Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 14:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Garagenfund
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Dez 2010, 01:39
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Teil 1

Im Herbst 2014 haben wir nach einer Ausfahrt an einer Pizzeria in Dortmund gehalten.
Nach der leckeren Pizza haben wir noch Espresso getrunken und Andreas (unser Präsi)sagte:"Thorsten, ich habe da etwas für Dich; Du wolltest doch auch immer einen Oldtimer haben; ... musst aber alle 5 nehmen."
Ich sagte:"Ups; O.K. ..alle 5"
Er hätte sie auch selbst nehmen können; doch er wusste wie gerne ich auch einen Oldtimer haben wollte und ihm ist sehr viel am Glück seiner Clubkameraden gelegen.

Eine Zündapp Bella 200 / Baujahr ?
Bild

Eine Vespa 50N Spezial / Baujahr 1972
Bild

Eine Zündapp Bella R175S / Baujahr 1962
Bild

Eine Hoffmann Vespa HA / Baujahr 1952
Bild

Bild

Eine Vespa GS3 / Baujahr 1959
Bild

Bild

Die Ehefrau eines Speditionsbesitzers aus Solingen war, nachdem ihr Mann verstorben war, in ein Möbelhaus gegangen um sich neue Möbel zu kaufen. Das Haus bei der Spedition war ihr zu groß geworden und sie wollte sich etwas "verkleinern". Sie kam mit dem Verkäufer auch über die Roller ins Gespräch und er zeigte Interesse. Er wollte aber nicht alle 5 haben und so hat er den Präsidenten unseres Clubs ins Boot geholt. Er kennt ihn, da Andreas Vertreter für sehr schöne Möbel aus dem wunderschönen Bayern ist. Der Verkäufer wollte nur die 50N haben, die habe ich ihm anteilmäßig natürlich auch gegeben.

...Teil 2 folgt gleich.

_________________
Liebe Grüsse Thorsten
Vespa Roller aus Dortmund

BildBild

Wenn Du eine Vespa verkaufst, hält der Schmerz über den Verlust viel länger an als die Freude über das erhaltene Geld.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6278
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
:) Danke für Deinen Bericht, Thorsten...

sehr schön, freu mich schon auf die Fortsetzung! :elefant:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Eine Kurve ist für mich die sinnlichste Verbindung zweier Punkte. (S. Bogner)

Meine Vespa-Videos

It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer - and the beste are the Hesse!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 22:11
Beiträge: 601
Wohnort: Rm. Freising
Vespa: GTS300 touring/P200E
Land: Deutschland
Allein auf ne Bella wäre ich schon scharf, werde mir aber nie eine leisten können, ohne eine Vespa zu verkaufen.
Glück muss man haben, danke für's Teilhaben lassen.

_________________
Grüße und allzeit gute Fahrt.

Philipp

GTS 300 Touring, P200E, PX150, Ape 50


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 23:42 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:58
Beiträge: 3059
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Sooo viele schöne Projekte....
Mein Neid sei mit dir :)

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 00:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Dez 2010, 01:39
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Teil 2

Die rote Zündapp Bella ist nicht mehr die Schönste.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Jahreszahl auf dem Typenschild ist unvollständig.
Bild


Die blaue Zündapp Bella R175S

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Ein Blechkleid, so nennen es die Zündapp Bella Experten.

Bild

Bild

Bild


Es waren auch einige Ersatzteile dabei.

Bild

Bild

Die Abdeckung für eine Schnarre gehört zu den Vespas der 50er Jahre.
Bild

Bild

Bild

Die original in Bosch Schachteln verpackten Ersatzteile hatte ich nicht fotografiert.

Ich habe alles an einen Zündapp Liebhaber am Bodensee weitergegeben.
Er hatte mir, nachdem die R175S aufbereitet war und er sie in seine Sammlung gestellt hatte, Fotos zugesendet.
Er ist jemand der mehrere Fahrzeuge angemeldet hat und auch regelmäßig fährt.

... Teil 3 folgt gleich.

