Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 14:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2011, 10:20
Beiträge: 395
Wohnort: BlackForrest
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Hallo,

wollte mir eine PK50XL2 kaufen und jetzt bin ich mir nicht sicher ob es bei der einen Benzin- und Öltank gibt oder ob die noch Gemisch (1:50) tankt.
Gibt es solche Gemischsäulen eigentlich noch an den Tanken?

Bitte helft mir weiter? Bin schon etwas aus der Zeit der Gemischfahrer raus. :) :mrgreen:
Mein letztes war mein Peugeot 103 .....


Gruß
Chris

_________________
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 18:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 2400
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Chris.
Gibt es tatsächlich noch klick
Du hast Recht, ein echter Hingucker.
Hätte ich auch gern in der Garage.
Besitze aber keine 2T.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 19:09 
Offline

Registriert: So 30. Dez 2012, 01:30
Beiträge: 390
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Franken
Hallo Chris,

die Handschalter sollten Gemischschmierung (1:50), die Automaten Getrenntschmierung haben.

Gruß
Alexander

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2011, 10:20
Beiträge: 395
Wohnort: BlackForrest
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Ohh, das ist aber blöd. Wollte eigentlich nicht mehr Gemisch fahren/Tanken da muss ich mir ja quasi zuhause ein vorrat an Benzin anlegen und in der Garage lagern, was man ja nicht soll. :)
Nee das will ich eigentlich nicht. Schade, hätte gerne eine alte BlechVespa gefahren. Aus dem Alter bin ich raus. :mrgreen:

Danke aber noch für eure ehrlichen Meinungen und Antworten.

Vielleicht finde ich ja noch eine günstige 4T.



Grüße
Chris

_________________
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 19:36 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 886
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Das sollte nun wirklich kein Hinderungsgrund sein. Es gibt verschließbare Meßbecher für Öl mit Skalierung je nach gewünschtem Mischungsverhältnis. Den Meßbecher füllst du zuhause mit Öl, fährst zur Tankstelle und kippst das Öl unter Beachtung der Skalierung passend zur getankten Spritmenge in den Tank.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 20:22 
Offline

Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:11
Beiträge: 79
Wohnort: Rhein Neckar Delta
Vespa: ET4
Land: D
Aufpassen! Ich würde den Mischzapfsäulen nicht trauen. Irgendwo und irgendwann gab´s mal ein Test mit Katastrophalem Ergebnis.
Habe, bis ich vorletztes Jahr meine PK 50verkauft habe, immer selbst gemischt. Sicher ist sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 21:06 
Offline

Registriert: So 30. Dez 2012, 01:30
Beiträge: 390
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Franken
Hallo Chris,

Gemischschmierung ist kein Grund, keine PK XL2 zu fahren.

Hiermit z.B. https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... +_12195901
geht das Mischen ganz problemlos.

Gruß
Alexander

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 22:15 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 886
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Zapfsäulen mit Fertiggemisch und womöglich noch mit den vorher an der Kasse zu kaufenden, geriffelten "Münzen" für 1 Liter Gemisch kann man an Tankstellen inzwischen wohl mangels Nachfrage sowieso mit der Lupe suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 2815
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Es gibt doch 2T-Ölflaschen die sind mit einer Dosiereinrichtung ausgerüstet.
Da drückt man auf die Flasche und das Öl wird in einen darüberliegenden Behälter
gepumpt. ==> das Öl in diesem Behälter ist dann für eine bestimmte Menge Benzin
dosiert.
==> saubere Sache wie ich finde.
Bild

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2011, 10:20
Beiträge: 395
Wohnort: BlackForrest
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Tja, das sind eigentlich keine schlechten Argumente und auch diese Variante mit dem 2T Öl-Fläschchen ist nicht schlecht, eine Überlegung wert. Jetzt ist da nur noch die Aussage das an der Stoßdämpferaufnahme ein Schweißpunkt gesetzt werden sollte. Hmm, da muss ich noch überlegen. ;)
Aber wie macht ihr das so wenn der Sprit alle geht, 2T-ÖL in den Tank und mit entsprechend Benzin auffüllen? Oder habt ihr zuhause einen Kanister stehen in dem Gemisch vorbereitet ist?

Gruß
Chris

_________________
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 14:50 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 886
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
2T-Öl im Handschuhfach dabei und dann einfach beim Tanken in den Tank schütten. Sinnvollerweise erst nach dem Tankvorgang, weil die nötige Ölmenge von der getankten Spritmenge abhängt, und die kennt man ja im Voraus selten genau.

Die Betankung ist aber wirklich keine große Sache, über die man lange nachdenken oder sich hier noch seitenlang auslassen müsste.

Eher bereitet mir da die Sache mit dem "Schweißpunkt" Sorgen. Wenn es an der hinteren, oberen Federbeinaufnahme gammelt, ist das in der Regel nicht mit einem "Schweißpunkt" zu beheben. Zudem hast du hoffentlich auch schon einen Blick unter die Plastikfußmatten auf dem Trittbrett geworfen. Durch Staunässe können auch ansonsten noch sehr ansehnliche Fahrzeuge dort komplett verrostet sein, ohne dass es äußerlich groß auffällt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 21:45
Beiträge: 273
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Ein Gemisch verbindet sich immer homogener, wenn man das mengenmäßig größere Element auf das kleinere schüttet. Zumindest grob sollte man doch wissen, wieviel man tankt. Zur Not kann man ja eine kleine Menge Öl nachschütten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 15:32 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 886
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Man kann nach dem Tanken den Roller mal ordentlich schütteln, dann verteilt sich das Öl auch gut. Oder wirklich aus so einer alltäglichen Nichtigkeit eine akademische Diskussion starten. Und dann haben wir ja noch lange nicht geklärt, welches denn überhaupt "das beste" Zweitaktöl ist... :roll:

Wirklich interessant fände ich dagegen das Rostproblem des Rollers.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 08:07
Beiträge: 479
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Also meine Vespas sind alle Largeframe und haben einen Tank wo um die 8 Liter rein gehen. Wenn ich auf Reserve umschalte gehen so 6,5 Liter Sprit rein. Bei den mit Gemisch habe ich ein Meßbecher und eine Literflasche Öl im Gepäckfach. Tanke normalerweise immer erst wenn ich auf Reserve bin, dann kommt das Öl für 6 Liter Gemisch rein und es wird Sprit draufgetankt. Zum Schluß wird je nach Benzinmenge noch etwas Öl nach geleert. Mache ich jetzt seit 20 Jahren so ohne Probleme.
Für den Notfall habe ich in jeder Vespa einen kleinen Reservekanister und in der Garage mehrere Fünf Liter Kanister, teilweise mit Mischung

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PK50XL2 welchen Treibstoff ?
BeitragVerfasst: So 2. Jul 2017, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:20
Beiträge: 257
Wohnort: Deutschland
Vespa: Vespa P200E
Land: Westfalen
Wir nutzen das Motorex (Klick mich für mehr Info)

Die PK 50 XL2 hat ja leider keine Getrenntschmierung. Ist auch nicht so schlümm.
Das Motorex Öl selbst ist klasse. Habe bisher noch nichts besserers gefahren.
Nutzte das nun schon 10 Jahre. Und Dieser Einführrüssel ist super. Da kleckert
nichts daneben. :klatschen:

Hinzu kommt noch der integrierte Messstreifen. Da braucht man keine zusätzlichen
Messbecher.

_________________
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild


Zuletzt geändert von Smalli am Di 25. Jul 2017, 08:35, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mali_99 und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de