Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2016, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Aug 2010, 19:12
Beiträge: 735
Vespa: gts300 ss
Land: Deutschland
Vespa V50 Pedalo:
[url]
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-305-8083[/url]

eine Vespa mit Tretkurbeln? Man(n) lernt nie aus. Wie ist der Preis einzuschätzen? Der Gute ist Händler und ruft 3.450 € VB auf, ist das realistisch? :unwissend:

_________________
Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund!
sei kein Psycho, verwende Satzzeichen!

http://vimeo.com/79184895


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2016, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Apr 2014, 14:18
Beiträge: 35
Wohnort: Regensburg
Vespa: PX200E, GT125 VNL2T
Land: Deutschland
Selten? Sicherlich... Aber ich bekomm da immer Magengrummeln bei diesen überrestaurierten Kisten in furchtbaren Farbkombinationen. Für die fehlende Originalität sind da nicht sehr wenige Euros abzuziehen. Aber jeden Tag steht ein Dummer auf, der die aufgerufene Preise zahlt.

Leider zahlen wir alle kaum mehr die Preise, die die Kisten wirklich wert sind. Im Olack und mit patiniertem guten Zustand kann ich mir allerdings bei sowas einen Preis zwischen 2 und 3k schon vorstellen. Allerdings bin ich kein ausgesprochener SF-Spezialist.

Edit sagt: Ansonsten hat er für bayerische Verhältnisse zwar sportliche aber offensichtlich keine Phantasiepreise.

_________________
ich würd schon gerne wollen - trau mich nur nicht dürfen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:57
Beiträge: 2279
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Nett schlecht das Teil.
Vielleicht interessant für den ein oder anderen Einwohner Genuas?

Gruß Olaf

_________________
Um den Oberwichtigtuern aus diesem Forum keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Alle meine Postings sind meine persönliche Meinung.
Wer auf meine Ratschläge hört, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für daraus entstehende Schäden.
Am Besten ihr hört nicht auf mich und fahrt gleich in eure Werkstatt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 01:34 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4329
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
Preis ist OK

die sind echt selten....

gleicher Roller (in normaler Ausführung ohne Pdale) wäre schon bei 2,5K

Farbkombi ist halt der typische Eisdielenroller


Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7595
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Die Pedalos sind absolute Exoten.
Der Preis ist gerechtfertigt.
Weniger eine Vespa zum Fahren, eher zum Sammeln. ;)

Die hohen Preise für Oldtimer ziehen sich durch die gesamte Szene.
Die älteren Vespen sind meines Erachtens oftmals noch zu günstig.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 09:15
Beiträge: 247
Vespa: GTS 300
Land: Rheinland-Pfalz
Selten? In Deutschland vielleicht! Habe noch vor wenigen Jahren das modèle francais a pédales auf Pariser Bürgersteigen parken gesehen. Ähnlich wie beim Vespa Auto dürfte man in Frankreich gut fündig werden, wenn man so was unbedingt braucht. Die Schwierigkeit besteht darin, eine mit ganz komplettem Tretantrieb zu finden. Die Tretkurbeln fehlen fast immer. Zum Sammeln oder an die Wand hängen sicher ganz lustig. Die Vorschrift mit den Pedalen für die 50er war eine französische Eigenart des damaligen Zulassungsrechts. Die Vespa modèle francais a pédales gab es später, wie die 50 Spezial auch, mit Trapezlenker.
Anscheinend hat man Anfang bis Mitte der 70er Jahre auch in Frankreich ein Einsehen gehabt und diese Zulassungsvorschrift reformiert. Um Mitte der 70er Jahre taucht das Phenomen jedenfall nicht mehr auf.

Bei uns in Deutschland hält man jedoch an der schwachsinnigen Mofaeinstufung fest, ganz Europa kann 45 km/h fahren, nur die Deutschen scheinen 25 km/h zu schaffen. :roll: Wenigsten braucht man keine Tretkurbeln nachzurüsten...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2016, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Mai 2016, 02:47
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin
Vespa: GT200L, GTS300 Super
Land: Deutschland
Die Vespa 50 Pedalo ist die Antwort von Piaggio auf die damals in Frankreich geltende Gesetzgebung, daß ein Mofa/Moped mit Pedalen betrieben werden muss (!). In Frankreich damals keine Seltenheit.

Es wurde kurzerhand eine Tretachse in den Tunnel gesetzt, links gab es eine Abdeckung mit Kettentrieb an ein Ritzel an der Bremstrommel hinten, Tritbrett wurde deutlich schmaler ausgeführt

Bild



https://www.google.de/search?q=cyclo+vespa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2016, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13045
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Für mich war und ist die Pedalo immer ein typisches Beispiel für unsinnige bürokratische Hürden. :roll: Andererseits ein echtes Rarissimum heute. :)

Gruß, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2016, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8093
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Sollte vielleicht Solex vor unliebsamer Konkurrenz schützen.

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2016, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13045
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
avanti hat geschrieben:
Sollte vielleicht Solex vor unliebsamer Konkurrenz schützen.

Kann sein, da sehen die Pedale auch nicht so shite aus... ;) :herz:

Bild

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Mai 2016, 02:47
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin
Vespa: GT200L, GTS300 Super
Land: Deutschland
zu den Pedalos hab ich hier noch etwas in einem Buch gefunden. In Frankreich durfte man damals mit dieser Vespa 50 ab 14 führerscheinfrei fahren

Bild


Bild



- - -

aus diesem Buch:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de