Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

..und noch ein Garagenfund....
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763
Seite 1 von 14

Autor:  Wenne [ Mi 3. Okt 2012, 19:41 ]
Betreff des Beitrags:  ..und noch ein Garagenfund....

Hallo Leute,

wie bereits angedeutet, habe ich jetzt auch einen richtigen Garagenfund erworben. :elefant:
Es ist eine Vespa Sprint 150, deutsche Auslieferung aus Augsburg.
Eigens für die deutschen Auslieferungen wurden für diese Fahrzeuge eigene Fahrgestellnummern vergeben. :roll:

Bild

Die Vespa ist Baujahr und auch Erstzulassung 1972.
Sie wurde bei Neukauf als Fahrschulvespa ausgeliefert und hatte zwei Einzelschwingsättel, sowie einen Lenker zwischen dem vorderen und hinteren Schwingsattel montiert.
Hier ein Beispielbild:

Bild

Hinten saß der Fahrlehrer und konnte auf Bedarf mit dem zweiten Lenker die Kupplung und die Hinterradbremse an den Griffen des Lenkers bedienen.

Bild

Von Anfang an waren die Vigano-Chormbügel montiert. Der Chrom ist stark angegriffen - Rost hat die Vorherrschaft übernommen. :shock:

Zum Glück sieht der Rest der Sprint nicht ganz so schlimm aus...

Bild

Bild

Die Sprint wurde von 1972 bis.... 1975 sporadisch als Fahrschulvespa verwendet. Danach stand sie ein paar Jahre und wurde im Herbst 1979 rückgerüstet. Genauer gesagt wurde der Lenker und die beiden zusätzlichen Züge abmontiert und beim TÜV vorgeführt.
Im Mai 1980 wurde die Vespa vom Zweitbesitzer bei km-Stand 2.500 gekauft.
Er fuhr sie dann von 1980 bis 1987. In dieser Zeit wurden nochmals stolze 434 km zurückgelegt.

Bild

Die letzte Hauptuntersuchung erfolgte im Mai 1986.
Seit 1987 steht die Vespa in der Garage.
Ich durfte die Vespa seinerzeit kurz vor der Stilllegung zur Probe fahren :elefant: .
Danach wanderte die Vespa in die Garage und wurde während der nächsten 25 Jahre nicht gerade optimal gelagert.
Von Zeit zu Zeit gelangte Feuchtigkeit an die Vespa und auch als Reifenablage wurde die Sprint missbraucht.

Im Frühjahr 2012 habe ich beim Sohn des Besitzers (der Besitzer ist zwischenzeitlich 92 Jahre alt) vorgesprochen und nach vielen Verhandlungen (und einem gemeinsamen und vermutlichen entscheidenden Rotwein-Abend ;) :lol: ) habe ich die Vespa nun gestern aus der Garage bergen dürfen. :P

Bild

Dennoch ist die Sprint dem Alter entsprechend in einem guten Zustand.
Natürlich ist Rost vorhanden und auch einige Gebrauchsspuren.

Bild

Aber die Vespa ist original und unverbastelt.

Bild

Also eine prima Basis für eine weitere Bastelei... ;) :lol: :elefant: , welche ich bereits begonnen habe. :genau:

Bild

Die hintere Felge war falschrum montiert. Damit das Ventil nach links zeigt, wurde auch der Schlauch falschrum eingebaut.
Wenn schon - denn schon.... :lol:

Was habe ich vor:

Zunächst möchte ich sehen, ob der Motor läuft. Nachdem ich durch den Vergaser durchgeschaut habe, konnte ich auf der Kurbelwelle ein bisserl Rost entdecken.
Daher habe ich den Motor erst einmal ausgebaut und werde ihn komplett durchschauen, reinigen usw.... Eben alles, was so nötig ist. ;)

Bild

Viele Grüße
Wenne

Autor:  cavecanem [ Mi 3. Okt 2012, 19:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Glückwunsch! :D

der Bonuslenker ist der Hammer!

Autor:  TomRo [ Do 4. Okt 2012, 00:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Das sieht nach viel Arbeit aus :roll:

Da bin ich auf das Ergebnis gespannt - Wird sicher toll 8-)

Autor:  Schubidubidu [ Do 4. Okt 2012, 06:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Moinz Wenne,
sag' mal, die wievielte ist denn das eigentlich, führst Du darüber Buch oder weißt Du das noch?