_________________
Liebe Grüsse Thorsten
Vespa Roller aus Dortmund

BildBild

Wenn Du eine Vespa verkaufst, hält der Schmerz über den Verlust viel länger an als die Freude über das erhaltene Geld.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 03:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Dez 2010, 01:39
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Teil 3

Die Vespa GS/3
Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass 2 Oldtimer keine Option für mich waren.
Nur welchen der 2 sollte ich behalten?

Ich wollte immer eine GS/3 haben, doch auch die Hoffmann Vespa faszinierte mich von Tag zu Tag mehr.
Ein Clubkamerad hatte für seine Frau eine Vespa PX als Hochzeitsgeschenk gekauft.
Ich sagte zu ihm:" Eine PX ist doch kein Hochzeitsgeschenk, auch nicht wenn sie weiss ist."
Er sagte mir, dass er ihr auch viel lieber eine GS/3 schenken würde.
Darauf sagte ich:"Das ist doch kein Problem, wir haben doch gerade erst eine GS/3 reinbekommen"
Sie steht bei seinem Vater im Sauerland und soll dieses Jahr zu den WVD in Celle gefahren werden.


Die Hoffmann Vespa HA

Bild

Der Soziussattel stammt von einer Vespa Messerschmitt T2.
Ein Sammler hatte schon lange einen für seine O-Lack T2 gesucht.
Kurzum; da ist er jetzt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe zwei Fahrzeugbriefe bekommen.
Einen aus 1950; da war der Spediteur (Erstbesitzer) als Lehrling aufgeführt; früher wurden die Berufe des Fahrzeughalters angegeben.
Und einen aus 1952 mit passender Fahrgestell- und Motornummer zum vorhandenen Fahrzeug.
Der Fahrersattel stammt aus der ersten Baureihe.
Es könnte sein, dass er von dem ersten Fahrzeug stammt; doch das ist nur eine Vermutung und bleibt im Verborgenen.
Den ersten Brief habe ich der Frau des Spediteurs zurückgegeben; da ihr Mann als Lehrling darin aufgelistet war.

Da Stand sie nun; eine Hoffmann Vespa HA.

Nachdem ich mich einige Zeit mit der Historie des Fahrzeugs beschäftigt hatte, machte mich auf die Suche der fehlenden Originalteile.

- Das Glas des Frontscheinwerfers mit Hella Emblem (NOS; sehr gut erhalten)
- 2 Schlüssel mit Hoffmann-Prägung und dazugehörigem Lenkradschloss
- Ein originales Rücklicht eines 52er Modells mit Hella Prägung auf dem Gehäuse (das vorhandene Rücklicht gehört zu einem späten 53er Modell)
- Eine originale 6V Schnarre der Hoffmann Vespa HA
- Gummigriffe mit Hoffmannprägung
Da sie wie der Name sagt aus Gummi sind, gibt es keinen vernünftigen Ersatz mehr.
Zwei Schrauber aus der Szene haben dafür ein Werkzeug anfertigen lassen.

Die Suche nach diesen Teilen blieb 2 Jahre erfolglos, da lernte ich durch einen Zufall einen leidenschaftlichen Sammler kennen.
Ich habe ihn mit meiner Frau besucht und war sehr von seiner Sammlung und davon wie er es in einer Werkstattszene "ausstellt" fasziniert.
All diese Details, die Vitrinen und natürlich die wunderschönen Fahrzeuge.
Er hatte erbarmen und hat mir die fehlenden Teile gegeben.
Susanne hat sie für mich bezahlt, ja, doch da geht es nicht nur um das Geld.
Es geht auch um Sympathie und die Gewissheit, dass die Teile für die eigene Hoffmann Vespa verwendet werden.
Ein wirklich sehr sympathischer Mann.

In den letzten 2 Jahren hat mich auch eine Sammelleidenschaft für alles um die Hoffmann Vespa gepackt und so sind schon ein paar originale sehr gut erhaltene Dinge zusammengekommen.

