Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 01:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 12:26 
Offline

Registriert: Sa 12. Mär 2016, 20:25
Beiträge: 2
Vespa: SS90
Land: Deutschland
Hallo liebes Vespaforum,

nach 15 Jahren Vespa Pause möchte ich wieder etwas durchstarten. Früher hatte ich nur Smallframes, jetzt möchte ich mich mal an die Größeren wagen.

Im Internet habe ich nun gleich 6 "Vespa 150" angeboten bekommen. Da diese für ein stolzes Sümmchen angeboten werden, irgendwie aber doch günstig erscheinen habe ich gegoogelt und das Thema "Vepas aus Asien" gefunden. Da ich mich hier zu wenig auskenne und nicht die Katze im Sack kaufen möchte, wende ich mich an Euch mit der Frage was ihr von den Vespen (siehe Bilder) haltet. Sieht das nach Asien-Ware aus?

Ich bedanke mich herzlich für eine Einschätzung von Euch.

Viele Grüße,
Hans

Dateianhang:
img_8696.jpg
Dateianhang:
img_8729.jpg
Dateianhang:
img_8727.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7845
Vespa: ja
Land: Deutschland
Kurze Antwort:

Auf jeden Fall die Finger davon lassen.

Sie sehen immer perfekt aus und das böse Erwachen kommt hinterher!!! :genau:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:53
Beiträge: 22
Wohnort: Coburg
Vespa: V50N Special
Land: Deutschland
Prinzipiell kann man schon asien vespas kaufen. Man sollte sich allerdings die zeit nehmen und das fahrzeug genauestens anschauen und nicht von der optik blenden lassen.
Oft wird an der technik und an nicht sichtbaren teilen arg gepfuscht.
Wenn mann aber keine angst hat zu schrauben und vorher die "baustellen" auslotet, und man damit leben kann ist es ok.

_________________
www.messikabinett.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7845
Vespa: ja
Land: Deutschland
Altmetallfahrer hat geschrieben:
Prinzipiell kann man schon asien vespas kaufen. Man sollte sich allerdings die zeit nehmen und das fahrzeug genauestens anschauen und nicht von der optik blenden lassen.
Oft wird an der technik und an nicht sichtbaren teilen arg gepfuscht.
Wenn mann aber keine angst hat zu schrauben und vorher die "baustellen" auslotet, und man damit leben kann ist es ok.


Dieser Aussage kann ich so keineswegs beipflichten. :roll:
Warum?
Wie kann ich den Pfusch im Motor erkennen? Wie kann ich erkennen, wie es unter dem Lack aussieht?
Das sind im Regelfall alles Blender, welche nahezu perfekt aussehen und das Gegenteil der Fall ist. :kotz:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 14:02 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4385
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
jede, die ich bisher in den Fingern hatte läßt sich gleich beschreiben

zusammengepfuschter aufgehübschter SCHROTT

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Beiträge: 8296
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Schau mal hier: http://scoot.net/faq/Asian_Restorations

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 17:04 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 933
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Um die Frage zu beantworten: Ja, der Roller auf dem Bild sieht eindeutig nach Asien aus. Zum Rest ist schon alles gesagt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 22:19
Beiträge: 216
Wohnort: z. Zt. Santa Clara, Kalifornien
Vespa: LX125ie3V
Land: Deutschland
Vollhorst hat das klar erkannt (Nomen est Omen)

_________________
meint Julia
-----------------
Wenn überhaupt, bitte ich nur um die forumsüblichen, schulterklopfenden Kommentare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 17:54 
Offline

Registriert: Sa 12. Mär 2016, 20:25
Beiträge: 2
Vespa: SS90
Land: Deutschland
Guten Abend zusammen,

vielen Dank für die vielen und vorallem schnellen Antworten. Für Euch alle also ein klarer Fall - Asien Import.
Dann werde ich wohl ganz sicher nicht zuschlagen, gut das es solche Foren wie dieses hier gibt!

Herzlichen Dank, dass Ihr mich vor einem relativ großen Fehlkauf bewahrt habt.

