Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:09
Beiträge: 1678
Wohnort: Bonn
Vespa: GTS 125 i.e
Land: Deutschland
Das sehe ich ähnlich Georg.

Ein gutes Beispiel ist doch die 946. Natürlich kann man die 946 im Vorfeld und auch nach Erscheinen kontrovers diskutieren, wunderschön als auch total misslungen finden und sich darüber auch austauschen. Nur, irgendwann ist nunmal alles dazu gesagt und die Fronten sind geklärt.

Wenn dann aus dem Lager der Befürworter jemand seine Freude über den Neuerwerb mit anderen teilen, und seine ersten Eindrücke schildern möchte und ihm die Gegner ständig weiter reinreden und keine Gelegenheit auslassen weiter das Haar in der Suppe zu suchen, spätestens dann empfinde ich das als unschön um es mal nett zu formulieren.

Wenn das dann im weitern Verlauf dazu führt, dass der neue Besitzer aufgrund ständiger Anfeindungen die Lust verliert seine Eindrücke und Erfahrungen im Forum zu teilen, dann frage ich mich ernsthaft nach dem Sinn eines Forums.

Im Rheinland sagt man: man muss auch mal gönnen können. Einige hier können das anscheinend nicht, und das ist schade.

_________________
Gruss .. Ernst

apfelrockt on youtube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Beiträge: 8337
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
ewa hat geschrieben:
Wenn das dann im weitern Verlauf dazu führt, dass der neue Besitzer aufgrund ständiger Anfeindungen die Lust verliert seine Eindrücke und Erfahrungen im Forum zu teilen, dann frage ich mich ernsthaft nach dem Sinn eines Forums.
Stimmt.
Ich finde auch, dass man sämtliche Eindrücke und Erfahrungen unisono mit Beifall und *bravo* und *toll* kommentieren sollte. Eine alternative Perspektive (die von dem einen oder anderen als Anfeindung empfunden wird) sollte in in einem öffentlichen Forum spätestens durch einen Moderator strikt unterbunden werden, denn das gehört sich einfach nicht.

ewa hat geschrieben:
Im Rheinland sagt man: man muss auch mal gönnen können. Einige hier können das anscheinend nicht, und das ist schade.
Ich konnte bislang nicht erkennen, dass hier jemand irgendjemand anderen irgendetwas nicht gönnt.
Wenn wir schon beim Gönnen sind, sollte man denjenigen, denen "mein Haus", "mein Auto", "mein Boot" gegen den Strich geht, denen auch ihre Meinung gönnen.
Gönnen ist nicht nur auf materielle Dinge beschränkt.

In diesem Sinne.... munter bleiben.

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:09
Beiträge: 1678
Wohnort: Bonn
Vespa: GTS 125 i.e
Land: Deutschland
Schubidubidu hat geschrieben:
Stimmt.
Ich finde auch, dass man sämtliche Eindrücke und Erfahrungen unisono mit Beifall und *bravo* und *toll* kommentieren sollte. Eine alternative Perspektive (die von dem einen oder anderen als Anfeindung empfunden wird) sollte in in einem öffentlichen Forum spätestens durch einen Moderator strikt unterbunden werden, denn das gehört sich einfach nicht.


Finde ich nicht und kann auch nicht erkennen wie man derartiges aus meinem Komentar herauslesen kann. Aber vielleicht habe ich ja einfach noch nicht genügend Beiträge geschrieben um das beurteilen zu können?

Schubidubidu hat geschrieben:
Ich konnte bislang nicht erkennen, dass hier jemand irgendjemand anderen irgendetwas nicht gönnt.
Wenn wir schon beim Gönnen sind, sollte man denjenigen, denen "mein Haus", "mein Auto", "mein Boot" gegen den Strich geht, denen auch ihre Meinung gönnen.
Gönnen ist nicht nur auf materielle Dinge beschränkt.

In diesem Sinne.... munter bleiben.


Stimmt, gönnen bezog sich nicht auf materielle Werte sondern auf die Freude die ein Besitzer der 946 empfindet. Gönnen in Verbindung mit Meinung wär mir als verb zu schwach, da würde ich doch eher zugestehen bevorzugen.

