Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 01:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 18:23 
Offline

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 20:23
Beiträge: 5
Vespa: V50 spezial
Land: Deutschland
Hey,

ich bin so lansam ratlos, daher scheib ich hier jetzt mal.
Ich selber hab eine V50 spezial. Mein Freund eine V50 L.
Wir sind nun schon seit fast 1,5 Wochen dran bei ihm die Gänge richtig einzustellen.

Zu Anfang war der 3. einfach total verstellt-- man hat sich fast das Handgelenk gebrochen wenn man in den 3. schalten wollte. :lol:
Das klappt jetzt ganz gut, allerdings hüpfen die Gänge oben immer aus der Schaltwaage (wenn man das so nennt)
Ich verstehe einfach nicht warum.
Wir haben schon viel recherchiert und uns Videos angeschaut und alles genau so gemacht... also richtig fest gemacht unten, die Feinjustierung vorgenommen etc.... aber wieso hüpfen die nach ner Zeit oben raus ?
Mitterweile ist auch der Zug vom 1. Gang oben total zerfranst.. wir weden diesen samt Hülle erneuern müssen.
Die Kupplung is top... trennt richtig.. Zug + Hülle haben wir auch erneuert.. da ist also alles in Ordnung.

Hat jemand eine Idee ?

Danke+ lg
Julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 251
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hi,

Falls ihr die Einstellung richtig gemacht habt (und das ist eigentlich easy), tippe ich auf die Schaltklaue. Um die zu ersetzen, müsst ihr den Motor spalten.

Gibt es aber diverse Videos zu - ist kein Hexenwerk, aber nicht in 30 Min erledigt :twisted:

Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 18:45 
Offline

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 20:23
Beiträge: 5
Vespa: V50 spezial
Land: Deutschland
Hallo,

ich arbeite zusammen mit Jui an der V50.

Es bleibt zu erwähnen, nachdem wir (im gang neutral) den Seilzug unten stramm ziehen und unter etwas spannung die Schraubnippel einhängen und festschrauben, trotzdem nach paar mal schalten sich der Seilzug im Lenker aushängt, weil die spannung nicht mehr da ist und bestimmt wieder 1-2cm zum nachziehen vorhanden ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 251
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hi,

Den Zug für den 1. Gang im Leerlauf einstellen. Und jetzt mal abweichend von allen Lehrfilmen:

Ersten Gang einlegen (ggfl unten an der Wippe, falls noch nicht der Zug eingebaut) - dann den Seilzug für die oberen Gänge (2, 3 u 4?) so einstellen, dass er genügend Spiel hat, aber auch mit Drehbewegung sofort zieht.

Beide Züge funktionieren nach dem Prinzip "geben und nehmen" (wobei das natürlich nicht ganz korrekt ausgedrückt ist).

Zusatz: die Einstellschrauben natürlich vor Beginn der Arbeiten / Festziehen der Schraubnippel ganz reindrehen. Eine Seilzugzange erleichtert das ganze im übrigen ungemein. Eure Fehlerquelle dürfte nämlich sein, dass der Innenzug nicht wirklich korrekt gespannt ist.

Feinjustierung dann nachher im Leerlauf.

Guckst Du z.B hier in Sachen Zange:
http://www.scooter-center.com/de/produc ... -*1*1*1*16

Ergänzung:

Videoaleitung: https://m.youtube.com/watch?v=Cq02XCJuJFE


Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 13:09 
Offline

Registriert: Sa 3. Okt 2009, 08:01
Beiträge: 71
Vespa: PK 125 S
Land: Deutschland
Hallo Julia,

Du wirst schon alles richtig gemacht haben, hast aber wahrscheinlich oben im Lenker, da wo sich die Hülle gegen abstützt, keine zusätzlichen Endkappen verbaut, die normale Endkappe rutsch dann beim Schalten raus und schon ist der Zug wieder lose. Da müssen extra Endkappen zusätzlich verbaut werden.
Link für ein Bild
http://www.scooter-center.com/de/produc ... g*3*3*1*16

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2016, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 251
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hallo Julia,

Ja, die von Franz beschriebenen Hülsen sind sehr wichtig. Habt ihr es denn hinbekommen?

