Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 13:34
Beiträge: 875
Vespa: gts125
Land: Bayern
Zitat:
Vespa GTV 300 Sei Giorni

Bei ihrem Anblick kriegen die echten Vespa-Freaks feuchte Hände: Die neue GTV Sei Giorni mit 300-cm3-­Single und Retro-Styling ist eine Reminiszenz an die längst vergangenen Sporterfolge der Marke.

Für Enduro-Freaks sind die «Six Days»-Geländefahrten einer der Höhepunkte der Offroad-Saison. In der Nachkriegszeit waren sie auch einer der wichtigsten Gradmesser für die Zuverlässigkeit der damaligen Gefährte. 1951 räumte Vespa mit ihrem erst fünf Jahre jungen Stahlblech-Vehikel mit heftig getuntem 125-cm3- Zweitakter neun Goldmedaillen und den Gesamtsieg ab – gegen die Töffkonkurrenz. Kein Wunder, wird dieser sportliche Erfolg immer wieder zu Marketingzwecken prominent ins Scheinwerferlicht der Vespa gerückt.

Und das darf wörtlich genommen werden, denn der tief unten auf dem Vorderradschutzblech montierte, schon fast organisch geformte Scheinwerfer ist eines der zentralen Designelemente der neuen GTV 300 Sei Giorni. Hinzu kommen ein offen sichtbarer Stahlrohrlenker statt der üblichen Plastikeinheit, neue Bedienungselemente, eine kleine Cockpitverkleidung, vier mal die aufgeklebte Startnummer 6, ein sportlich ­gestylter (Zweipersonen-)Sattel, ein paar dezent-rote Verzierungen sowie ein Typenschild mit der Produktionsnummer. Das war’s dann schon mit den Unterschieden zur Basis-Version GTS 300.

MSS durfte die CHF 6995.– teure, ab sofort erhältliche «Sei Giorni» einen Tag über Teile der heute ­asphaltierten Six-Days-Originalstrecke von 1951 bei Varese (I), wenige Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt, scheuchen (Geheimtipp: Passo del Cuvi­gnone!). Der 21,2-PS-Viertakter und das ­ultrakomfortable Fahrwerk machten jeden Stress mit, dank Bewegungsfreiheit für die Beine und ­Getriebeautomatik waren wir auch nach Stunden noch topfit. Erst ab 90 km/h wünscht man sich mehr Sport bzw. Power. Piaggio hätte gern den 350er-Single von den gros­sen Beverly-Modellen mit zehn PS mehr eingebaut, doch dafür hätte Vespa eine neue Karosserie bauen müssen. Das war dann etwas zu viel des Aufwands.

siehe: https://www.motosport.ch/Toeff_test_tec ... -test.html


Fast hätte uns Piaggio eine Vespa GTS 350er gebaut ... ;)

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Apr 2011, 19:35
Beiträge: 946
Wohnort: Graz
Vespa: GTS300Super ABS/ASR
Land: Österreich
Das machen sie eh schon fast seit gut sechs Jahren...es ist halt zu viel Aufwand...
Weniger Aufwand dagegen ist es, Sitzschutzplane und Bordwerkzeug wegrationalisieren, in den Farbtopf zu greifen, ein paar Aufkleber zu bringen und dafür die Preise in die Höhe zu schrauben.
Bravo.

_________________
Vespa GTS 300i.e. Super ABS ASR blu gaiola EZ 07/2014
Vergangenheit: Vespa GT125L silber EZ 09/2005 | Schaltblech: Vespa PX200E Lusso schwarz EZ 1988 | Vespa PK50XL schwarz EZ 1986


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8170
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
...... und teilweise diese Aufkleber lose den Kunden mitzugeben - "kleb mal schön selber weil der frische Lack erst aushärten muss.Die Kohle für den Roller hätten wir aber gerne schon vorher wenn´s recht ist" :)

Tja,- und wenn der Aufkleber dann nicht hält entzieht sich das unserern Garantiebedingungen weil Du´s selber draufgepappt hattest :D

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Zuletzt geändert von Vilstaler am Mi 13. Dez 2017, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 07:22 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 470
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Vielleicht sollten die Vespafahrer eine international organisierte Petition für den Bau der 350er GTS unterschreiben?

Ich würde das Ding sogar vorbestellen und darauf warten wie die Leute früher auf ihren Trabbi :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8170
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Da könnten aber gut und gerne 20 Jahre vergehen bis zur Auslieferung :shock:

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7887
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Euch ist schon klar, dass eine Weiterentwicklung immer mit Leistungseinbußen einher gehen! 350ccm = 12,3 PS Euro 6 ;)

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Beiträge: 7520
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
primavespa, mach schnell einen screenshot, du hast 7777 beiträge :klatschen:

ich spüre es im urin, die 350er kommt bald...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 7870
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Das mit der 350er wird nichts.....