_________________
Gruss .. Ernst

apfelrockt on youtube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2013, 01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Okt 2011, 00:26
Beiträge: 352
Wohnort: Düsseldorf
Vespa: GTS300 & PX150
Land: Deutschland
Schubidubidu hat geschrieben:
ewa hat geschrieben:
Wenn das dann im weitern Verlauf dazu führt, dass der neue Besitzer aufgrund ständiger Anfeindungen die Lust verliert seine Eindrücke und Erfahrungen im Forum zu teilen, dann frage ich mich ernsthaft nach dem Sinn eines Forums.
Stimmt.
Ich finde auch, dass man sämtliche Eindrücke und Erfahrungen unisono mit Beifall und *bravo* und *toll* kommentieren sollte. Eine alternative Perspektive (die von dem einen oder anderen als Anfeindung empfunden wird) sollte in in einem öffentlichen Forum spätestens durch einen Moderator strikt unterbunden werden, denn das gehört sich einfach nicht.

ewa hat geschrieben:
Im Rheinland sagt man: man muss auch mal gönnen können. Einige hier können das anscheinend nicht, und das ist schade.
Ich konnte bislang nicht erkennen, dass hier jemand irgendjemand anderen irgendetwas nicht gönnt.
Wenn wir schon beim Gönnen sind, sollte man denjenigen, denen "mein Haus", "mein Auto", "mein Boot" gegen den Strich geht, denen auch ihre Meinung gönnen.
Gönnen ist nicht nur auf materielle Dinge beschränkt.

In diesem Sinne.... munter bleiben.


Na bitte, das ließ ja nicht lange auf sich warten! Genau diese Art der ironischen Dialektik sorgt dafür, das Themen sich aufschaukeln oder Autoren sich zurückziehen. Das wird schon als massives Dominanzverhalten wahrgenommen und ich bin mir sicher, dass keiner so angesprochen werden will. Eines ist aber sicher: Man kann die Uhr danach stellen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2013, 10:02 
Offline

Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:47
Beiträge: 19
Vespa: GTS
Land: Terra Inkognita
Bedenklich, dass jetzt der Kindergarten auch schon einen Internetzugang hat... :roll:

_________________
You are only living on borrowed time of your fate ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2013, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2011, 02:02
Beiträge: 496
Vespa: GTS 300
Land: Berlin
Eine gute Funktion ist übrigens die "Ignorieren-Funktion", hab ich zwar nur bei einem User bisher
zur Anwendung gebracht, aber es ist tatsächlich entspannter dadurch.
Nur wenn dieser Zitiert wird muss ich mir seine überflüssigen Kommentare ansehen,
aber damit kann ich leben.
Und ich wette, wenn mehr von dieser Funktion gebrauch machen würden, würde es für den einen oder anderen ganz schön einsam hier werden :mrgreen:

_________________
Vespa GTS 300
Honda CM 400T
Bulthaup Einbauküche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Sep 2012, 20:21
Beiträge: 199
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Niederlande
Jaja, der Umgangston... Manchmal ziemlich erbärmlich hier. Ës gibt hier tatsächlich Leute, die es sich rausnehmen, andere zu zensieren und bestimmen zu wollen, was man hier sagen darf oder auch nicht (einer davon wurde einige Beiträge weiter vorne namentlich erwähnt...).
Wenn man hier z.B. schreibt, dass man sich geärgert hat, dass man geblitzt wurde (einfach so, ohne weitere Absicht, um Dampf abzulassen, quasi facebookartig) tauchen direkt Moralisten auf, die einen ohne Detailwissen belehren, dass man sich an die Regeln zu halten hat, dass man ja selbst schuld ist, dass man bestimmt auch zu den Rasern gehört, die mit 80 am Kindergarten vorbeibrausen....
Auch werden hier Leute angepflaumt, wenn sie eine "dumme" technische Frage stellen oder beim Schrauben was falsch gemacht haben und dann um Hilfe fragen. Anscheinend ist es für manche Leute unvorstellbar, dass auch wenig oder gar nicht technisch Versierte gerne Vespa fahren.
Und dann das ständige Verweisen auf die Suchfunktion! Bloss weil jemand vor 3 Jahren eine ähnliche Frage schon mal gestellt hat. Vielleicht bin ich ja zu blöd dafür, aber ich finde diese Suchfunktion alles andere als praktisch und funktional.
Ist das hier ein Forum für motorisierte Zweiradfahrer? Manchmal kaum zu glauben, vom Spirit erscheint es mir oft eher einem Schrebergartenforum zu gleichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 14:40 
Offline

