Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 147 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 13:26
Beiträge: 72
Wohnort: AG, Schweiz
Vespa: PX125 / VNC
Land: Schweiz
Hallo zusammen!
Da ich momentan mitten in einer Vespa-Restauration bin, werde ich hier einige Fotos zeigen und euch auf dem laufenden halten.
Hoffe das kommt alles gut! ;)
Liebe Grüsse Floo

Bild


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von floojo am So 23. Jan 2011, 19:26, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 20:57
Beiträge: 3371
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Kann man da noch was retten oder muss man das erschießen? :shock:
So ein Anblick würde mir den Mut rauben...

Gruß, Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 20:16
Beiträge: 4229
Wohnort: Stuggi
Vespa: Einige
Land: Ba-Wü - Schwabinien
Rollerundkleinwagen hat geschrieben:
Kann man da noch was retten oder muss man das erschießen? :shock:
So ein Anblick würde mir den Mut rauben...

Gruß, Volker


Hi Volker,

hab vor einiger Zeit nen PX-Motor neu aufgebaut, der in ähnlich "guten" Zustand war, gar kein Problem. Wichtig ist halt nur, dass der Motor von innen nicht nass wurde. Wirst den Motor sehen wenn mein Airbrushroller fertig ist.

Gruß, dein "Erretter"

_________________
Mein Leben als Video


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 13:26
Beiträge: 72
Wohnort: AG, Schweiz
Vespa: PX125 / VNC
Land: Schweiz
Rollerundkleinwagen hat geschrieben:
Kann man da noch was retten oder muss man das erschießen? :shock:
So ein Anblick würde mir den Mut rauben...

Gruß, Volker

Kein Problem, den Schmutz ein Wenig wegbürsten und gut schrubben -> sieht fast wieder wie neu aus!!
Werde bald weitere Fotos hochladen.
Grüsse Floo

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 13:26
Beiträge: 72
Wohnort: AG, Schweiz
Vespa: PX125 / VNC
Land: Schweiz
So hab noch einige Bilder von Motor und co. Ist besser als ich gedacht habe, Motor hat zwar einen Kolbenklemmer, aber mit einigen Ersatzteilen werde ich sie schon wieder zum laufen bringen.
Die Karosserie ist ziemlich angerostet.
Floo.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 20:57
Beiträge: 3371
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Na wenn das so ist - ich bin gespannt!
Ich verneige mich jedenfalls in Ehrfurcht vor allen, die sich solcher "Pflegefälle" annehmen.

Gruß, Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13210
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Uff, :shock: das sieht nach ner echten Herausforderung aus! :genau:

Wünsch Dir viel Erfolg und bin schon sehr gespannt auf Deine weiteren Bilder und Berichte!

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 08:06 
Offline

Registriert: Di 24. Nov 2009, 22:21
Beiträge: 916
Wohnort: Raum Hannover/Hameln
Vespa: GTV 250 7005 KM
Land: Niedersachsen
Schließe mich den Aussagen an. Alle Achtung. Ich habe dafür zwei linke Hände.
Z.Zt. lasse ich meine alte BMW restaurieren. Da ich nicht das Geschick, das gute Werk-
zeug, den Platz, die Zeit (Ausreden gibt es noch weitere) habe, muss ich Dritte damit beauf-
tragen. Bestimmt macht es aber Spaß selber zu restaurieren und nachher ein Schmuckstück
sein eigen nennen zu dürfen.

Hau rein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:18
Beiträge: 1947
Wohnort: Würzburg
Vespa: GTS 300, PX 125 E
Land: Deutschland
luuz61 hat geschrieben:
Da ich nicht das Geschick, das gute Werkzeug, den Platz, die Zeit (Ausreden
gibt es noch weitere) habe, muss ich Dritte damit beauftragen.

Ist alles zu verschmerzen, solange es nicht auch noch an Geld mangelt, nicht wahr? ;)

Gruß
Detlef

_________________
Bild
Vespafreunde Club Deutschland


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Die Basis ist doch gut, würde mir auch Spaß machen!

