Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 14:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 14. Apr 2017, 07:24 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2015, 16:39
Beiträge: 28
Vespa: VNB 125
Land: Deutschland
Hallo, habe mir vor ner Woche eine V50 Spezial gekauft, Baujahr 1975, O-Lack. Tank komplett gereinigt, Vergaser gereinigt, Vespa lief auf den ersten tritt. Leider musste ich beim fahren feststellen das was mit dem "Gas" nicht stimmt. Wenn ich vom Gas gehe und schalten will, merkt man das die Drehzahl einfach oben bleibt. Es dauert 2-3 Sekunden bis diese abfällt.... Auch im Stand kann man das ganze sehen/hören. Wenn man stehen bleibt z.B an einer Ampel, dauert es bis die Drehzahl in den Leerlauf zurück fällt. Woran kann das liegen ? Welche Düsen gehören in den Vergaser und wie ist die Standard Einstellung der Gemischschraube ? 1,5 Umdrehungen raus nachdem man sie ganz eingedreht hat ?

Gerade Wechsel ich die Kupplungsbeläge und das Getriebeöl da der Roller seit 10 Jahren in der Garage stand. Danach würde ich mich gerne dem Vergaser Problem widmen. Den Ansaugschlauch vom Vergaser zum Ansaugrohr ( Der Runde Luftballon im Rahmen ) wurde schon von mir getauscht/erneuert.... ( man was das ein Akt beim ersten mal -.- )

Danke schonmal für eure Antworten. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Apr 2017, 14:51 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1027
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Günstigenfalls ist das Gasseil, der Gasgriff oder der Gasschieber schwergängig. Andernfalls hat es dann wahrscheinlich mit Falschluft zu tun. Schlimmstenfalls die Kurbelwellendichtringe. (Simmerringe)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Apr 2017, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 02:13
Beiträge: 252
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hi,

Also ich würde zunächst den Fehler beim Zug/ Kippmechanik des Vergasers suchen. Werkzeugbox raus, Gas loslassen, schließt der Kipphebel sofort? Nein, Gaszugführung prüfen, Leerlauf am Kipphebel einstellen.

Falschluft? Vielleicht den Filzring am Ansaugstutzen vergessen? Vergaser nicht richtig auf den Ansaugstutzen aufgeschoben? Nicht waagerecht montiert?

Düsenbestückung kann ich Dir aus dem Bauch heraus nicht sagen. Die 1,5 Umdrehungen sind korrekt.

Gruß aus dem Neandertal

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 07:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7880
Vespa: ja
Land: Deutschland
Dieselben Probleme hatte ich auch schon.
Da war es - wie schon ausführlich beschrieben - die Mechanik des Vergasers, welche leicht klemmte.
Aber auch der Hinweis zum Filzring ist sehr wichtig.
Also einfach mal diese beiden Dinge ins Visier nehmen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de