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 7626
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Maxx hat geschrieben:
Jaja, der Umgangston... Manchmal ziemlich erbärmlich hier. Ës gibt hier tatsächlich Leute, die es sich rausnehmen, andere zu zensieren und bestimmen zu wollen, was man hier sagen darf oder auch nicht (einer davon wurde einige Beiträge weiter vorne namentlich erwähnt...).
Wenn man hier z.B. schreibt, dass man sich geärgert hat, dass man geblitzt wurde (einfach so, ohne weitere Absicht, um Dampf abzulassen, quasi facebookartig) tauchen direkt Moralisten auf, die einen ohne Detailwissen belehren, dass man sich an die Regeln zu halten hat, dass man ja selbst schuld ist, dass man bestimmt auch zu den Rasern gehört, die mit 80 am Kindergarten vorbeibrausen....
Auch werden hier Leute angepflaumt, wenn sie eine "dumme" technische Frage stellen oder beim Schrauben was falsch gemacht haben und dann um Hilfe fragen. Anscheinend ist es für manche Leute unvorstellbar, dass auch wenig oder gar nicht technisch Versierte gerne Vespa fahren.
Und dann das ständige Verweisen auf die Suchfunktion! Bloss weil jemand vor 3 Jahren eine ähnliche Frage schon mal gestellt hat. Vielleicht bin ich ja zu blöd dafür, aber ich finde diese Suchfunktion alles andere als praktisch und funktional.
Ist das hier ein Forum für motorisierte Zweiradfahrer? Manchmal kaum zu glauben, vom Spirit erscheint es mir oft eher einem Schrebergartenforum zu gleichen.

Hallo Maxx, ja der Umgangston........wie im richtigen Leben....
Aber hier wird wirklich jedem geholfen. Was hast Du dagegen wenn jemand auf alte Threads hinweist. Da wurde vielleicht ein Problem erfolgreich behandelt und mit klasse Fotos dokumentiert.
Aber der "olle Roller" hat sich grad auf den Toni berufen. Der hat sich abgemeldet. Das ist find ich auch gut so. Man sollte sich doch
erstmal informieren was der Typ hier zu Tage gebracht hat. Er war kurz davor eine eigene Rubrik zu bekommen. Ich hab mal geschrieben " so dusselig kann doch niemand sein". Nach seinem Drosselklappen-Problem und seinem Lackschaden am Scheinwerfer, er kommt die Berge nicht rauf, Vespe gegen ne größere tauschen, Scheibe usw..,
hab ich mir echt Gedanken gemacht bin zu dem Entschluss gekommen...der verkaspert uns alle hier.

Ja tut mir leid, so denke ich. Wenn ich mal wieder ins Fettnäpfchen getreten habe, tut mir das dieses mal nicht leid.

Willi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Beiträge: 8337
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
GTS-Fan hat geschrieben:
Eine gute Funktion ist übrigens die "Ignorieren-Funktion", hab ich zwar nur bei einem User bisher
zur Anwendung gebracht, aber es ist tatsächlich entspannter dadurch.
Nur wenn dieser Zitiert wird muss ich mir seine überflüssigen Kommentare ansehen....
Leider nicht nur das.
Denn die Ignorier-Funktion zeigt nur den Inhalt des Beitrags nicht an, aber sehr wohl DAS ein Beitrag eingetrudelt ist.
Oft siegt dann doch die Neugier und man will wissen, was der Idiot (der man in den Augen des Inhabers der Ignorierliste ja ist) nun doch wieder abgelassen hat.
(Womöglich zieht er gerade über mich her.... ich muss das wissen... usw.)
Also klickt man drauf, liest den Schmonzes und ärgert sich im Nachgang noch mehr darüber, warum man das doch wieder gemacht hat.

