Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 10:34 
Offline

Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Beiträge: 1617
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich
finde den guten umgang sehr wichtig ! ausnahmen nur wenn es sich dabei um den vespafahrer-schmäh handelt oder wenn man sich kennt. andere sonst verbal anzugreifen oder zu beleidigen geht gar nicht und ist nicht die feine englische art. wenn einem der beitrag nicht ansprechen sollte, einfach keinen kommentar dazu schreiben. wir sollten doch alle zusammen halten, wir vespa fahrer !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 18:13
Beiträge: 1054
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Im Namen der Toleranz

sollten wir die Intoleranz

nicht tolerieren !

Es grüßt Tolli - pardon - Veterano

_________________
Nur in der Fremde ist der Fremde fremd !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 12:56 
Offline

Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:45
Beiträge: 295
Vespa: GT 200
Land: Österreich
Hallo zusammen!
Und jetzt auch noch mein Senf:
Was für den Einen ein derber Scherz unter Freunden ist, ist für den Anderen schon eine Beleidigung. Auch die Tatsache, daß man sich hinter seinem Nick verstecken kann führt dazu, daß so manchem der Kamm mehr schwillt, als der Gemeinschaft hier gut tut.
So unangenehm das auch ist, es wird sich einfach nicht vermeiden lassen. Nur wenn die Moderatoren aufpassen und gleich einschreiten, kann man das Niveau hochhalten.
Übrigens: Hallo Neulinge! Schön, daß Ihr hier her gefunden habt! Laßt Euch von ein paar Proleten nicht die Freude nehmen, hier dabei zu sein!

_________________
Frei nach Walter Röhrl: Eine Vespa ist erst dann schnell genug, wenn Du Angst hast, sie zu starten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Aug 2012, 22:42
Beiträge: 413
Vespa: GTS 300
Land: Hessen
Komisch,

irgendwie kommt mir diese Diskussion arg bekannt vor - nicht nur von hier, sondern aus nahezu allen Foren, die ich so besuche.
Nach meiner Erfahrung gibt es da nur ein (halbwegs) wirksames Mittel: Reden lassen und sich wirklich wichtigen Dingen zuwenden.

Demokratie fordert, dass jeder (jeder!) sagen darf, was er denkt!
Demokratie fordert aber nicht, dass ich jedem Troll antworten muss!

Es ist meine persönliche Entscheidung, womit ich meine eh schon sehr knappe Freizeit verbringe - mit Belehrungsversuchen von Unbelehrbaren wie es Jürgen hier heroisch noch einmal versucht hat (was aber eher dem berüchtigten "Perlen vor die Säue werfen" entspricht), oder ob ich doch lieber mit dem Jürgen ein Bier trinken gehe!

Ich tendiere eindeutig zu Letzterem! :bier:

Also Jürgen, wenn dich mal wieder so eine Schnapsnase ärgert: Gib Laut und erzähl's mir beim Bier, das ist (mindestens) genauso wirksam, macht aber mehr Spaß und gibt kein Magengeschwür!

Martin :prost:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 18:24
Beiträge: 4360
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 300 Super
Land: NRW
Servus,

da nicht jeder weis, was ein Pausenclown ist, hier mal die Erklärung vom Duden:

Pau­sen­clown, der

Wortart› : Substantiv, maskulin

Gebrauch› :abwertend

Bedeutung:
- sich (im Rahmen einer Veranstaltung, eines Programms o. Ä.) um Aufmerksamkeit bemühender Mensch, der nur als Belustigung wahrgenommen und nicht weiter ernst genommen wird

Bild

_________________
Viele Grüße

Stefan


Bild Bild Mitglied im Bild und im Bild Aussenstelle Köln, Og Köln Nord
ab 01.04.06 Vespa ET4 EZ 10.96
ab 11.03.08 Carnaby 125ec
ab 12.08.2009 Vespa GTS 300 Super
ab 16.08.2016 Vespa GTS 300 I.e. ABS/ASR 70°
Bild

Rätsel-Köln Bilderkarte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 21:36 
Offline

Registriert: So 30. Dez 2012, 01:30
Beiträge: 390
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Franken
Gute Kinderstube sowie der Respekt anderen gegenüber ist leider nicht jedem gegeben.
Und in der Anonymität des www. läßt sich gut stänkern und Frust abbauen.
Diese Personen zu ignorieren wäre zwar eine Möglichkeit. Nur leider (be-)schädigen derartige Geister jedes Forum.
Deshalb sollte man ihnen bestimmt und sachlich gegenüber treten.