Gruß

Autor:  Matt [ Do 4. Okt 2012, 07:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Hallo Wenne,

ein schöner "Fund". Viel Spass beim Aufpolieren :-D

Autor:  mainzeltheo [ Do 4. Okt 2012, 08:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Na super Wenne. Bin schon auf die weiteren Schritte gespannt.

Grüße Theo

Autor:  kristediekrise [ Do 4. Okt 2012, 09:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Hallo Wenne,
ja wie geil ist die denne :-) so nen Garagefund hätt ich auch gern :-)
Viel Spaß beim Wiederaufbau und halt uns auf dem laufenden.... das Winterloch naht :roll:

Autor:  Wenne [ Do 4. Okt 2012, 09:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Hallo Leute,

ich halte euch gerne auf dem Laufenden, wenngleich ich nicht jeden einzelnen Arbeitsschritt in Wort und Bild dokumentieren werde.

@Schubi: diese indiskreten Fragen stellt mir meine Frau auch immer wieder.. ;) :lol:
Derzeit habe ich 4 Vespen (1 x ET4 alabastro, 1 x PX 125 rotmetallic, 1 x Vespa Sprint 150 und 1 x Vespa LXV 125) zerlegt und glücklicherweise auch die Übersicht noch nicht verloren. :elefant:

Viele Grüße
Wenne

Autor:  Der Pate [ Do 4. Okt 2012, 11:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Eine fantastische Geschichte! Wußte bisher nicht, daß es Fahrschul-Vespas mit zusätzlichem Lenker gab. Habe mir aber auch bei den praktischen Stunden für den Motorrad-Führerschein auch immer gedacht, daß hier eigentlich totale Laien plötzlich auf eine 500er gesetzt werden... Der Fahrlehrer mußte wohl kräftig sein, damit er auf jeden Fall denn Lenkeinschlag des Schülers verändern konnte (Fahrschüler tendieren ja dazu, sich beim Fahren ziemlich zu verkrampfen)

Autor:  cavecanem [ Do 4. Okt 2012, 11:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Glaub nicht dass der "Lenker" zum lenken war, oder?

Autor:  Der Pate [ Do 4. Okt 2012, 11:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

cavecanem hat geschrieben:
Glaub nicht dass der "Lenker" zum lenken war, oder?


Jaaaaaa, man sollte nicht immer querlesen... :cafe:

Habe jetzt erst gesehen, daß man hinten nur bremsen und kuppeln konnte. Trotzdem eine faszinierende Geschichte!

Autor:  Veterano [ Do 4. Okt 2012, 15:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Glückwunsch Wenne !

Da hast Du ein wirkliches Schätzchen aufgetan. Besonders gefällt mir die silberne Farbe,
damals war es ein Muß. - Erinnerungen werden wach -
Viel Erfolg bei der Restauration.

Veterano (Harald)

Autor:  Wenne [ Do 4. Okt 2012, 19:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Hallo

ja, das Silber finde ich auch sehr passend.
Die Art der Lackierung ist aber schon interessant. Ich habe mal zwei Stellen vom Schmutz freigelegt und finde, dass der Lack irgendwie ganz anders ist.
Ich habe das Gefühl, dass auf dem Silber kein Klarlack ist und auch das Silber ist längst nicht so glänzend, wie ich es von den modernen Farben her kenne.
Vielleicht waren die Farben bei Vespa in den 60-er und Anfang der 70-er Jahren so.

Jetzt werde ich mich aber erst einmal dem Motor und dem völlig verrosteten und versifften Tank widmen!!!

Mein Ziel: Möglichst wenig ersetzen und möglichst viele Teile aufarbeiten, denn: Neu kaufen kann Jeder!! ;) :lol:

Viele Grüße
Wenne

Autor:  cavecanem [ Do 4. Okt 2012, 20:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Das mit dem Lack ist normal.

Autor:  Michel [ Do 4. Okt 2012, 21:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ..und noch ein Garagenfund....

Lieber Wenne,

na, da haste ja mal wieder ein echtes Sahne-Schnittchen geschossen, klasse und herzlichen Glückwunsch! :D :klatschen:

Bin schon wieder sehr gespannt, was Du mit der Schönen anstellen wirst und freue mich auf die Dir eigene sorgfältige Photo-Doku über all Deine Schritte. :D

Gespannte Grüße, Michel

Seite 1 von 14 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/