Genau aus diesem Grund wirst du wahrscheinlich genau jetzt diesen Text hier lesen... und dich im Nachhinen dasrüber ärgern. :lol:
Von daher: die vielgelobte Entspanntheit durch Ignore-List ist nicht das Non-Plus-Ultra.

GTS-Fan hat geschrieben:
Und ich wette, wenn mehr von dieser Funktion gebrauch machen würden, würde es für den einen oder anderen ganz schön einsam hier werden :mrgreen:
Mach' dir da mal keine Sorgen drum, das regelt sich alles von allein. :cafe:

So, kannst das Ignorier-Rollo wieder runterlassen.
:kuckuck:

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Sep 2012, 20:21
Beiträge: 199
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Niederlande
Willi59 hat geschrieben:
Maxx hat geschrieben:
Jaja, der Umgangston... Manchmal ziemlich erbärmlich hier. Ës gibt hier tatsächlich Leute, die es sich rausnehmen, andere zu zensieren und bestimmen zu wollen, was man hier sagen darf oder auch nicht (einer davon wurde einige Beiträge weiter vorne namentlich erwähnt...).
Wenn man hier z.B. schreibt, dass man sich geärgert hat, dass man geblitzt wurde (einfach so, ohne weitere Absicht, um Dampf abzulassen, quasi facebookartig) tauchen direkt Moralisten auf, die einen ohne Detailwissen belehren, dass man sich an die Regeln zu halten hat, dass man ja selbst schuld ist, dass man bestimmt auch zu den Rasern gehört, die mit 80 am Kindergarten vorbeibrausen....
Auch werden hier Leute angepflaumt, wenn sie eine "dumme" technische Frage stellen oder beim Schrauben was falsch gemacht haben und dann um Hilfe fragen. Anscheinend ist es für manche Leute unvorstellbar, dass auch wenig oder gar nicht technisch Versierte gerne Vespa fahren.
Und dann das ständige Verweisen auf die Suchfunktion! Bloss weil jemand vor 3 Jahren eine ähnliche Frage schon mal gestellt hat. Vielleicht bin ich ja zu blöd dafür, aber ich finde diese Suchfunktion alles andere als praktisch und funktional.
Ist das hier ein Forum für motorisierte Zweiradfahrer? Manchmal kaum zu glauben, vom Spirit erscheint es mir oft eher einem Schrebergartenforum zu gleichen.

Hallo Maxx, ja der Umgangston........wie im richtigen Leben....
Aber hier wird wirklich jedem geholfen. Was hast Du dagegen wenn jemand auf alte Threads hinweist. Da wurde vielleicht ein Problem erfolgreich behandelt und mit klasse Fotos dokumentiert.
Aber der "olle Roller" hat sich grad auf den Toni berufen. Der hat sich abgemeldet. Das ist find ich auch gut so. Man sollte sich doch
erstmal informieren was der Typ hier zu Tage gebracht hat. Er war kurz davor eine eigene Rubrik zu bekommen. Ich hab mal geschrieben " so dusselig kann doch niemand sein". Nach seinem Drosselklappen-Problem und seinem Lackschaden am Scheinwerfer, er kommt die Berge nicht rauf, Vespe gegen ne größere tauschen, Scheibe usw..,
hab ich mir echt Gedanken gemacht bin zu dem Entschluss gekommen...der verkaspert uns alle hier.

Ja tut mir leid, so denke ich. Wenn ich mal wieder ins Fettnäpfchen getreten habe, tut mir das dieses mal nicht leid.

Willi


Warum Fettnäpfchen? Du drückst aus, was Du denkst, und das auf eine lesbare und angenehme Art, nix dagegen einzuwenden.
Ich habe übrigens nicht gemeint, dass auf alte Beiträge verwiesen wird, das macht natürlich Sinn. Ich meinte, dass Leute förmlich zusammengeschissen werden, nur weil sie nicht das ganze forum abgesucht haben, ob das vielleicht schon mal jemand gefragt hat...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang im Forum miteinander
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2013, 14:35 
Offline

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 7626
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
@Maxx, ja....da ist was dran....!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de