Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 10:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Das mit dem Fotografieren habe ich auch bei meinen anderen Vespen so gemacht. Geht schnell und schafft definitiv Klarheit.

Autosol ist nicht schlecht, aber ich nehme S100 Hochglanzpolitur. Diese Politur ist sehr gut. Die Tube kostet ca. 10 Euro.

Wichtig: Beim Polieren - auch von Hand - immer Mundschutz tragen. Die Feinstäube sind nicht so doll.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Zuletzt geändert von Wenne am Di 7. Jan 2014, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 22:04 
Offline

Registriert: Mo 17. Jun 2013, 21:35
Beiträge: 125
Wohnort: 78187 Geisingen
Vespa: GT 125
Land: Deutschland
Hallo Wenne

Glückwunsc zu diesem tollen Puzzle! :klatschen:
Bei deinem Elan ist die doch bestimmt innerhalb weniger Tage wieder auf der Straße?

_________________
Gruß Heiner


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo

mein Ziel ist Sommer 2014. Dann ist die PX 20 Jahre alt und ein prima Anlass wieder auf die Straße gesetzt zu werden. ;)

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Nur mal so am Rande, wie viele Baustellen schaffst Du eigentlich gleichzeitig?

Übernimm Dich nicht und bring die Teile nicht durcheinader!

;)

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Wenn ich das nur wüsste... :oops:

Diese PX hatte ich ja nicht geplant. Jetzt verschaffe ich mir erst einmal einen gründlichen Überblick, mache mir so meine Gedanken und schreibe mir eine Teileliste.
Danach werde ich die Blaue wieder in die Ecke stellen und die anderen Projekte vorantreiben. ;) :lol:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 14:19
Beiträge: 1796
Wohnort: Itzgrund
Vespa: PK 125, GT 200L
Land: O-Franken
Hallo Wenne,
Gratulation zur 'Fuhrparkerweiterung', wir mussten am Sonntag ein bissel schmunzeln:
Waren nämlich im Ansturm der über 50 Interessenten innerhalb einer Stunde dabei :)
Fazit: Die Vespa-Welt ist halt herrlich überschaubar & in guten Händen ist die Blaue ja nun eh'...
In diesem Sinne: Frohes Schrauben und liebe Grüße!
Andrea

_________________
---------------------------------------------------
Vespa im Itzgrund und ein bissel mehr...
https://www.youtube.com/results?search_ ... ndrea+jahn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Jan 2014, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Leute,

nach einer "netten Arbeitswoche" habe ich vorhin unbedingt wieder ein bisserl schrauben müssen.
Der Lenkkopf musste runter, da nahezu alle Züge falsch verlegt sind.

Den vorderen Stoßdämpfer habe ich ausgebaut und durch ein neuwertiges Teil ersetzt.

Bild

Bild

Bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleich die Tachowelle kontrolliert und neu gefettet. Sie war ziemlich trocken.

Bild

Die Vorderradgabel sieht eigentlich sehr schön - fast schon neuwertig aus. Beim Bewegen der Gabel fiel mir zudem auf, dass sie sich sehr schwer bewegen lässt.
Ich habe daher die Verschraubung des Lenkkopflagers gelöst und festgestellt, dass ich die Lagerverschraubung nur mit richtig Druck lösen konnte.

Bild

Die Verschraubung war viel zu fest angezogen und hätte die nächsten km für ein defektes Lenkkopflager gesorgt.
Natürlich habe ich auch alles gut gefettet und auch das untere Lager kontrolliert.

Bild

Bei dieser Gelegenheit fiel mir auf, dass es nicht die erste Gabel ist. Es ist sogar noch ein Ersatzteilaufkleber am Lenkrohr zu sehen.

Ich werde wohl den Vorbesitzer fragen, ob, warum und wann er eine neue Gabel eingebaut hat.

Auf jeden Fall wurde in diese Karre ordentlich Geld investiert (neue Lackierung, neue Gabel, Motorrevision).
Das ist jetzt schon klar.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Leute,

der E-Starter-Knopf gefällt mir gar nicht.

Bild

Er ist nicht mehr rot, sondern von der Sonne komplett ausgebleicht - das Plastik ist porös und brüchig.
Versuchsweise habe ich das Teil mal zerlegt und den Drücker geschliffen, gereinigt, grundiert und mit der roten Farbe meiner GTS lackiert.

Bild

Mal sehen, wie sich diese Farbe auf dem E-Starter auf Dauer macht. Ein Versuch ist es allemal wert. ;)

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Leute,

es bewahrheitet sich immer mehr:
Ich habe einen richtigen Bausatz gekauft. ;) :lol:
Es stimmt nichts! Aber auch gar nichts!!! :roll:
Habe mich um die einzelnen Züge gekümmert.
Die Schaltzüge waren falschrum montiert. Wurde ja bereits angesprochen.
Ich habe daher die Züge, welche nach dieser Laufleistung noch gut sein müssten, komplett herausgenommen und wollte sie drehen.
Das lasse ich lieber bleiben. Der Zustand ist nicht mehr so gut, weshalb ich neue Züge montiert habe.