- Eine Bedienungsanleitung (die war beim Kauf der Fahrzeuge dabei)
- Ein Dia mit der Hoffmann Werbung
- Ein Ersatzteilkatalog mit dazugehöriger Preisliste
- Eine Werbeheft (bekannt als Hoffmann Bilderbuch), da fahren kleine gezeichnete Vespen in mehreren Szenen die Hoffmann Vespa
- Din A4 Artikel und Werbeanzeigen aus Zeitschriften
- Eine Zeitschrift mit einem 3-Seitigen Artikel
- Sammelbilder
- historische Fotos

Genau so schwierig wie die Suche nach den fehlenden Teilen, zeigte sich die Suche nach einem leidenschaftlichen Restaurator; 3 waren einige Zeit in der engeren Wahl.
Allesamt wirklich sehr gute Restaurationsbetriebe, doch irgendwie fühlte ich nicht den Funken überspringen.
O.K. Die beste Restauration ist die selbst gemachte Restauration, das steht außer Frage.
..nur dazu habe ich beruflich bedingt wirklich nicht die Zeit.

Sie soll nicht "über" restauriert werden; die Schweißpunkte sollten nach der Lackierung noch ersichtlich sein.
Viele Betriebe tendieren zur elektronischen Zündung; O.K. das ist ja für den Betrieb auch kostengünstiger gegenüber einer professionellen Erhaltung der 6V Anlage.
Es gibt tausend weiter Details und eigentlich hatte ich schon beschlossen sie erst einmal nicht restaurieren zu lassen.
Da fand ich nach 2 Jahren (ganz plötzlich) jemanden der so denkt wie ich.
Bei weiterer Recherche habe ich sogar herausgefunden, dass man schon hier im Forum über ihn gesprochen hat.

Seit Dezember steht sie bei ihm und seit Februar hat er sich ans Werk gemacht.
Warum hat das 3 Monate gedauert?
Weil ich 1000 Fragen hatte und 1000 Details "klitzekleinst" mit ihm besprechen wollte.
Was soll ich sagen, das hat er mit sehr hohem Fachwissen getan; ohne sicher zu sein ob ich sie auch bei ihm restaurieren lasse.

Die Hoffmann Vespa und ich sind bei ihm sehr gut aufgehoben.

_________________
Liebe Grüsse Thorsten
Vespa Roller aus Dortmund

BildBild

Wenn Du eine Vespa verkaufst, hält der Schmerz über den Verlust viel länger an als die Freude über das erhaltene Geld.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8079
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Oh, was eine schöne Geschichte!!!

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7553
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Von so einem Garagenfund träumt jeder (Schrauber-) Vespisti. Das ist mit einem Sechser im Lotto gleichzusetzen.
Die Hoffmann-Vespa ist der Hammer. Ich beglückwünsche dich hierzu. :elefant:
Ich hätte die Vespa zu Ariane und Michael Schertle / Firma Vespa Classico gebracht. Aber ich vermute, dort steht sie bereits ;) ;)

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. :genau:

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13011
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Was für eine sagenhafte Schatztruhe! :shock: :klatschen:
Herzlichen Glückwunsch hierzu, Toddie, und weiter viel Freude damit!
Danke für Bilder und Bericht, bin auch schon auf die Fortsetzung gespannt! :genau:

Beneidende Grüße,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Mai 2016, 11:38
Beiträge: 144
Wohnort: Nordheide
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
WAHNSINN! Herzlichen Glückwunsch! Toll, dass du für Alle ein passendes Zuhause gefunden hast.

Wir freuen uns auf mehr Fotos!

Grüße, Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Ich hätte mich auch für die HA entschieden, sehr schöner Fund. Glückwunsch!

Viel Spaß damit!

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 2795
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Eine außergewöhnliche Geschichte und ein richtiges Abenteuer, was Du da erlebst. Es gibt sie noch, die Glückspilze.
Herzlichen Glückwunsch!
Und viel Freude dabei.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze.