VG,

Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: Mo 14. Mär 2016, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Apr 2011, 14:41
Beiträge: 560
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Vespa: LX 125 i.e. 3V
Land: Germany
Ich würde das schon etwas differenzieren. Es kommt sehr darauf an, in welchem asiatischen Land man kauft und von welchem Händler in diesem asiatischen Land man kauft. Insbesondere in Thailand und in Indonesien gibt es sehr viel "Rohmaterial", in Indien noch mehr Lizenznachbauten der Vespa-Modelle. In Vietnam und Thailand gibt es jeweils einen richtigen Kult um die Marke Vespa und in beiden Ländern ist das handwerkliche Niveau prinzipiell dem europäischen ebenbürtig. Man kann also in beiden Ländern restaurierte Vespen kaufen, die durchaus von hoher Qualität sind. Dafür muss man sich aber natürlich sehr gut mit restaurierten Oldtimern auskennen und in den entsprechenden Ländern ebenso. Da die Nachfrage nach guten alten Vespen in beiden Ländern sehr hoch ist, wird einem natürlich auch jede Menge Pfusch angeboten. Die Restauration solch eines Vehikels erfordert nun einmal - neben fundiertem Können - jede Menge Zeit und viele passende Ersatzteile.
Ein anderes Thema ist die Frage, ob sich ein Import in irgendeiner Weise lohnen könnte. Wirklich gut restaurierte Oldtimer kosten - zumindest in Thailand und Vietnam - auch richtig viel Geld! Dann bekommt man eine Vespa eher selten als "Sportgepäck" kostengünstig mit in den Ferienflieger. Ein professioneller, sicherer Containertransport kann gut und gerne 800€ kosten. Es folgen Einfuhrsteuer und evtl. Zölle, dann Kosten für die Umrüstung für den europäischen Markt, meist noch für neue Fahrzeugpapiere und schließlich für unsere lieben Gutachter.
Wesentlich preiswerter geht es, wenn man sich fertig restaurierte Vespen in Deutschland, Österreich oder anderen europäischen Ländern kauft. Händler, die so etwas anbieten gibt es genügende. So hat z.B. "Der Rollerhof" bei uns hier in Niedersachsen ständig ca. 80 klassische Vespen vorrätig. Von der guten gebrauchten PX für etwas über einen Tausender, bis zur Original Faro Basso 125CCM V1 für schlappe 24.000€ ist alles dabei - mit Händlergewährleistung und 1A Service. Ähnlich Spezialisten wird es sicherlich auch noch in anderen Teilen des Landes oder Europas geben. Als ich mich dort mal selbst umgeschaut hatte, fand ich überwiegend 150er Modelle aus den 60er und 70er Jahren, die - total restauriert - etwa so viel gekostet hatten, wie eine neue LX oder Sprint. Für das Geld kannst du dir wirklich nichts Vernünftiges aus Asien importieren! No way!

_________________
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman: "Der Käsesturm" - bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt
... und mein noch neuerer Roman: "Bangkok Oneway"
... oder wie wäre es mit Kurzgeschichten?: "Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

BildBild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: Mo 14. Mär 2016, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 10:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
https://www.germanscooterforum.de/topic/317350-1964-vbb-150-aus-pakistan/?do=findComment&comment=1068239748

Solche Basteleien wie in diesem Beitrag verstecken sich oft (meist) unter kiloweise Spachtel. Sieht dann auf den ersten Blick toll aus, das war´s.

Also Finger weg, aber das hast Du ja schon eingesehen.

LG, Stefan

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: Mo 14. Mär 2016, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Apr 2011, 14:41
Beiträge: 560
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Vespa: LX 125 i.e. 3V
Land: Germany
Arancio Competizione hat geschrieben:
https://www.germanscooterforum.de/topic/317350-1964-vbb-150-aus-pakistan/?do=findComment&comment=1068239748

Solche Basteleien wie in diesem Beitrag verstecken sich oft (meist) unter kiloweise Spachtel. Sieht dann auf den ersten Blick toll aus, das war´s.

