocke dreht sich ja durch die Übersetzung im Getriebe sehr schnell. Der gesamte, in dem Moment von der Kupplungsglocke getrennte Variotrieb same kurbelwelle, Polrad usw. Hat ja eine sehr hohe eigenmasse, die schlagartig auf die passende drehzahl beschleunigt werden muss.

Das ist das, was den Schlag gibt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dumbo, sigaso und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de