Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 19:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2015, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Ja, zweifelsohne ist es ein schöner Tacho.
Er wurde auch bei der Rally 200....

Bild

....verbaut. Wie bei der Rally 200 hat auch die ET3 ein darüberliegendes Zündschloss.

Die Vespa 150 Sprint Veloce hat auch so einen Tacho, aber kein Zündschloss.

Bild

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Ursprünglich hatte die Primavera aber einen von Rally und Sprint Veloce abweichenden Tacho.

Der sah so aus:

Bild

Den hier habe ich erst kürzlich restauriert, liegt nun in meiner Vitrine.

Bild

Bin mir aber nicht ganz sicher, ob die ET3 in den 70er und 80ern auch diesen Tacho hatte.

Übrigens, die leicht schwergängige Schaltung ist soweit normal, kenne ich so auch.

Mit der Kupplung von der XL2 sollte es besser gehen. Kannst ja mal umbauen, wenn Du die XL2 noch hast.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:16
Beiträge: 4228
Wohnort: Stuggi
Vespa: Einige
Land: Ba-Wü - Schwabinien
Jeps, den Leerlauf zu finden ist wahrlich nicht einfach, liegt sehr eng zwischen 1. und 2. Gang.

War gerade vor kurzem mit der PV beim Gutachter von Classic-Data, damit sie Vollkasko-versichert werden kann.
Neben einem wirklich toll aufbereitetem Gutachten mit ordentlicher Bilder-Dokumentation bescheinigte er einen
Zustand 1- und einen Wiederbeschaffungswert der uns erfreute.

_________________
Mein Leben als Video


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Jungs,

danke für die Hinweise. Dann kann ich ja beruhigt weiter meine Gänge suchen. :mrgreen:

Die PV hatte einen Tacho mit weißem Ziffernblatt und auch die PV ET3 hatte zu Produktionsbeginn den "weißen" Tacho. Nach kurzer Dauer wurde aber auf den schwarzen Tacho gewechselt.
Natürlich hatte auch die GT R und die TS den schwarzen Tacho.
Die Sprint Veloce hatte in den ersten Jahren auch noch den weißen Tacho in Verbindung mit hellen Griffen und hellen Backengummis. Irgendwann wechselten sie dann auf die schwarze Ausführung. Von da an wurden auch schwarze Griffe und Backengummis montiert.

@Major: es freut mich, dass eure Primavera nun ein entsprechendes Gutachten hat.
Meine Fragen hierzu: Was kostet ein Gutachten für eine Vespa und wo hast du die PV jetzt versichert?

Meine Versicherung bietet für die alten Roller nur Haftpflicht an. Darüber hinaus versichern sie nicht, da es sich nicht lohnt.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:16
Beiträge: 4228
Wohnort: Stuggi
Vespa: Einige
Land: Ba-Wü - Schwabinien
Wenne hat geschrieben:
@Major: es freut mich, dass eure Primavera nun ein entsprechendes Gutachten hat.
Meine Fragen hierzu: Was kostet ein Gutachten für eine Vespa und wo hast du die PV jetzt versichert?

Meine Versicherung bietet für die alten Roller nur Haftpflicht an. Darüber hinaus versichern sie nicht, da es sich nicht lohnt.

Viele Grüße
Wenne


Die Classic-Data-Bewertung kostet 250 Euro. Nicht gerade billig, aber dafür hat man einen Nachweis der
hib- und stichfest ist falls der Kleinen mal was zustößt. Nix mit Opi, der einem 50 Euro hinhält weil er
sie mal aus Versehen umgefahren hat und meint daß die olle Kiste eh nicht mehr wert sei ;)

War bei einem unheimlich netten Classic-Data-Gutachter in Esslingen-Berkheim, zu dem würde ich immer
wieder gehen !!!!

Versichert wird sie bei der Zurich-Versicherung, die bieten VK für Oldtimer an. Allerdings nur mit einem
Classic Data-Gutachten, welches spätestens 6 Wochen nach Versicherungsbeginn denen vorliegen muß.

Mein Bekannter hat eine Zurich-Filialdirektion und extra für die Oldtimer-Sachen eine eigene Mitarbeiterin.

Also anscheinend eine lohnende Sache.

