Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 19:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 12:30 
Offline

Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:08
Beiträge: 11
Wohnort: München
Vespa: PK80S
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

ich habe mir für meine PK80S neue Stoßdämpfer gegönnt. Genau gesagt, die YSS Pro-X http://www.scooter-center.com/product/7675757

Am Wochenende hab ich dann mal den vorderen Dämpfer ausgebaut.
Bild https://picload.org/image/drgdogal/dsc_0033_15.jpg

Dann allerdings hatte ich das Problem, dass ich die obere Stoßdämpferaufnahme nicht vom Originaldämpfer runterkrieg. Wie krieg ich das Teil runter? Mit Schraubenschlüssel an der Mutter und Rohrzange am Dämpfer bin ich nicht weit gekommen. WD40 hat auch nicht geholfen.

Zweites Problem im Anschluss: Der neue Dämpfer hat keine Haltepunkte für eine Rohrzange wie der originale. Wie krieg ich dann die Platte fest? Reichen da Schraubenzieher (von oben) und Schraubenschlüssel? Wie fest muss die Mutter sein?

Ich bin sicher nicht der erste mit diesem Problem, drum bedanke ich mich schon mal für alle Erfahrungsberichte, Lösungsansätze und Ideen.
Stefan

_________________
1983 PK80S


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 13:35 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:15
Beiträge: 595
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Die Muttern oben sind oft festgegammelt. Wenn der Dämpfer ein Fall für die Entsorgung sein sollte: Flex die Mutter ab. Ansonsten kaufst Du die Halteplatte neu, besonders Teuer ist die soweit ich mich erinnere nicht.

Bei der Mutter kann man mit dem Schraubendreher gegenhalten, durch die Elaktikgummis hat man ohnehin keine Verbindung auf Anschlag. Wenn's ne Stoppmutter ist reichts auch so, sonst kann man Schraubensicherung verwenden oder eine zweite Mutter verkontern wenn man sicher gehen will.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 14:54 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 933
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Zum Gegenhalten beim Lösen der oberen Mutter ist die Kolbenstange geschlitzt, um dort einen stabilen Schlitzschraubendreher ansetzen zu können. Natürlich kommt es vor, dass dieser Schlitz rostbedingt etwas ausgelutscht ist, dann bleibt im schlimmsten Fall tatsächlich nur, die Mutter gewaltsam zu entfernen.

Bei mir hat sowas bis jetzt immer am besten funktioniert, wenn das alte Federbein im Schraubstock eingespannt war, dann ggf. eine 2. Person den Schraubendreher fest in den Schlitz drücken lassen zum gegenhalten und die Mutter mit einem Ringschlüssel zu lösen versuchen. Wenn du vielleicht sogar einen Schlagschrauber zur Hand hast, wäre das auch einen Versuch wert. Oder versuch es mit Hitzeeinwirkung auf die Mutter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7845
Vespa: ja
Land: Deutschland
So habe ich das bislang auch immer gemacht.
In den Schraubstock eingespannt, großer Schraubendreher und entsprechenden Ringschlüssel.
Zuvor Rosltlöser aufbringen und einwirken lassen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 18:30 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4385
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
am einfachsten geht's mit nem Schlagschrauber......

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 13:29 
Offline

Registriert: Di 10. Jun 2014, 21:33
Beiträge: 6
Vespa: Primavera 50 2 takt
Land: Deutschland
Hallo Stefan, willmir auch die YSS Pro Dämpfer holen! Wie sind die Eigenschaften ? Kannstdu sie mir Empfehlen? Silvi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:15
Beiträge: 83
Wohnort: Allerurstromtal
Vespa: PX150
Land: Deutschland
Möglichst großen, gerade noch passenden Schraubenzieher (ich weiß, Postwertzeichen...), senkrecht im Schraubstock einspannen, Federbein darauf drücken, Mutter lösen oder festziehen...

_________________
I love the smell of my Vespa in the morning.

Suche PX Teile in Azzurro 70° (Farbe 433): Seitenhaube rechts, Kotflügel, Lenkerabdeckung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Federbein-Wechsel PK
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Apr 2015, 10:54
Beiträge: 68
Wohnort: Ingolstadt
Vespa: TX200, PX150, GTS300
Land: Deutschland
Mit dem Schraubenzieher festhalten ist eine wackelige Geschichte und geht in den meisten Fällen am eigentlichen Problem vorbei. Der hauptsächliche Widerstand geht nicht vom Gewinde der Kolbenstange aus, sondern von der Flächenpressung der Mutter auf der Zahnscheibe/Unterlegscheibe. Der gewürgefreie Weg ist deshalb, die große Unterlegscheibe unter der Mutter seitlich einzuspannen und festzuhalten, dann lässt sich in 90% der Fälle die Mutter problemlos mit einem Ringschlüssel öffnen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: uwork und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de