Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 22:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Apr 2014, 13:18
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Vespa: PX200E, GT125 VNL2T
Land: Deutschland
Vor gut einem Jahr reifte der Gedanke, den Fuhrpark um eine PX alt zu erweitern.

Gesagt, getan...die bekannten Portale wurden beinahe 24/7 beobachtet. Nach ein paar Pleiten fand sich urplötzlich im nahen München eine Anzeige. PX 80 alt mit Außenbackenverschluß in angeblich gutem Zustand. Also....Spezl mit Fachkenntnis und Hänger organisiert und runter in die Landeshauptstadt.

Was uns dort erwartete war kaum zu glauben. Baujahr / EZ 82 noch mit dem original DIN-Kennzeichen und seit der Erstzulassung nie abgemeldet.

Der Olack an ein paar Stellen etwas grob überpinselt, aber nix, was ne ordentliche Portion Nitroverdünnung nicht weg bekommt.

Der restliche Zustand.... Naja...wenn alle meine Roller so sauber wären. Absolut irre. Kein Rost....also wirklich KEIN ROST!! Keine Dellen... Selbst der hintere Radlauf absolut dreckfrei. So etwas ehrliches hab ich selten gesehen.

Ein paar Kleinigkeiten sind zu machen...so ist das Zündschloß defekt...der Roller lässt sich nicht ausmachen. VErmutlich das "grüne-Kabel-Problem", die Vorderbremse ist fest...allerdings tatsächlich nur der Seilzug, der Motor wird rausfliegen und nem 177er auf 125er Basis Platz machen und dann ab zur Einzelabnahme beim örtlichen TÜV.

Alles in Allem der Beweis, das es die echten Survivors noch gibt und das auch noch zu humanen Preisen.... Hier sei nur gesagt: Der Baumarkt-Fuffi ist wohl teuerer...

Grüße aus der schönen Oberpfalz

Jupp


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
ich würd schon gerne wollen - trau mich nur nicht dürfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Apr 2014, 13:18
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Vespa: PX200E, GT125 VNL2T
Land: Deutschland
noch 2 Bildchen...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
ich würd schon gerne wollen - trau mich nur nicht dürfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7862
Vespa: ja
Land: Deutschland
Sehr schöne und nahezu orginale Vespa. Glückwunsch zum Kauf! :elefant:
Mit einem 177 ccm-Zylinder hat sie dann auch ansprechende Fahrleistungen. :klatschen:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 12:06 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 308
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Ein schöner überlebender Roller wird jetzt mit 177 Gusseisen verbastelt.
Auf welcher Basis wird so etwas eingetragen? :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Apr 2014, 13:18
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Vespa: PX200E, GT125 VNL2T
Land: Deutschland
Zwoatackter hat geschrieben:
Ein schöner überlebender Roller wird jetzt mit 177 Gusseisen verbastelt.
Auf welcher Basis wird so etwas eingetragen? :(


Genauso, wie auch schon bei meiner anderen PX. (Ex 80 => 200)

125er Block, 177er Alu, entsprechende Kurbelwelle und Kupplung, schöner Box-Puff drunter und dann nen sauberernn Tourer. Der Ori-Motor kommt ins Regal zu den anderen. Ich hab ja meine Roller zum Fahren und pass sie leistungstechnisch nur den heutigen Gegebenheiten an. Reisegeschwindigkeit 90-100 km/h.

Meine Fahrleistung (heuer so 7-8k) kann ich somit auf einen Roller mehr verteilen ;)

Wegstellen und ab und zu anschauen fände ich auf fad....

_________________
ich würd schon gerne wollen - trau mich nur nicht dürfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 13:12 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Beiträge: 147
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: Deutschland
Eine wirklich schöne Geschichte. :klatschen:

Viel Spaß damit, Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Aug 2016, 16:15
Beiträge: 34
Wohnort: Germering
Vespa: Sprint 125 i.e.
Land: Deutschland
... und bitte bitte niemals die originalen und legendären Brückl- und Vierlböck-Aufkleber abziehen!

_________________
Vespa 50 - Vespa PK 50S - Vespa PX 200 E Lusso - Piaggio Sfera 50 - Vespa Cosa 200 - Vespa ET4 - Vespa GT 125 - Vespa LX 125 - Vespa Sprint 125 i.e.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7827
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Servus Moasda!

Guad schaut´s aus Dei Neie ;)

Du sog ´a´moi:"Is bei Dir a so greislig wia bei mir? Koid´is und nix gäd mit Vespa fahr´n :roll:

Habe di Ehre da´wei! ;)

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jan 2014, 12:14
Beiträge: 1540
Vespa: GTS 300
Land: NRW
Hallo Moasda,

herzlichen Glückwunsch zur Neuerwerbung. Ein toller Zweitakter mit Patina. Wünsche Dir viele erlebnisreiche Kilometer damit.

@Florian
"die Amtssprache ist deutsch" :shock: Aber ich glaube verstanden zu haben, ihr habt ein ziemliches Sch..ßwetter :lol:

Habe die Ehre

_________________
Gruß vom Hans

Spontanität will wohl überlegt sein


Zuletzt geändert von CaldaroVespa am Di 31. Okt 2017, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13212
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Servus Jupp,

herzlichen Glückwunsch auch von mir zu diesem Prachtexemplar von Originalzustand, sehr schön! :D :klatschen:

Da hat sich Deine intensive Suche also gelohnt, schön, dass Du in München fündig wurdest.

Viel Erfolg bei den von Dir geplanten Maßnahmen, würde mich dann über entsprechende Bilder hierüber freuen.

Gruß gen Oberpfalz,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Pferd im Stall
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Apr 2014, 13:18
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Vespa: PX200E, GT125 VNL2T
Land: Deutschland
Servus miteinander!

Bin ja plötzlich gleich ein paar Antworten schuldig...also einfach der Reihe nach:

@denoo67: Aber sicher net. Gaben auch noch eine originale blinkerlose Brückl-PK mit dem gleichen goldenen Aufkleber am Beinschild. Die Aufkleber werden sicher nicht weichen.

@Florian: Ja mei..da hats mi a glei dawischt. Net amal zum Abrollern vo de Abbacher war i fit genug.... Des erste Mal, dass i da net dabei war.

@Michel: Es werden zwar Motor umgebaut und die Felgen gegen originale getauscht. Sonst wird sich optisch nix ändern. Lediglich die wenigen mit was weiß ich überpinselten Stellen werden noch gereinigt und versiegelt. München ist was Largeframe-Vespas betrifft auf jeden Fall preislich interessanter als hier in Regensburg. Ich vermute, weil die Vespa-pro-Kopf-Zahl hier bei uns schon sehr ordentlich hoch ist :)

_________________
ich würd schon gerne wollen - trau mich nur nicht dürfen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de