Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13128
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Ihr Lieben,

ich bin ganz stolz: habe heute selbst und ohne fremde Hilfe an meiner PX200 (Timo) geschraubt! :)

Was war der Anlass?

Nun, mein Timo hatte ja leider diese optisch nicht sehr schönen Plastikleisten unten an den Backen:

Bild

Bild

Eigentlich wollte ich dieses Plastikleisten schon längst mal entfernen. Nachdem sich nun heute die eine Leiste quasi selbst verabschiedet hatte (durch die 2T- typischen Vibrationen hatten sich alle Schräubchen gelöst und die Leiste war dadurch fast abgefallen), hab ich gleich die andere Leiste auch entfernt.

Folgeproblem: Durch die Beseitigung der Leiste konnte ich den schönen verchromten Schutzdeckel des Lüfters nicht mehr verwenden, da die Lüfterräder zu sehr frei lagen. Also hab ich die Vespa-Backe entfernt und den verchromten Schutzdeckel durch den originalen schwarzen ausgetauscht:

Bild

Bild

Beim Wiederzusammenschrauben ist mir aufgefallen, dass der kleine Deckel, der den Schaltbowdenzug abdeckt, nicht ganz passgenau sitzt:

Bild

Bei meiner PX 150 sieht das irgendwie bündiger aus:

Bild

Zum Vergleich nochmal die PX200:

Bild

Meint Ihr, dass das was ausmacht oder ist das Spaltmaß mal wieder typisch PX? :roll:

Und gleich noch eine Frage:

Durch die Beseitigung der Plastikleisten sind jetzt so doofe Löcher in den Seitenbacken zu sehen:

Bild

Bild

Bild

Ist zwar nicht schlimm, aber ohne wär natürlich besser. Hat jemand ne Idee, wie ich die Löcher zukriege? Irgendwie verspachteln oder so? Hattest nicht Du, lieber Wenne, das gleiche Probkem bei einer Deiner anderen TIME 2000 und hattest Du da nicht irgend einen Trick?

Danke vorab, Ihr Lieben, für Eure Rückmeldungen und Ideen!

Herzlich grüßt Euch der stolze Schrauber Michel :D

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
Also:
auf einem Bild ist hinter dem Schaltrastendeckel noch eine Unterlegscheibe (Federring), welcher direkt hinter den Schraubenkopf gehört.
Zu den Löchern in den Seitenbacken:
Die werden in der Lackiererei zugelötet und die Seitenbacken neu lackiert.
Es sind ja nicht nur die 4 Löcher, sondern auch die Scheuerspuren, welche durch die Plastikleisten hervorgerufen wurden.

Du kannst mir ja über den Winter die beiden Seitenbacken zusenden.
Ich werde sie dir zerlegen (Ausbau Blinker, Verkabelung, Klipse, Backengummi, Schriftzüge etc) und dann zum Lackierer bringen.
Nach der Lackierung natürlich wieder der Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Den Abbau der Seitenleisten hast du gut gemacht. Meine Hochachtung! :klatschen:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 04:20
Beiträge: 231
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Der Michel, ein fast so talentierter Schrauber wie ich :mrgreen:

Durchaus positiv gemeint! :prost:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-heute
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7401
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Prima Michel! :) :klatschen:

Die haste Dir verdient ;)

Bild

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2850
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Wenn ich eines hasse, dann sind das Federringe.
Als Schraubensicherung taugen die Dinger ohnehin nicht.
und zählen deshalb auch zu den "Unwirksame Schraubensicherungen".
==> Aber wozu sind sie dann noch gut?

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7401
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
DIE Schrauben,- welche lose gerüttelt werden können/könnten behandele ich mit´m 222-er niedrig festem Locetite. Kleines Tröppelsche druff und schon hat sich das ;)

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 22:17 
Offline

Registriert: Di 9. Sep 2014, 14:46
Beiträge: 26
Vespa: VNB, PX, GTS
Land: Deutschland
Sowas hier, evtl. in etwas kleiner, passt sicherlich in die Löcher:
http://www.scooter-center.com/product/3 ... 22mm?meta=