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2013, 01:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Dez 2011, 19:38
Beiträge: 3130
Vespa: ET2 eingemottet
Land: Münsterland
Hallo ;)

Ein leidiges Thema, worum es hier geht. Ich habe (jezze gehts mal nicht um Roberto1) auch so einige saudämliche PN´s bekommen, von wem, ist jezze auch egal.

Ich finde, der Umgang miteinander hier im Forum ist insgesamt Ruppiger geworden, so jedenfalls meine Beobachtung. Das bekommt sicher jeder hier mal zu spüren. Ich finde, sowas ist nicht angebracht. Man kann darüber sicher reden, aber es bringt einfach nicht immer was.

Ich werde meine Konsequenz daraus ziehen...... :roll:

_________________
Gruß, Didi ;-)

Meine Italienerin macht manchmal.... SiSiSi.....No!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2013, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2011, 02:02
Beiträge: 496
Vespa: GTS 300
Land: Berlin
Sheriff hat geschrieben:
Dass penetrante Hinweisen auf die Sufu, dürfte den ein oder anderen Neuling sicher auch verprellen... ;)


So sehe ich das auch.
Dazu kommt noch das in jedem Thema schnell themenfremde Inhalte zu finden sind und es dadurch langwierig sein kann um an die Informationen zu kommen, die den "Suchenden" interessieren.

_________________
Vespa GTS 300
Honda CM 400T
Bulthaup Einbauküche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2013, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2011, 02:02
Beiträge: 496
Vespa: GTS 300
Land: Berlin
kristediekrise hat geschrieben:

Ich werde meine Konsequenz daraus ziehen...... :roll:


Und welche?

_________________
Vespa GTS 300
Honda CM 400T
Bulthaup Einbauküche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2013, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2011, 02:02
Beiträge: 496
Vespa: GTS 300
Land: Berlin
eMWe hat geschrieben:
...irgendwie kommt mir diese Diskussion arg bekannt vor - nicht nur von hier, sondern aus nahezu allen Foren, die ich so besuche.
Nach meiner Erfahrung gibt es da nur ein (halbwegs) wirksames Mittel: Reden lassen und sich wirklich wichtigen Dingen zuwenden.


Meiner Erfahrung nach gibt es nur ein wirksames Mittel für einen vernünftigen Umgang in Foren, eine gut funktionierende Moderation.

_________________
Vespa GTS 300
Honda CM 400T
Bulthaup Einbauküche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2013, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:19
Beiträge: 422
Wohnort: Dingolfing
Vespa: GTS300 , MT07
Land: Deutschland
Der Komplize hat geschrieben:
Da ich mehrere Fahrzeuge besitze, bin ich auch in mehreren Foren unterwegs. Ehrlich gesagt: Das, was man hier erlebt, ist schon einsame Spitze. Fast wöchentlich erlebt man hier Pöbeleien, die im echten Leben zu Wirtshausschlägereien führen. Ist schon bei manchen Teilnehmern eine sehr spezielle Kultur hier. Ich kann mir vorstellen, dass einige erst gar keine Beiträge mehr schreiben wollen.

Natürlich kommt so etwas wo anders auch schon einmal vor, aber nach einer Verwarnung durch die Moderatoren werden die Kandidaten bei der 2. Verfehlung gelöscht. Das kommt dem Kommunikationsstil sehr zu Gute. Die oben erwähnte PN erfüllt eindeutig den Tatbestand der Beleidigung und wird hoffentlich nie von dem Kind des Autoren gelesen. Auch Kinder schämen sich für ihre Eltern.