Aber Glückwunsch Markus.......trinke Bier, esse Schnitzel...... :elefant:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7887
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Schön, dass ihr euch über Schnapszahlen freut :prost:


Ich glaube, es waren nur etwa 4 sinnvolle Beiträge dabei :roll: .... das waren die Ankündigungen für An- und Abrollern, der Rest fällt eher in die Gruppe, kann man machen, muss man aber nicht :mrgreen:

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2920
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Ich erfreue mich an meiner 300er und der kleinen PX.
Ob bald die 350er kommt oder auch nie, ist mir egal.
Meine 300er läuft gut mit dem 4Road, früher etwas agiler und schneller mit dem Vintage.

Könnte mir vorstellen, daß eine 350er aufgrund der Abgasnormen derart zugeschnürt wird, daß sich der Zugewinn an Hubraum quasi in Rauch auflöst und eine Euro 3 Karre schneller unterwegs ist.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jun 2012, 08:22
Beiträge: 688
Wohnort: Gleisdorf / Stmk
Vespa: 300GTS
Land: Österreich
GTS-Peter hat geschrieben:
Vielleicht sollten die Vespafahrer eine international organisierte Petition für den Bau der 350er GTS unterschreiben?

Ich würde das Ding sogar vorbestellen und darauf warten wie die Leute früher auf ihren Trabbi :D


Wieso? Der 350er BV Motor hat im Serientrimm ja nicht unbedingt Leistung -> es verbleiben gerade mal um 24PS Peak am Hinterrad.
Wenn dieser Motor vielen Leuten für die GTS wirklich "ernst" wäre, dann könnte man sich auch ohne Piaggio zusammentun, indem man den 350er Rumpfmotor digitalisieren, auf Quasarmotor-Dimensionen nachkonstruieren, und aus dem vollen ALU-Block CNC fräsen lässt. Dies ist bei den 2Taktvespas mittlerweile für die stark getunten Motoren usus.
Um etwa 3k€ lässt sich so ein Motorrumpf sehr wahrscheinlich realisieren bei größerer Stückzahl. Haltbarkeit damit sicher sogar höher als beim Serien 350er Motor.

Somit: Techn. Machbarkeit ist kein Problem -> nur dabei "steigen" die meisten "Unbedingt Willhaben" Leute dann sicher schon wieder aus....wollen ja alle direkt von Piaggio zum Spartarif.

_________________
http://stc-group.at/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8170
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Die könnten ja auch nen schönen 2-Takter bauen dessen Einspritzung direkt im Brennraum erfolgt aber immer erst nach Schließen des Auslasskanals was für sauberes Abgas sorgt und somit Euro 4 konform wäre ;)

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:46 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 17:58
Beiträge: 479
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
cool breeze hat geschrieben:
Ich erfreue mich an meiner 300er und der kleinen PX.
Ob bald die 350er kommt oder auch nie, ist mir egal.
Meine 300er läuft gut mit dem 4Road, früher etwas agiler und schneller mit dem Vintage.

Könnte mir vorstellen, daß eine 350er aufgrund der Abgasnormen derart zugeschnürt wird, daß sich der Zugewinn an Hubraum quasi in Rauch auflöst und eine Euro 3 Karre schneller unterwegs ist.


Keine Sorge, ne Euro 4 300er ist genauso schnell wie ne Euro 3 300er :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8170
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
trainwave hat geschrieben:
cool breeze hat geschrieben:
Ich erfreue mich an meiner 300er und der kleinen PX.
Ob bald die 350er kommt oder auch nie, ist mir egal.
Meine 300er läuft gut mit dem 4Road, früher etwas agiler und schneller mit dem Vintage.

Könnte mir vorstellen, daß eine 350er aufgrund der Abgasnormen derart zugeschnürt wird, daß sich der Zugewinn an Hubraum quasi in Rauch auflöst und eine Euro 3 Karre schneller unterwegs ist.


Keine Sorge, ne Euro 4 300er ist genauso schnell wie ne Euro 3 300er :-)



Stimmt auch wieder, und zum 1.KD müssen sie auch bei 1.000 km :)

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2920
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
cool breeze hat geschrieben:


Keine Sorge, ne Euro 4 300er ist genauso schnell wie ne Euro 3 300er :-)


Das habe ich nicht gemeint. Es ging um einen evtl. 350er Motor.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de