Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 08:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 10:24 
Offline

Registriert: Mi 21. Sep 2016, 10:08
Beiträge: 2
Vespa: V50N Trapezlenker
Land: Deutschland
Guten Morgen!
ich bin neu hier und stelle mich erstmal vor - Christian aus Bremen, im Moment noch mit einer V50N aus 78 unterwegs. Normalerweise sammle ich alte italienische Rennräder aus den 50ern.. Und seit gestern liegen endlich die ersten Teile meines neuen Projekts eingeladen im Kofferraum, Rahmen und Kleinteile kommen noch. Ebenso der Brief, der noch beim alten Besitzer vergraben liegt. Es ist eine wohl eine 160er aus 1961, genaues weiß ich erst wenn der Brief kommt, und da wollte ich hier mal das Schwarmwissen anzapfen. Können die alten Hasen hier was zum Typ des Modells sagen? Ich bin bisher bei GS, aber auf dem Gebiet ein absoluter Laie. Das Teil will ich behalten, nicht verkaufen - deshalb interessiert mich auch kein Wert oder Kaufanfragen. Anbei erstmal ein paar Bilder.
Viele Grüße
Christian

Dateianhang:
IMG_3853.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 10:25 
Offline

Registriert: Mi 21. Sep 2016, 10:08
Beiträge: 2
Vespa: V50N Trapezlenker
Land: Deutschland
Dateianhang:
IMG_3855.JPG
Dateianhang:
IMG_3854.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 10:44 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 937
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
GS wäre auch meine Einschätzung, aber da gibt es innerhalb der Baureihe auch diverse Unterscheidungen.

Die größere Fachkompetenz bzgl. Oldtimern wirst du im http://www.germanscooterforum.de finden, hier geht es ja gemäß Forentitel hauptsächlich um die modernen Vespas, d. h. Automatik und in der Regel 4-Takter...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 17:13
Beiträge: 1077
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo,

Deine Vespateile sind, nach meiner Meinung, von einer GS ( 150 ccm ).
Der Lenkerkopf hat eine grosse Bohrung in der das Zündschloss war.
Darunter, in der kleinen Bohrung, war eine rote Anzeige (Zündung an ).
Schau doch mal die Sitzbank von hinten an. Sollte dort die Aufschrift
" Denfeld " auf einem Mtallschild stehen, ist sie aus deutscher Fertigung
in Augsburg.

Vielleicht hilft Dir das.
Veterano


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2016, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7878
Vespa: ja
Land: Deutschland
Perfekt, lieber Veterano.
So sehe ich das auch. ;)
Es ist noch ein alter Rahmen, also kein Largeframe, sondern Wideframe (so meine duerftigen Kenntnisse).
Auch die Motorteile und die Sitzbank deuten auf die GS 150 hin.
Viele Gruesse,
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 07:29 
Offline

Registriert: Mi 31. Okt 2012, 23:38
Beiträge: 32
Vespa: GTS250
Land: Australia
That is definitely a GS150, and it looks like my 1957 model. My 1961 GS150 had a different speedo, and had the open rim wheels just like a modern PX.

Mike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 08:15
Beiträge: 247
Vespa: GTS 300
Land: Rheinland-Pfalz
Schönes Puzzle hast Du da mit guter Substanz. GS 150, soweit klar. Schau doch mal auf den Gummi des Gasdrehgriffes. Wenn dort dieses Emblem drauf ist:
Bild- dann könnte das Ensemble auch Richtung Messerschmitt Vespa gehen. Viel Spaß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2016, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7795
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Habe zwar keine zielführenden Tipps, finde die Detektiv-Arbeit hier aber sehr spannend !

:klatschen:

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Sa 24. Sep 2016, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 20:57
Beiträge: 3372
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Der Rahmen mit dem im vorderen Bereich sphärisch geformten Trittblech weist eindeutig auf eine GS hin, der rechteckige Ausschnitt für den VDO-Tacho auf ein deutsches Modell. Wenn sie Bj. 61 ist, dann ist es eine 150 GS/3, Messerschmitt war damals allerdings schon nicht mehr mit im Boot. Ansonsten gibt noch die Form des Rücklichtes Aufschluss, den die GS/3 hatte als einzige das sogenannte Scwanenhalsrücklicht, während die Vorgängermodelle ein eher schmuckloses rechteckiges Rücklicht trugen. Die Sitzbank sieht sehr deutlich nach Denfeld aus, denn die italienischen Sitzbänke hatten üblicherweise keine umlaufende Aluleiste an der Unterkante, sondern einzelne Nietköpfe.

Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Sa 24. Sep 2016, 20:18 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4390
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
Fahrgestellnummer VD2TS???
Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 14:28 
Offline

Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:23
Beiträge: 80
Vespa: GS3,GTS300,ET3 u.A.
Land: Deutschland
Hallo Christian,
sicher GS 3.
Die meisten Teile, so denn was fehlt oder kaputt ist, bekommst Du hier:

http://www.vespa-gs-teile-shop.de/

Da habe ich auch schon einiges gekauft.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Identifikation Vespa GS? 1961
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 18:01 
Offline

Registriert: Di 10. Nov 2009, 15:51
Beiträge: 50
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Kleine Berichtigung zum Schwanenhalsrücklicht.

Besagtes Rücklicht wurde ab 1958 an der GS/3, der T3, der Vespa 125, ab 1959 an der T4 und
ab 1963 auch an den 50er Vespas verbaut.

Gruß Heidevespa


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de