Wegen der Schaltrastenabdeckung: Die Reihenfolge ist, wie oben bereits geschrieben: Motorblock, Lasche der Lüfterradabdeckung, Lasche der kleinen Schaltrastenabdeckung, Unterlegscheibe, Schraubenkopf.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Beiträge: 609
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Lieber stolzer Schrauber Michel,
wenn du keine Eile hast und dir kleine, schwarze Gummistopfen gefallen würden um die Löcher zu verschließen,
könnte ich dir vielleicht weiter helfen.
Dazu bräuchte ich aber den Durchmesser der Löcher und die Stückzahl.
Wenn ich den Durchmesser habe kann ich dir sagen, ob ich die Stopfen besorgen kann.
Kosten würden sie für dich natürlich nix.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7401
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Es gibt doch genug konische Gummistopfen,- noch dazu in allen Farben ab 14 Cent das Stück und dann ist das Loch zu. ;) Besser zu,- statt es so zu lassen und dann kannst Abwarten bis sich da Schmutz ansetzt und nen feuchten Schmodder abgibt der dann zum beschleunigten Rostansatz neigt

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13128
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Ihr Lieben,

erstmal herzlichen Dank Euch allen für die vielen freundlichen Rückmeldungen und Tipps bezüglich Löchlein und auch der richtigen Positionierung der Abdeckungen! :D

Die Beilagscheine habe ich am Ende wie auf dem zweiten Bild ersichtlich richtig positioniert, ein kleiner Abstand bleibt aber gleichwohl, scheint aber wohl nicht tragisch zu sein, wie ich Euren Rückmeldungen zu entnehmen glaube.

Das mit den Gummipröfchen ist als erstes Provisorium sicher ne gute Idee. Bevor ich Dich, lieber Arno, damit bemühe, würde ich aber zunächst selbst mal im Baumarkt schauen, ob sich da nicht was findet.

Dein Angebot, lieber Wenne, in puncto Vorbereitung und Organisation der Komplettlackierung ist natürlich toll, zumal ich bei Deinem Stammlackierer wahrscheinlich nen besseren Preis bekomme als bei uns vor Ort. Anderseits ist da dann natürlich der Akt mit der Verschickerrei und ich mach Dir Mühe... Ich denke, ich werde zunächst mal bei uns in der Rollerzentrale fragen, ob und für welchen Preis die mir die Löterei nebst Lackierung machen könnten. Falls das nichts wird, würde ich aber sehr gerne nochmals auf Dein Angebot zurückkommen. :)

Herzliche Grüße an alle und einen schönen Sonntag,

Euer Schrauber-Michel ;)

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Beiträge: 609
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Was zu bedenken wäre ist, die Gummistopfen sehen nicht schlecht aus, ist natürlich Geschmacksache,
wenn du die Löcher zuschweißen oder zulöten lässt, ist deine Time nicht mehr im Originalzustand, der Lack ist dann auch neu und Geld und Arbeit kostet es dazu.

Große Mühe machst du mir nicht mit den Stopfen besorgen, Voraussetzung der Durchmesser passt.

Wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Schrauben, Michel.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13128
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
PX150 hat geschrieben:
Was zu bedenken wäre ist, die Gummistopfen sehen nicht schlecht aus, ist natürlich Geschmacksache,
wenn du die Löcher zuschweißen oder zulöten lässt, ist deine Time nicht mehr im Originalzustand, der Lack ist dann auch neu und Geld und Arbeit kostet es dazu.
Große Mühe machst du mir nicht mit den Stopfen besorgen, Voraussetzung der Durchmesser passt.

Da ist natürlich was dran, Arno, hab ich so noch nicht bedacht... Vielleicht probier ich's einfach erst mal mit den Stopfen. Ich mess mal bei Gelegenheit den Durchmesser und gebe Bescheid. Nochmals vielen Dank vorab und herzliche Grüße! :)

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7746
Vespa: ja
Land: Deutschland
Wenn die Backen zugelötet und neu lackiert werden, ist sie tatsächlich nicht mehr original.
Ich habe es auch so gemacht und mir war und ist es dann auch egal, ob original oder nicht.
Die Vespa muss einem gefallen. :genau:

Die Variante mit den kleinen Stopfen, ich glaube 3 mm, ist auch nicht schlecht und die Originalität bleibt erhalten. ;)

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7401
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Wenne

Na was heißt da "mir war´s egal"....Kunststück,- hast ja auch nen Stall voll + 2 Gummikühe, und wenn da paar Löcher mal nicht gestopft sind macht´s oooch nüscht :)

Grüße Dich aber trotzdem :lol: ;)

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13128
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Ihr Lieben,

schaut her, wie noch schöner der Timo nun ohne die Plastikleisten ist :elefant:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stromue und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de