Wie sieht es mit dem O-Lack aus? Kann man da noch was retten?

Die Super finde ich ein sehr interessantes Modell. Würde auch in mein Beuteschema passen.

Gab es die Super regulär in CH? Bei uns wurde das Modell leider nie angeboten.

Freue mich schon auf den Fortschritt der Restauration.

_________________
Bild 1526 Bild


Zuletzt geändert von efendi am Fr 21. Jan 2011, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Sep 2010, 16:35
Beiträge: 714
Wohnort: Sistrans/IBK
Vespa: PK 50 S
Land: Österreich
Hut ab das nenn ich ein projekt bin schon auf weitere bilder gespannt
lg samu

_________________
Mein Restaurantionsblog http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=29274
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jul 2009, 14:37
Beiträge: 895
Wohnort: Langenzersdorf bei Wien
Vespa: Sprint,LML,Bajaj...
Land: Österreich
super ehrliche basis.

die ist doch nicht wirklich rostig sondern hat nur flugrost.

anders als so manche "asiarestaurtionen" bei denen oft das trittblech unterm schönen lackkleid grossteils aus drech,rost und spachtelmasse besteht.

die typische italienische öldreckkruste am motor ist auch nur ein schönheitsfehler.diese "beschichtung" hat meistens den vorteil das sie die motoren konserviert und nach einer groben reinigung mit dem dampfstrahler sich die schrauben leicht lösen lassen.

ich hab einige motoren von diversen italienischen teilemärkten im regal liegen.die liegen mit genausoeiner schicht dort-nur in den auspuff und vergaser(nach luftfilterdemontage) hab ich ölgetränkte lappen reingestopft und der kolben hat nach kerzenausbau eine brise sprühöl erhalten.
wenn ich dann so einen motor mal brauche bekommt er vorm zerlegen halt eine dampfdusche.

weiter so-wird sicher ein hübscher roller.

_________________
WER MATT LACKIERT DER NIE POLIERT

HIER GEHTS ZUM WINTERSCHLUSSVERKAUF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jul 2009, 14:37
Beiträge: 895
Wohnort: Langenzersdorf bei Wien
Vespa: Sprint,LML,Bajaj...
Land: Österreich
efendi hat geschrieben:
Wie sieht es mit dem O-Lack aus? Kann man da noch was retten?


bei der würd ich mal auf einigen stellen mit lackreiniger und politur rumrubbeln.

schaut mir auch nach einen erhaltungswürdigen originallackroller aus.

_________________
WER MATT LACKIERT DER NIE POLIERT

HIER GEHTS ZUM WINTERSCHLUSSVERKAUF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 13:26
Beiträge: 72
Wohnort: AG, Schweiz
Vespa: PX125 / VNC
Land: Schweiz
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass die Vespa ca. 10 Jahre an einem ziemlich feuchten Ort gestanden hat.
Der Motor hat einen Kolbenklemmer, alle Gummiteile sind spröde, das Motoröl ist voll ausgehärtet, an Schweissnähten hat es überall Rost, darum habe ich begonnen die Vespa abzuschleifen, das Trittbrett rauszunehmen (2 der Verstrebungen sind gebrochen und das neue Trittbrett habe ich schon), da ich das Gefühl habe der Tunnel sollte auch gereinigt und sandgestrahlt werden.
Und ausserdem ist nicht mehr der ganze Lack original, mein Vater hatte mal einen kleineren Unfall und da mussten einige Stellen neu lackiert werden (Beinschild vorne links, linke Seitenbacke usw.)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jan 2011, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 13:26
Beiträge: 72
Wohnort: AG, Schweiz
Vespa: PX125 / VNC
Land: Schweiz
Also hier noch weitere Bilder vom Rahmen. Das Trittbrett ist an einigen Stellen gebrochen. Zusätzlich hat es noch ein ziemlich grosses Loch.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 147 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de