LG aus dem Neandertal

Thomas

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 18:24 
Offline

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 20:23
Beiträge: 5
Vespa: V50 spezial
Land: Deutschland
Hey,

ja wir haben es am Samstag hinbekommen.
Ursprünglich wollten wir ja nur die beiden Züge +Hüllen tauschen.
Mein Papa hatte aber auch noch recherchiert.
Es lag an der Schaltklaue oben. Die war doch tatsächlich falsch herum eingebaut.. Also um 180 Grad verdreht. (diese Italiener :lol: )
Kein Wunder das die Züge immer raus gehüpft sind.
Um das Ding zu drehen muss man einen kleinen Stift unterhalb des Lenkers ziehen, der diese Schaltklaue mit dem Griff verbindet.
Das schlimmste war, diesen Stift wieder einzufädeln durch dieses Mini Loch.. bzw zwei mini löcher die genau übereinander sein müssen...
Man muss also sowohl den Griff als auch die Schaltklaue je fest andrücken, damit die Löcher genau übereinander sind und man dann mit einer am besten noch 3. Hand den Stift wieder reindrücken kann. Bei der Schaltklaue ist dies aber eben genau das Problem, da diese mit Hilfe eines leicht gebogenen "Feder Dicht-Rings" befestigt wird.... durch festes Drücken und hin und herwackeln hat es nach dem x-ten Versuch dann irgendwann geklappt !!
Wahrscheinlich war der Vorgänger ebenso am verzweifeln und irgendwann einfach froh das es irgendwie eingebaut war :)
Auch das Wechseln der Hülle des 1. Gangs hat uns etwas aufgehalten. Die wollte einfach nicht.
Aber nach ca 4h hatten wir es dann geschafft. Die Schaltung ist jetzt super. Wir haben trotz Teflon Beschichtung sicherheitshalber nochmal alles eingefettet .

Also falls jm ein ähnliches Problem hat... :lol:

Lg
Julia


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 04:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 07:07
Beiträge: 491
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
VespaJui hat geschrieben:
Wir haben trotz Teflon Beschichtung sicherheitshalber nochmal alles eingefettet .


Lg
Julia

Das könnte jetzt zum nächsten Problem führen. Züge in Teflonhüllen soll man eigentlich nicht schmieren, da Teflon selbstschmierend ist und bei Kontakt mit Fett/Öl aufquellen kann.
Wie gesagt kann, muß nicht. Sollte die Schaltung langsam immer schwergängiger werden könnte es daran liegen.

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 251
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
ulitrettin hat geschrieben:
VespaJui hat geschrieben:
Wir haben trotz Teflon Beschichtung sicherheitshalber nochmal alles eingefettet .


Lg
Julia

Das könnte jetzt zum nächsten Problem führen. Züge in Teflonhüllen soll man eigentlich nicht schmieren, da Teflon selbstschmierend ist und bei Kontakt mit Fett/Öl aufquellen kann.
Wie gesagt kann, muß nicht. Sollte die Schaltung langsam immer schwergängiger werden könnte es daran liegen.



Da hat er recht. Trotzdem, schön, dass ihr es hinbekommen habt. Viel Spaß beim cruisen.

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gänge springen oben immer raus
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 18:34 
Offline

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 20:23
Beiträge: 5
Vespa: V50 spezial
Land: Deutschland
Hi

Hmmm wir hatten irgendwo gelesen, dass es nix schadet wenn man auch fettet. Na dann warten wir mal ab was passiert.
Nächste Baustelle ist erst ma der Gaszug.
Der is nemmer so doll.
Und ie Vorderrad Bremse packt net wirklich gut. Beläge sind aber okay. Das Lager hängt wohl bisschen. Müssen wir mal gucken.

Lg
Julia


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de