Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 19. Dez 2017, 00:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2013, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Leute,

vor 2 Tagen habe ich mich an den Motor rangemacht.
So sah er im eingebauten Zustand aus:

Bild

Wie ihr wisst, habe ich den Motor bereits vor einem dreiviertel Jahr ausgebaut.
So von der rechten Seite gesehen sah der Motor recht pasabel aus.

Bild

Von unten ist sehr gut zu erkennen, dass der Motor etwas undicht ist. :oops:
Das geht natürlich gar nicht. ;)

Ich habe daher den Motor gut gereinigt und zwischenzeitlich auch zerlegt.

Bild

Hier ist bereits der Zylinder mitsamt Zylinderkopf abgenommen und man kann den Kolben und die 3 Überströmkanäle gut erkennen.

Bild

Dieser Zylinder findet auch bei den aktuellen 150-er PX Modellen Verwendung. Es hat sich also in gut 40 Jahren nichts geändert. ;) :lol:

Bild

und schon ist der Motor zerlegt. :mrgreen:
Ich habe die Simmerringe herausgenommen und war erstaunt, dass sie allesamt noch elastisch, rissfrei und somti gut erhalten sind.

Hier mal ein paar Aufnahmen des Motors im Detail,

Bild

welche die Kurbelwelle mit Kurbelwellenlager

Bild

Kupplung

Bild

Kickstartermechanik

Bild

und die Schaltraste zum Bedienen der einzelnen Gänge zeigen.

Bild

Diese Aufnahme zeigt im Detail das Schaltkreuz mit leichten Abnutzungsspuren.

Was werde ich an dem Motor tun?
Auf jeden Fall werden die beiden Kurbelwellenlager und sämtliche Simmerringe und Dichtungen gewechselt.
Weiterhin die beiden Kickstarteranschlaggummis. Bei der Schaltraste muss ich mal schauen und sie mit einem Neuteil vergleichen.
Ebenso mache ich es mit den Kupplungsbelägen.
Ich habe alle Teile mal neu bestellt und erhalte sie demächst. Dann geht es weiter. :elefant:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2013, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 16:44
Beiträge: 2230
Wohnort: Hessen
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Hallo, Wenne,

toll, was du wieder alles bastelst, sehr interessant! Was aber machst du dann im Winter? :lol: Ach was, da wird sich schon was finden.

Liebe Gruesse

_________________
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2013, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo

nur keine Angst, in meiner Garage findet sich immer etwas. ;) :lol:

Heute habe ich die Lager und sämtliche Dichtungen gewechselt.

Bild

Hier sind die ausgewechselten Dichtungen. Nach 41 Jahren sehen die allesamt noch prima aus. Doch wenn ich schon dabei bin.... :lol:

Eingebaut habe ich corteco-Simmerringe, welche eine sehr gute Qualität haben. Natürlich auch die besten Lager.

Dann alles schnell zusammengebastelt - hatte hierbei leider keine Foto zur Hand.

Bild

und so sieht die Zündspule (welche man ja jetzt nicht mehr sehen kann) aus...

Bild

Bild

Hier die linke Motorenseite....

Bild

und die bereits instandgesetzte Hinterradbremse.

Heute Morgen habe ich die rostige Hauptständerfeder in Zitronensäure (Kalklöser für die Kaffeemaschine) zum Entrosten gelegt.

Bild

Man kann schon prima erkennen, wie sich der Rost vom Metall ablöst. :elefant:


Bei diesen Bastelarbeiten ist es mir enorm wichtig, dass so wenig wie möglich neue Teile verwendet werden, d.h. ich arbeite selbst kleinste Schrauben und Muttern mühsam wieder auf und werde nur Verschleissteile erneuern.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jul 2011, 13:43
Beiträge: 934
Wohnort: Raum Karlsruhe
Vespa: GTS 300 SS
Land: Baden
hallo wenne,
man erkennt, daß du wirklich mit sehr viel herzblut an die sache rangehst! :klatschen:
auf das endergebniss bin ich jetzt schon gespannt.

gruß
Rusty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 13:51 
Offline

Registriert: Mi 12. Sep 2012, 17:23
Beiträge: 146
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS, ET2, Spezial
Land: Deutschland
Hallo Wenne,

wirklich wieder mal eine tolle Restaurierung mit toller Bilderdokumentation. :genau:
Sehr schöne Vespa.

Gruß
Mauidiver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 06:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Was ist denn zwischenzeitlich aus der Feder geworden? Zeig uns doch mal ein Bild.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo

die Feder wurde erstaunlich gut. Aussen und auch Innen kein Rost mehr zu sehen.