Also Finger weg, aber das hast Du ja schon eingesehen.

LG, Stefan


Da wird aber ein Beispiel aus Pakistan gezeigt! Wie gesagt, muss man schon differenzieren, aber finanziell lohnt ist es extrem selten! Vielleicht, wenn man ein besonders seltenes Modell erwischt, welches man hier gar nicht bekommt!

_________________
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman: "Der Käsesturm" - bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt
... und mein noch neuerer Roman: "Bangkok Oneway"
... oder wie wäre es mit Kurzgeschichten?: "Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

BildBild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: Mo 14. Mär 2016, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 10:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Wien
Vespa: SSR,VNA,PK,Li,Star4T
Land: Österreich
DorfGuerilla hat geschrieben:
Arancio Competizione hat geschrieben:
https://www.germanscooterforum.de/topic/317350-1964-vbb-150-aus-pakistan/?do=findComment&comment=1068239748

Solche Basteleien wie in diesem Beitrag verstecken sich oft (meist) unter kiloweise Spachtel. Sieht dann auf den ersten Blick toll aus, das war´s.

Also Finger weg, aber das hast Du ja schon eingesehen.

LG, Stefan


Da wird aber ein Beispiel aus Pakistan gezeigt! Wie gesagt, muss man schon differenzieren, aber finanziell lohnt ist es extrem selten! Vielleicht, wenn man ein besonders seltenes Modell erwischt, welches man hier gar nicht bekommt!



Abgesehen davon, dass Pakistan in Südasien liegt, sehen Modelle aus Indien, Indonesien oder Thailand auch nicht besser aus.

Aber auch aus Italien habe ich schon Roller geholt, wo Zeitung in Rostlöcher gestopft wurde und dann verspachtelt war. Oder 10 Zoll Schläuche in 8 Zoll Reifen. Auch die Italiener können da sehr schmerzbefreit sein :mrgreen:

_________________
Gölsental Rally 2017, 22-23.Juli: Facebook-Seite-Roadrunner--> https://www.facebook.com/RCRoadrunner/?fref=ts


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: Mo 14. Mär 2016, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Bei einigen Angeboten vom Rollerhof wäre ich aber auch extrem vorsichtig, die sehen schon ziemlich nach Asia-Resto aus, wobei ich hier nichts unterstellen will, aber man sollte schon sehr genau hinschauen, nach der Herkunft fragen und eine aussagekräftige Fotodokumentation verlangen.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Hilfe, V150 aus Asien?
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2016, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Mai 2016, 01:47
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin
Vespa: GT200L, GTS300 Super
Land: Deutschland
Asien ist ein großer Kontinent... von wo reden wir hier? Einen in China restaurierten Roller würde ich nicht ungesehen kaufen wollen. Aus Indien sieht das schon ganz anders aus.

Mal vollkommen abgesehen von den dortigen Arbeitsbedingungen, Fair-Traide und womöglich Kinderarbeit... aber die Inder sind weltweit sehr weit vorne, was ordentliche Resturation angeht. Es gibt weltweit eine Menge Sammler und Händler (!), die ihre Fahrzeuge zur Restauration nach Indien geben. Mit Hin- und Hertransport kommt man dabei wesentlich günstiger weg, als vor Ort. Und die Qualität steht einer hiesigen Arbeit auch nicht unbedingt nach. Auch in Deutschland kann RICHTIG gepfuscht werden.

Ich würde mal ein wenig recherchieren, was Vespa Restauration aus Indien angeht. Dazu gibt es auch ein paar Fernsehberichte, beeindruckende. Wenn Du die gesehen hast, wird sich Dein Bild der "Asien Restauration" womöglich wandeln.

Es gibt übrigens auch Anbieter, die ihre Fahrzeuge via Ebay/Paypal anbieten... dort geht manfianziell schon mal kein Risiko ein und kann sich ggf. auch Rezensionen ansehen. Wenn es Dich interessiert... hier ein Beispiel, Auuktion läuft noch, der Anbieter hat immer wieder Vespas im Angebot:

http://www.ebay.de/itm/172202686092


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de