Bild

Der hintere Bremszug war ebenfalls falsch montiert. Er ließ sich nicht richtig bewegen und war irgendwie verklemmt. Habe ich auch ausgebaut.
Der vordere Bremszug geht schwer - werde ich auch wechseln dürfen.

So langsam ist nicht mehr viel an der Vespa dran.

Bild

Bild

Die grüne Schnur, welche ich zur Sicherheit mit dem Sitzbankzapfen verknotet habe, dient dem Durchziehen der Schaltzüge.

Ich werde die PX weiter zerlegen.
Der Motor kommt raus. Ich will mir den Zusammenbau bzw. diese "Motorrevision" genauer anschauen.
Meine bisherigen Erfahrungen haben mich ein wenig skeptisch gemacht. ;) :lol:
Der Aufwand ist etwas größer als gedacht. Doch bislang passt noch alles.
Ich bin mit der Vespa zufrieden. :gitarre:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Jan 2014, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Leute,

sodele - heute war ich noch einmal beim PX-Vorbesitzer und habe mir dessen selbst gebaute Werkbank abgeholt.
Das Teil ist 2,08 m lang und hat zudem eine super-lange Diele als Auffahrrampe.
Ich habe noch 8 bewegliche Rollen montiert, wovon ich 4 feststellen kann.

Bild

sorry- etwas unscharf geraten. :oops:

Bild

Bild

Man beachte den ET4-Behelfslenker :mrgreen: . Er lässt sich schnell montieren, damit sich die PX rangieren lässt.


Ich werde auf der Montagebank noch einen Gummi- oder Linoleumbelag anbringen, damit sich die Arbeitsplatte besser reinigen lässt.

Der Vorbesitzer hat mir auch noch eine neue unbefüllte Batterie mit Säurepack , 7 TÜV-Berichte, alte Rechnungen über Reparaturen, sowie das Kundendienstheft mitgegeben.

Bild

Im Jahr 2005 wurde die Vespa beim TÜV vorgeführt - im Jahr 2007 wieder. In dieser Zeit wurde die Vespa sage und schreibe 23 km gefahren. Ich denke, dass dies die Fahrtstrecke zum TÜV und zurück war. ;) :lol:

Im Jahr 2009 gab es mal einen kleinen Unfall. Es wurde die Vorderradgabel gewechselt (Kostenpunkt 390 Euro, inklusive Einbau).

Eine Vespa mit transparenter und vollständiger Historie. So soll es sein. :klatschen:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2011, 14:19
Beiträge: 593
Vespa: LX 50 4V, PX200
Land: Deutschland
Die "Hebebühne" ist ja der Knaller, ich wusste gar nicht, dass Du auch Kunst-Moped-Fahrer bist (oder wie hast Du den Hobel da die lange, schmale Rampe hochgekriegt?)

Schaltzüge falschrum eingebaut?! Wie geht datten?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:07
Beiträge: 140
Vespa: PX, GTS
Land: NRW
Hallo Wenne,
die Hebebühne ist wirklich der Knaller ich hatte mir mal sowas vor langer Zeit auch gezimmert und das Holz war reltativ nass hab Sie dann etwas schnell ins Warme gestellt und was soll ich sagen am nächsten Tag sah das aus als wenn ein Hund mit gehobenem Bein an einem Baum steht. :lol: :lol:

Heute habe ich ein altes Pflegebett-Untergestell habe ich in einer Reha Zubehör Bude für einen Obulus in die Kaffeekasse bekommen. Das hat den Vorteil man kann es absenken. Betrieben wird es über ein altes Netzteil von einem Laptop. Foto habe ich nur das eine, bin zu faul in die Werkstatt zu gehen. Ach ja abgesenkt kann man es leicht verstauen in der Werkstatt.

Gruss Heinz


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo

die Krankenbett-Hebebühne ist ja mega-geil. Zeig uns doch noch ein paar Bilder.

Zu meiner Arbeitsbühne: Natürlich lässt sich eine Vespa draufschieben. Allerdings möchte ich das mit einer GTS nicht unbedingt machen. Bei der PX geht es aber noch. :mrgreen:
Die Bühne war bei der PX mit dabei. Dann nehme und verwende ich sie auch! :genau:
Mal sehen, wie sich das Dingens schlägt und ob es mir die Schrauberei versüsst - oder nur im Weg rumsteht. :roll:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:07
Beiträge: 140
Vespa: PX, GTS
Land: NRW
Fotos mache ich aber heute nicht mehr.

Gruß Heinz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Musst du auch nicht. Kannst ja hierzu einen eigenen Hebebühneneigenbauthread aufmachen. :lol:

Heute habe ich den Motor ausgebaut. Leute, das war ein Genuss. Aufrechtes Arbeiten ohne Mühe. :bier:

Bild

Beim Drehen des Hinterrades habe ich ein immer wiederkehrendes Klackern vernommen. Dieses Geräusch kann ich mir im Moment nicht erklären, weshalb ich den Motor öffnen werde.

Bild

Beim Ausbau ist mir auch das Loch in der Karosse aufgefallen.
Dieses Loch ist zwischen der Hinterachsaufnahme (links zu sehen) und dem Kontaktgeber für das Blinklicht.
Wofür ist diese Bohrung da? :unwissend:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de