Bild

Hier noch die Feder, wie sie zuvor ausgesehen hatte.. :roll:

Bild

Ich hatte sie 24 Stunden eingelegt und danach mit einem Tuch abgerieben. Mehr nicht.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. :elefant:

Ich werde die Feder ein wenig einfetten und zur gegebenen Zeit einbauen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wenn Du sie einfettest, dann sammelt sich Schmutz dran, ist auch nicht schön. Aber Zitronensäure wirkt fast Wunder, habe ich auch schon ausprobiert.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Leute,

heute habe ich den Zylinder entrostet, lackiert und montiert.

Bild

Bild

Ich konnte so einen Rostklumpen einfach nicht montieren. :oops:

Dann noch den gereinigten und neu abgedichteten Dellorto SI 20/20 -Vergaser montiert.

Bild

Bild

Bild

Jetzt fehlen mir noch ein paar Kleinteile (sind bestellt), damit ich weitermachen kann.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo Leute,

sodele, der Motor ist fertig. :elefant:

Bild

Ich habe ein Edelstahlgebläseblech montiert. Das ist zwar nicht original, :oops: sieht aber schöner aus. ;)

Bild

Bild

Bild

Das alte lackierte Blech wird natürlich auf Lager gelegt. Wenn es historisch korrekt zugehen soll, werde ich kurzfristig die 4 Schrauben lösen und das originale Blech montieren.

Was wurde am Motor getauscht?
Beide Simmerringe der Kurbelwelle, Ringdichtung des Kickstarters, Simmerring Hinterradantrieb, Motorgehäusedichtung, Zylinderfußdichtung und Dichtung für Kupplungsdeckel. Dann habe ich natürlich den Vergaser neu abgedichtet, neue Dichtung für die Vergaserwanne etc..
Die Kurbelwellenlager sind auch neu. 4 Schrauben und eine Mutter habe ich ersetzt. Eine neue Zündkerze ist auch eingebaut.
Der Kickstarter hat einen neuen Gummi spendiert bekommen.

Ob der Motor läuft? Wir werden schon sehen, ob die 8 1/2 PS in Gang gesetzt werden können. Doch bis dahin wird noch Zeit vergehen....

Jetzt widme ich mich den beiden Bremstrommeln und den Felgen. :genau:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 16:44
Beiträge: 2230
Wohnort: Hessen
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Hallo, Wenne,

wirklich eine tolle Arbeit :klatschen: ! Der Motor sieht toll aus. Bin gespannt, ob und wie er laeuft.

Liebe Gruesse!

_________________
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2013, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Feb 2013, 13:21
Beiträge: 171
Vespa: La Marzocco GS3
Land: Japan
Wenne hat geschrieben:

Hier ist bereits der Zylinder mitsamt Zylinderkopf abgenommen und man kann den Kolben und die 3 Überströmkanäle gut erkennen.

Bild






Servus Wenne,

Die Vespa Sprint hatte aber original nur 2 Überströmer. Mit 3 Überströmer gab es das nur bei Sprint Veloce.
Trotzdem sehr schöne Vespa....wird sicher wieder ein "Schätzchen" geben.
Viel Spaß damit !!!

_________________
*Mehr Zweitakter für ein wärmeres Klima in Mitteleuropa*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2013, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
mäximillion hat geschrieben:
Wenne hat geschrieben:

Hier ist bereits der Zylinder mitsamt Zylinderkopf abgenommen und man kann den Kolben und die 3 Überströmkanäle gut erkennen.

Bild






Servus Wenne,

Die Vespa Sprint hatte aber original nur 2 Überströmer. Mit 3 Überströmer gab es das nur bei Sprint Veloce.
Trotzdem sehr schöne Vespa....wird sicher wieder ein "Schätzchen" geben.
Viel Spaß damit !!!


Hallo

da liegst du leider falsch!! :mrgreen:

Die Vespa Sprint VLB1T hatte bis zur Fahrgestellnummer 105199 besagten Motor mit 2 Überströmer.
Alle Vespa Sprint hatten ab der Fahrgestellnummer VLB1T 105200 den neuen Motor mit 3 Überströmer,
d.h. es wurde in die Sprint werkseitig der Sprint Veloce-Motor eingebaut. :genau:
Entsprechend stieg natürlich die Motorleistung und die Endgeschwindigkeit. :elefant:

Ganz davon abgesehen befindet sich meine Vespa Sprint komplett im Originalzustand und es wurde bis dato auch noch nicht an ihr herumgebastelt.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2013, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 08:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Wenne, was ist das für eine Farbe, mit der der Zylinder lackiert wurde? Auspufflack?

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ..und noch ein Garagenfund....
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2013, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jul 2013, 10:17
Beiträge: 120
Vespa: GT 125L
Land: Österreich
SUPER - ich sag dir, ich wär gerne deine Schwester - tät nur bei dir in der Werkstatt sein und dir helfen bzw. was lernen :klatschen: :lol:


finde es GROSSARTIG was du da machst !!! :P
lg
indo5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de