Und die VK ist sogar bezahlbar, VK, TK und Haftpflicht belaufen sich auf 139 Euro im Jahr. Der Wert der PV
liegt im Bereich einer neuen GTS 300, also nicht gerade ein billiges Fahrzeug ;)

_________________
Mein Leben als Video


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Hallo Major,

danke für deine umfassenden und auch nützlichen Ausführungen. :klatschen:
Wenn ich mal mit der Schrauberei kürzer trete und hierfür mehr Vespa fahre (so sollte es den Fahrzeugen zuliebe eigentlich sein :oops: ), dann werde ich zumindest meine Fahrschulvespa einem Gutachter vorführen. :elefant:

Zum Wert eurer Primavera:
bei so einem neuwertigen Fahrzeug ist mir das schon klar und auch nachzuvollziehen.
Der Vorteil dabei ist, dass eure PV in 3 Jahren noch denselben Wert besitzt (im Gegensatz zur neuen GTS nach
3 Jahren ;) ).

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 21:16
Beiträge: 4228
Wohnort: Stuggi
Vespa: Einige
Land: Ba-Wü - Schwabinien
Wenne hat geschrieben:
Zum Wert eurer Primavera:
bei so einem neuwertigen Fahrzeug ist mir das schon klar und auch nachzuvollziehen.
Der Vorteil dabei ist, dass eure PV in 3 Jahren noch denselben Wert besitzt (im Gegensatz zur neuen GTS nach
3 Jahren ;) ).

Viele Grüße
Wenne


1. ist es Gittas alleinige Vespa !!!!
2. habe ich jüngst eine GTS 300 nach 15 Monaten und 27.000 km vertickert, Wertverlust um die 2000 Euro. Allerdings immer noch wenig im Vergleich zu einem Auto ;)

_________________
Mein Leben als Video


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2015, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Ja ja, das ist schon bekannt. :roll: Es ist Gittas Vespa und du hast absolut nix damit zu tun. :mrgreen:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2015, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2011, 14:19
Beiträge: 593
Vespa: LX 50 4V, PX200
Land: Deutschland
Zur ET 3 gab es auch schon mal was im echten Männerfernsehen:

http://www.dmax.de/programme/die-gebrauchtwagen-profis/videos/die-gebrauchtwagen-profis-rund-um-die-welt-italien/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2015, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Vielen Dank für den Link zum Film.
Gefällt mir echt gut. :elefant:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Sodele,

jetzt ist auch die ET3 eingemottet. :cry:
Ich habe sie mit genau 2000 km auf der Uhr winterfest gemacht. :klatschen:
Bild
Den Tank habe ich ausgebaut und den Vergaser entleert.
Tankausbau deswegen, weil sich etwas Schmodder darin befindet. Nix schlimmes, aber jetzt wird er erst einmal geputzt.
In den Zylinder habe ich 2 ml Zweitaktöl gefüllt (Rostvorsorge) und zweimal den Kickstarter betätigt.
Danach durfte die Vespa in den Keller. Die Blinkergläser und Spiegel habe ich abmontiert, da diese Teile beim Transport in den Keller gerne beschädigt werden (Blinkergläser) oder einfach nur stören (Spiegel).
Bild
Noch schnell fotografiert und danach abgedeckt. ;)
Bild
Die nächsten 4 Monate ist für die ET3 Ruhe angesagt.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13011
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Mann, Wenne, wenn ich die liebevollen Winterlager sehe, die Deine Vespen bekommen, krieg ich jedesmal ein schlechtes Gewissen... :?

Freut mich, dass es Deine Lieblinge so gut haben :herz:

Sei gegrüßt, Du Vespa-Flüsterer ;)

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 17:44
Beiträge: 2214
Wohnort: Hessen
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Stimmt, Wenne, die ET3 hat wirklich ein tolles Winterquartier.
Toll, was du für deine Wespen alles machst.

Liebe Grüße!

_________________
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7547
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Mache ich doch gerne ;) :lol:
Es ist nur so, dass ich den Winter über in meiner Doppelgarage gar keine Vespen haben möchte. :oops:
Da stehen die beiden Autos drin und bringen - wenn es einen richtigen Winter gibt - Schnee, Matsch und Feuchtigkeit rein. Das gibt dann u. U. über Monate ein feuchtes Klima, welches meinen Vespen so gar nicht gefällt. :cry:
Daher werden die Vespen einfach ausgelagert.
Im Moment habe ich nur noch 2 Vespen in der Garage. Eine PX (kommt die Woche noch raus) und eine GTS ohne Motor.
Die bleibt dort wohl stehen, da sie nicht rollfähig ist.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ET-Rückschritt...
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 18:59 
Offline

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 17:40
Beiträge: 1706
Vespa: Tretrolla
Land: D
geile Kiste !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de