Ich habe meine Konsequenz gezogen und schon ein paar Kandidaten auf die Ignore-Liste gesetzt. Auch ein Weg, aber leider keine Lösung.



Da kann ich dir nur zustimmen, du sprichst mir aus der Seele ! Ich bin ebenfalls in mehreren Foren, zu unterschiedlichen Themen angemeldet, aber das was hier abgeht ist nicht zu toppen. Nicht annähernd können andere Foren hier mithalten. Grund dafür dürfte sein, das es dort mehere Moderatoren gibt, die es erst gar nicht so weit kommen lassen. Man kann es ja sehr gut hier im Vespaforum sehen was passiert wenn man nicht einschreitet, es schaukelt immer mehr hoch, bis es eskaliert. Echt traurig wenn man sieht, das es hier oft Leute sind, von denen man es nie vermuten würde, z.B. Familienväter... . Solche Leute die sich im Internet so viel anders verhalten als im richtigen Leben, die haben ihren Charakter schon bewiesen. Aber man kann natürlich auch alles schön reden und verharmlosen, so wie es einige hier machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2013, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13010
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Der Flori hat es neulich mal auf den Punkt gebracht:

"Behandle jedes Forumsmitglied so, als säße es gerade persönlich vor Dir"

eigentlich ganz einfach, oder?

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2013, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:19
Beiträge: 422
Wohnort: Dingolfing
Vespa: GTS300 , MT07
Land: Deutschland
Michel hat geschrieben:
Der Flori hat es neulich mal auf den Punkt gebracht:

"Behandle jedes Forumsmitglied so, als säße es gerade persönlich vor Dir"

eigentlich ganz einfach, oder?

Michel


Hallo Michel,

du weist doch wie das ist mit Vorschriften, Empfehlungen und Gesetzen ? Jeder kennt sie, aber viele befolgen sie doch nicht. Ein Beispiel: Auf der Autobahn ist eine Beschränkung auf 100 Km/h, aber aber viele fahren zu schnell durch, deutlich zu schnell. Und so ähnlich ist es auch hier im Forum !

eigentlich ganz einfach, oder ? :)

Gruß Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Mai 2013, 13:17
Beiträge: 76
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
Klar gibt es immer wieder Meinungsverschiedenheiten in einem Forum,aber ich denke mal wenn man einfach RESPEKTVOLL miteinander umgeht macht doch alles mehr Spaß :!: :D

_________________
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 01:24 
Offline

Registriert: Di 17. Aug 2010, 21:47
Beiträge: 22
Vespa: Gts
Land: Deutschland
Was soll immer das Geflenne wenn jemand „stört“. In den seltensten Fällen ist dies übrigens wirklich schlechtes Benehmen, sondern häufig nur die Wahrheit die keiner verstehen will.
Wenn im Internet den Leuten die Argumente ausgehen wird sofort Troll geschrieen. Ich denke, dass kein Mensch in irgendein Forum latscht weil er Unfrieden stiften will. Was hätte er davon?
Was den Leuten hier und in anderen Foren so unendlich schwer fällt ist es sich einfach mal auch aus Dingen rauszuhalten. In der Kneipe rennt man auch nicht an den Nachbartisch und fordert die Einstellung des Themas, oder mahnt der Umgang an.
Vilbelvespa Olaf ist solch ein Geselle der einfach überall seinen Senf ablädt, und dann auch noch erwartet, dass man ihn dafür bewundert.
Bekommt er keine Bewunderung ist er beleidigt und löscht seine Beiträge stellvertretend als Strafe für alle Mitglieder.
„Lächerlich“ schreien, aber mit „Kindisch“ nicht umgehen können, sonder sich motzend abmelden. Zeugt nicht von Reife.
Was ich überhaupt nicht verstehe ist die Reaktion mancher auf meinen Beitrag.
Olaf als Freund darf kritisieren, aber wenn man vergleichbare Kommentare an ihn sendet ist das ein schlimmes Vergehen? Ist ja wohl ein Scherz.

Gruß,
Georg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de