Rebel Music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6997
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Sowas gibt´s heute diese Art der verborgenen Schätze aufzufinden? Is ja toll! :o

Erste Sahne übrigens Dein Bericht... Als ob man´s "fast" selber gefunden hätte... Ich glaub ich hab mir die Finger dabei alle abgefressen so spannend war´s :lol:

Gruß und bitte weiter! ;)

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6278
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Lieber Thorsten,


Wusst ich's doch...
tolle Geschichte. Und wenn sie fertig ist, steht sie vor meiner Garage... :herz: . :)

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Eine Kurve ist für mich die sinnlichste Verbindung zweier Punkte. (S. Bogner)

Meine Vespa-Videos

It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer - and the beste are the Hesse!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garagenfund
BeitragVerfasst: So 2. Apr 2017, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Dez 2010, 01:39
Beiträge: 331
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Teil 4

...eventuell schafft es die GS/3 nicht zu den WVD in Celle.
Ihr wisst ja wie das ist ...das Berufsleben, der Nachwuchs, das Haus

Für die GS/3 hatte ich auch 2 Fahrzeugbriefe bekommen.
Einen Brief für ein Fahrzeug Baujahr 1959 passend zum vorhandenen Rahmen und einen mit einem 1962er Baujahr (wenn ich mich richtig erinnere).
Eventuell stammen die Seitenbacken ja von dem späteren Fahrzeug, da die Löcher für die Montage der beim Garagenfund vorhandenen Seitenblinker vorhanden sind, oder sie wurden nachgerüstet.
Ab dem 01.01.1962 wurden die Blinker zur Pflicht.
Der Brief müsste dann zu einer der letzten GS/3 gehören, da 1962 ja die GS/4 auf den Markt kam.
Vermutungen die auch hier im Verborgenen bleiben.
Das reichlich vorhandene Ulma Zubehör wird wohl nicht montiert, lediglich die Fransen der Sitzbank bleiben dran und auch die vorhanden unter der Sitzbank befindliche Luftpumpe wird ihren weg zurück an das Fahrzeug finden... das hat Barbara uns schon verraten.
Auch hier müssen wir Clubkameraden abwarten :cafe:
Wir freuen uns schon alle sehr gemeinsam mit der GS/3 Ausfahrten zu unternehmen.


Die Vespa Hoffmann HA entspricht weitgehend der Abbildung des Zigaretten Sammelbilds E183

AUSTRIA-BILDWERK, Das Deutsche Kraftfahrzeug, Folge II, Serie 8: MOtorroller, Vespa -- Hoffmann-Werke Lintorf Bez. Düsseldorf
Bild

Das Modell auf dem Sammelbild weißt weitere folgende Merkmale auf:
- lange Trittbretter / wie meine
- keine Soziusfußablagen / wie meine
- rundes Rücklicht / hab ich gesucht und gefunden
- Fußbremshebel aus Blech / bei meiner ist der runde Fußbremshebel montiert
- lackierte Abdeckung des Reibungsdämpfers / wird für meine verchromt
- ovaler Lichtschalter (insofern das erkennbar ist) / wie bei meiner
- frei stehender Haltebügel / wie bei meiner
- Soziuskissen mit Reißverschluss und Nieten für die Halteriemen
Ich vermute, dass bei meiner Hoffmann wegen des Haltebügels auch das Soziuskissen aus dem Zubehör montiert war und später durch den Sattel der T2 ersetzt wurde.
Der Restaurator wird das Kissen nachfertigen.
Dazu werden die vorhandene Teile wie Gepäckbrücke und Haltebügel vermessen und in Bezug dazu mit Hilfe des Fotos die Maße des Kissens ermittelt.

Das mit dem Kissen ist natürlich wieder eine Vermutung die im Verborgenen bleibt.
Was wann und wie in der Produktion der Hoffmann Werke genau "passiert" ist kann Euch Peter Witzel aus dem VVCD (Vespa Veteranen Club Deutschland) viel besser erklären als ich; :klatschen:

Oder sind es Vermutungen die im Verborgenen bleiben?

....aber lest selbst

http://www.vespa-veteranenclub.de/

Ihr findet es unter Technik und dann: Kleine Typenkunde (die Hoffmann Vespa)
Ich habe keinen Einfluss auf den Inhalt der gelinkten Seiten und evtl. angebotener Dateien oder Informationen.

... Teil 5 folgt gleich.

_________________
Liebe Grüsse Thorsten
Vespa Roller aus Dortmund

BildBild

Wenn Du eine Vespa verkaufst, hält der Schmerz über den Verlust viel länger an als die Freude über das erhaltene Geld.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de