Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 01:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Defekter Tachoantrieb
BeitragVerfasst: So 2. Aug 2009, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 13:47
Beiträge: 606
Wohnort: Hochdorf
Vespa: GTS300, P200E
Land: D
Hallo

habe etwas Stress mit unserer alten 125ts von 1974
Der Tacho war ewig defekt und ich habe mich nach geraumer Zeit dem Problem angenommen(war ständig am rumdüsen mit meiner GTS300 :D ).Rasch eine neue Welle und nen neuen Tacho besorgt,Welle eingezogen unten an der Nabe eingesteckt und Überwurfmutter drauf,hinten in den Tacho eingesteckt und auch verschraubt.
So Tacho in den Lenker mont. und siehe da es funktioniert,aber nur 50km jetzt sieht die Antriebsschnecke so aus:
[url][url=http://www.abload.de/image.php?img=tachoantrieb6t8m.jpg]Bild[/url][/url]

was ist da los ??
brauche Rat Danke Carlo

_________________
Mutig ist wer Durchfall hat und trotzdem furzt!


Zuletzt geändert von Morlok am So 2. Aug 2009, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Defekter Tachoanttrieb
BeitragVerfasst: So 2. Aug 2009, 13:50 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 11:19
Beiträge: 870
Bau mal die Vorderradwelle aus und reinige und entgrate das Zahnrad, da werden wohl noch Reste der gefressenen Räder drinstecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Defekter Tachoantrieb
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 09:36 
Offline

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 11:31
Beiträge: 89
Wohnort: meppen
Vespa: Px, V50, PV, VNA
Land: cayman islands...
oder die tachowelle geht einfach schwer, weil oben festgeklemmt. passiert bei diesen billigreprodingern leider gelegentlich.

nebenbei willst du die ts doch gar nicht mehr, oder?

_________________
habt ihr noch teile von alten Schaltvespen rumliegen? HER DAMIT! Auch ganze Roller, egal wieviel Rost.

besucht mich auch in www.vespaonline.de dem forum für vespas mit handschaltung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Defekter Tachoantrieb
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 13:47
Beiträge: 606
Wohnort: Hochdorf
Vespa: GTS300, P200E
Land: D
[url][url=http://www.abload.de/image.php?img=img_1794u3nv.jpg]Bild[/url][/url]

nichts in der Welt könnte uns trennen :D

meist Du ich soll einfach ne neue Welle kaufen und ne neue Schnecke und gut ist`s ? wo giebts die guten??

Grüße Carlo

_________________
Mutig ist wer Durchfall hat und trotzdem furzt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Defekter Tachoantrieb
BeitragVerfasst: Do 6. Aug 2009, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Aug 2009, 18:36
Beiträge: 1414
Wohnort: Hagen
Vespa: Muss man haben
Land: Deutschland
Hallo Carlo
Habe auch eine TS BJ.76
Kaufe dir eine Neue Welle und Schnecke,wo du die bekommst,Scootercenter Köln,
Sip Scootershop oder beim Rollerladen in Pfaffenberg der hat nur Teile für Ältere Vespas.
So ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Gruss Karl

_________________
Der Kopf tut weh,die Füße stinken,höchste Zeit ein Bier zu trinken....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de