Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 12:54
Beiträge: 154
Vespa: Vespa 50 Special
Land: D
Hi,

ich habe den Winter über den Motor meiner 50N revidiert. Nun habe ich gleich mehrere Probleme. Und zwar trennt die Kupplung nicht, obwohl der Zug sehr stark gespannt ist. Wenn ich die Kupplung ziehe und einen Gang einlege, dreht der Reifen sich nur sehr sehr schwer. Zu erst dachte ich, ich müsste den Zug einfach fester spannen, doch nachdem ich das tat rutschte der Kickstarter durch (Er griff nicht mehr), aber die Kupplung trennt weiterhin nicht.
Vor der Motorrevision hat alles noch wunderbar funktioniert. Verbaut ist eine originale Kupplung.
Ps. ich habe die Kupplung während der Revision mit Benzin gereinigt. Kann es daran liegen ?

Was könnte kaputt sein ?

Viele Grüße

_________________
______________________________________________________________________________

Wer keinen Traum hat, kann auch nichts verwirklichen ! ;) Ich bin episch !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 08:07
Beiträge: 487
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Wenn der Kickstarter bei stark gespanntem Kupplungsseil und nicht gezogener Kupplung durchrutscht, trennt die Kupplung.
Läßt sich das Hinterrad ohne Gang durchdrehen. und wie sieht es mit dem Motor aus.
Zündkerze raus und mal ohne Gang durchdrehen bzw. Kickstarter betätigen.

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 01:32
Beiträge: 422
Wohnort: München
Vespa: PX200, ET4
Land: Deutschland
Läuft die Kupplung schon wieder kpl. im Ölbad und war sie zerlegt? Wenn die Scheiben beim Zusammenbau nicht geölt werden, trennt sie anfangs schlechter; ggf. sind durch Benzin o.ä. auch die Beläge leicht aufgequollen, dann wäre das beschriebene Verhalten denkbar. Lässt sich die Kupplung mit normalem Kraftaufwand betätigen oder geht das auch schwerer?

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 22:13 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 891
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Ed.: Falsch gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Jan 2017, 10:50 
Offline

Registriert: So 15. Jan 2017, 19:27
Beiträge: 1
Vespa: V50N
Land: Deutschland
Hallo Zusammen,

habe auch eine V50n und dort gestern eine Neue Kupplung komplett teil, eingebaut.
Da sie vorher auch nicht getrennt hat.

Jedoch trennt die neue nun auch nicht, wie lange dauert es den ca. bis sie Trennt?
bzw. ab wann sollte ich mir Gedanken machen, das damit etwas nicht stimmt?

Und ich Persönlich finde, das die Schaltung recht schwergängig ist.
wie bekommt man sie wieder recht leicht gängig?

Danke
Gruß
Daniel


PS: sie stand nun seit 2002, erwecke sie grade wieder zum Leben ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de