Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: VBC 150
BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2009, 06:52 
BlueBaron hat geschrieben:
..........Und solange man sich bewusst ist das man eine umgebaute Super hat und eben KEINE Acma etc. sehe ich da auch kein Problem


Denke daß ergibt sich von selbst aus meinem Text zum Bild - da ist von Acma-Stilelementen die Rede.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VBC 150
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2009, 19:13 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 06:31
Beiträge: 23
Vespa: GTS250
Servus Leute,

gerade bei vom TÜV-Bayern ausgestellten Papieren wäre ich skeptisch. Mit denen Heinis habe ich schon die dollsten Erfahrungen gemacht.

Servus

Leroi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VBC 150
BeitragVerfasst: Mi 8. Jul 2009, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 14:54
Beiträge: 24
Vespa: GTS 250
Land: Schweiz
Da gibt's auch welche: http://www.vespas.ch/cms/

Grüsse
peavey

_________________
Liebe ist ein chemischer Prozess der zu Wahnvostellungen führt! Bones

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VBC 150
BeitragVerfasst: Sa 10. Apr 2010, 00:02 
Offline

Registriert: Do 8. Apr 2010, 22:08
Beiträge: 10
Wohnort: Ludwigsburg
Vespa: PX200E
Land: Deutschland
Hallo!
Ich war kurz vor dem Kauf eines Vietnamrollers, als ich zufällig die Diskussionen über die Qualität der Roller gesehen habe.
Hat jemand von Euch schon von dem Laden gehört?
http://www.planetvespa.net

Die verkaufen ihre Vespas auch über ebay:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0558252587

_________________
:) Gruß Ole :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VBC 150
BeitragVerfasst: Sa 10. Apr 2010, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 16:38
Beiträge: 98
Vespa: GTS125ie Super
Land: österreich
viewtopic.php?f=3&t=328
Hab mich 2009 von meiner VBB BJ61 verabschiedet.
Ich muss meinen ModernVespakollegen leider recht geben wünsch die aber auf jeden fall viel Glück damit.
Meine hat auch den Tüv bestanden aber Ausflüge waren mir nicht vergönnt.
Einmal das Gaseil ( kommt man noch nach Hause) dann das Schaltseil immer wieder die miesen Bremsen (mein Fahrrad hat bessere ) und der von Innen rostige Tank brachten mich zum Stillstand.
Schlimmer noch die miese Restauration die ich beim Ausbau des Tanks sah als der Rost nur so bröckelte,und Schweissnähte da zu finden waren wo keine sein sollten !
Aussen sah Sie auch aus wie neu !!
Später war da ab ca 70Km/h geradefahren kaum noch möglich und Einfahrten und Bremsmanöver musste ich vorrausplanen weil die Bremsen so mies wurden nach einigen Kilometern. Statt notbremsen hies es abspringen !
Fakt ist eine wirklich gute Restauration ist sehr selten zu bekommen und sicher nicht von einen Händler mit Massenware .
Meine war übrigens in Italien restauriert worden und auch da gibts wie bei uns und Deutschland sowie in Tailand gute und miese Reataurationen !
Ausserdem sind Sie laut meiner Erfahrung mehr zum Anschauen und zum Schraubern als wirklich zu fahren .
Wenn du aber Bastler bist und all diese Probleme bei längeren Ausfahrten auf dich nimmst dann bist du der Geborene Oldiefahrer und Schrauber der auch viel Spass damit haben kann.
Falls du Bilder in Oldieforen von Ausflügen ansiehst sieht du nicht eimal zerlegte Vespas am Strassenrand, aber trotzdem zufrieden lächelnde Besitzer die alles dabei haben von Seilen über Schrauben einfach alles halt weil Sie immer mit sowas rechnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VBC 150
BeitragVerfasst: So 25. Apr 2010, 18:45 
Hallo, will mal wieder zum Thema ein paar Neuigkeiten liefern.

Über`n Winter das originale 150-er Herz mit 2 Überströmern in Rente gechickt. Breites Beinschild, Gegenwind und Steigungen im heutigen Verkehr sind schon Herausforderungen.
Jetzt ist ist ein - dem Oldie-Gedanken nicht adäquates - PX-Herz mit 177-er DR implantiert, alle Züge komplett neu, sowie die Bremsen.

sxrd1080p - natürlich muß man mit dem Gerät noch mehr Vorausdenken, aber das ist bei jeder Art von Zweirad so. Aber ich kann jetzt entspannter fahren, die Landschaft mit 80kmh genießen und habe immer noch ein paar Gramm Drehmoment in Reserve und ab 95 erinnern die leicht schwingenden Spiegel daran, daß dies nicht dem Charakter einer älteren Dame entspricht, so durch die Gegend zu "rasen". Inzwischen sind fast 6.000 km auf dem Tacho und es macht immer noch Spaß auch wenn manchmal das körpereigene Sitzpolster protestiert und eigentlich eine Pause verlangt. Außerdem verlangen PX und GTS auch ihr Recht auf Fortbewegung.

Ich wünsche allen ein unfallfreies, erlebnisreiches Jahr 2010 mit unseren geliebten Untersätzen :D .


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de