Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 19:08 
Offline

Registriert: Mo 22. Aug 2011, 11:21
Beiträge: 103
Vespa: Sprint Veloce (I)
Land: Österreich
Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit für meine Sprint Veloce eine Rangierhilfe gekauft.
Die Vespa wird dabei mit dem Hauptständer darauf gestellt.
Das Problem ist, dass die Vespa Hecklastig ist sodass man immer hinten hochheben muss um gut rangieren zu können.

Hat sich da evtl. jemand was gebaut wo er das Hinterrad auch hinauf stellen kann zum rangieren?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 19:28 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 934
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Selbst gebaut nicht, aber als theoretische Idee fallen mir dazu die Untersetzer mit Rollen für schwere Blumenkübel ein. Da könnte man eine ovale Öffnung reinfräsen/-sägen, in der das Hinterrad "einrastet". Sicher nicht die hochwertigste Lösung, was die Plastikrollen angeht, aber dafür kostet es fast nix. Könnte man auch bei Bedarf selbst nachbauen mit hochwertigerem Holz und ebensolchen Rollen, ggf. mit gummierter Lauffläche.

Ed.: Die besagte ovale Öffnung für das Hinterrad müsste natürlich so groß sein, dass das darin abgestellte Rad nur noch wenige mm vom Boden entfernt ist, damit der Roller hinten nicht zu hoch kommt und dann wieder das Vorderrad den Boden berührt. Wobei das wahrscheinlich kein echtes Problem würde, weil ja auch der Ständer durch den rollbaren Untersatz erhöht ist und alleine dadurch das Vorderrad schon an Bodenfreiheit gewinnt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7804
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Hallo!

Schraub Dir doch auf der Kippseite ein Vierkantrohr als Verlängerung dran und montiere da ne Lenkrolle. ;)

Alternativ U-Eisen - offene Seite nach oben und mit der Flex die nötige Aussparung rausflexen um dort die Lenkrolle einzusetzen....Bohrung quer durch Masch.-Schraube rein und mit ner SS-Mutter sichern - einfacher geht´s nicht :)

Gruß!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 13:45 
Offline

Registriert: Mo 22. Aug 2011, 11:21
Beiträge: 103
Vespa: Sprint Veloce (I)
Land: Österreich
Vollhorst hat geschrieben:
Selbst gebaut nicht, aber als theoretische Idee fallen mir dazu die Untersetzer mit Rollen für schwere Blumenkübel ein. Da könnte man eine ovale Öffnung reinfräsen/-sägen, in der das Hinterrad "einrastet". Sicher nicht die hochwertigste Lösung, was die Plastikrollen angeht, aber dafür kostet es fast nix. Könnte man auch bei Bedarf selbst nachbauen mit hochwertigerem Holz und ebensolchen Rollen, ggf. mit gummierter Lauffläche.

Ed.: Die besagte ovale Öffnung für das Hinterrad müsste natürlich so groß sein, dass das darin abgestellte Rad nur noch wenige mm vom Boden entfernt ist, damit der Roller hinten nicht zu hoch kommt und dann wieder das Vorderrad den Boden berührt. Wobei das wahrscheinlich kein echtes Problem würde, weil ja auch der Ständer durch den rollbaren Untersatz erhöht ist und alleine dadurch das Vorderrad schon an Bodenfreiheit gewinnt.


Das wäre noch ne Idee. Ich hatte es mit so einem Möbelroller probiert, der ist aber zu hoch obwohl schon sehr flach. Reinfräsen geht da aber leider nicht da er sehr klein ist. Aber Blumenroller das probier ich noch, brauch ich evtl. nur zwei so Latten rausschneiden von so einem Ding.

Vilstaler hat geschrieben:
Hallo!

Schraub Dir doch auf der Kippseite ein Vierkantrohr als Verlängerung dran und montiere da ne Lenkrolle. ;)

Alternativ U-Eisen - offene Seite nach oben und mit der Flex die nötige Aussparung rausflexen um dort die Lenkrolle einzusetzen....Bohrung quer durch Masch.-Schraube rein und mit ner SS-Mutter sichern - einfacher geht´s nicht :)

Gruß!

Florian


Daran dachte ich auch schon aber lässt sich bei dem Ding schwer montieren, muss ich nochmal schauen und überlegen. Es sollte aber auf alle Fälle abnehmbar sein, damit man mit der Vespa raufkommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mai 2016, 15:06
Beiträge: 292
Wohnort: Ruhrpott
Vespa: GTS 125 PX 125
Land: Deutschland
Was ist den mit dem
https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... r=10003235

_________________
Glück auf aus dem Revier
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 19:50 
Offline

Registriert: Mo 22. Aug 2011, 11:21
Beiträge: 103
Vespa: Sprint Veloce (I)
Land: Österreich
Sowas ähnliches habe ich für den Hauptständer.
Würde für hinten funktionieren, dachte nur vl. gibts eine günstigere Variante :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 15:25
Beiträge: 2143
Vespa: .
Land: .
.


Zuletzt geändert von Exroller am Do 23. Nov 2017, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 22:19
Beiträge: 218
Wohnort: z. Zt. Santa Clara, Kalifornien
Vespa: LX125ie3V
Land: Deutschland
und: Staunässe vermeiden

_________________
meint Julia
-----------------
Wenn überhaupt, bitte ich nur um die forumsüblichen, schulterklopfenden Kommentare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Feb 2011, 08:40
Beiträge: 75
Wohnort: 78112 St. Georgen
Vespa: PX125; V50 Special
Land: Deutschland
Ist stark von den Platzverhältnissen abhängig: Europalette auf die Rangierhilfe, bzw. Europalette von den Bodenbrettern, sowie Abstandklötzen befreien und auf die Eangierhilfe montieren. Damit steht sie mit Ständer und Hinterrad auf der Palette und lässt sich bewegen.
Ggf. die Breite der Palette anpassen.

_________________
Viele Grüße von Thomas
Es ist immer komisch, wenn ein Satz nicht so endet, wie man es Kartoffel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rangierhilfe
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Beiträge: 1070
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Oder

Bild

mit und ohne Palette.

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de