Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 17:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Apr 2016, 20:44
Beiträge: 337
Wohnort: Nürnberg
Vespa: Gts 300 Touring
Land: Deutschland
Verdammt schade erst war ich neidisch ,dachte ich will auch so eine Tour machen aber jetzt schreckt das natürlich etwas ab.
Aber so etwas kann immer und über all passieren wie du gesehen hast muss Man nicht einmal selbst schuld sein.
Trotz allem hast du Glück gehabt und ich wünsche dir einen reibungslosen Ablauf bei der Abwicklung des Unfallschadens.

_________________
Viele Grüße aus Nürnberg
und allzeit gute Fahrt wünscht euch
Ralph


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Aug 2010, 21:54
Beiträge: 1458
Wohnort: Rheinhessen
Vespa: GTS 300 Super i.e.
Land: RLP
Hallo Thomas, zunächst mal bin ich froh, daß Dir nichts passiert ist!
Mir ging es wie Vera: Ich schaute Deine schönen Fotos an und freute mich, daß Du diese Traumtour, über die Du schon öfter gesprochen hattest, offensichtlich genießen kannst. Und dann der große Schreck...
Irgendwie scheint dieses Jahr fast ein wenig "der Wurm drin" zu sein und ich hoffe, daß es nun vorbei ist mit Stürzen und Karambolagen im näheren Umfeld, von denen wir ja leider mehrere zu verzeichnen hatten - glücklicherweise alle mit letztlich gutem Ausgang. Und materieller Schaden ist heilbar!
In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß am Vespazieren. Bis bald...

_________________
Grüße
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 20:22 
Offline

Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:41
Beiträge: 730
Wohnort: ganz, ganz nah bei Mainz
Vespa: GTS 278
Land: Deutschland
Moin Freunde !

danke für Eure Antworten und mitfühlenden Worte ! Kurz noch ein paar Zeilen zum Ende der Ausfahrt ( die Tour war für mich mit dem Unfall zu Ende, deswegen hört auch da die Erzählung auf ).

Die Vespa ist ziemlich mitgenommen und wurde im Auftrag vom ADAC in die nächste Werkstatt gefahren. Innerhalb der nächsten drei Wochen erfolgt der Transport in die Werkstatt nach Mainz-Finthen. Im Moment mache ich mir noch keine Gedanken, wie`s weitergeht und was ich überhaupt will.

Daniel fährt so eine französische Chaiselongue mit Motor und der alten Diva haben 100 kg mehr nicht viel ausgemacht. Wir haben unser Gepäck stark reduziert auf Zahnbürste und Unterhose und den Rest ( leider auch aus Platzgründen die Regenklamotten ) auf der Vespa verstaut, die im Auftrag vom ADAC abgeholt wurde.

Wir sind am Sonntag noch nach Tremosine gefahren und haben dort auch den Montag verbracht, mit einem Besuch von Limone.

Dienstag gings im Dauerregen über Trient, Bozen, Meran und Reschenpass nach Landeck und durch den Arlbergtunnel ( schön warm und trocken in solchen Tunnels ) bis nach Ravensburg ( die einzige, halbwegs bezahlbare Übernachtungsmögichkeit an diesen Tag ! ).

Heute, Mittwoch endlich daheim. Noch zwei Wochen Urlaub ! Morgen erstmal Schriftverkehr mit ADAC und Versicherung. Dann ma gugge wo es noch mit Kind und Kindesmutter zum Urlaub hingeht !

so long - Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 13:19
Beiträge: 1800
Wohnort: Itzgrund
Vespa: PK 125, GT 200L
Land: O-Franken
Ach Mensch, Thomas, - shit happens, aber zum Glück sind bei Dir zumindest die Knochen heil geblieben...
Wünsch' Dir trotzdem weiterhin eine positive Einstellung zum Vespafahren, auch wenn's am Gardasee leider anders als geplant lief.
Herzlichst, Andrea

_________________
---------------------------------------------------
Vespa im Itzgrund und ein bissel mehr...
https://www.youtube.com/results?search_ ... ndrea+jahn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 21:12
Beiträge: 697
Wohnort: Rheingau-Taunus
Vespa: Toscana GTS 300
Land: Hessen
ups Gute Besserung und ja Schutzengel sind unterwegs.

Freue mich wenn wir uns wiedersehen. Gruß Uwe

_________________
Rheingau 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7582
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Puh, gerade nochmal gut gegangen! :shock:

Ich bin froh, dass du nicht ernstlich verletzt bist und Blech kann man ersetzen!

Hoffentlich bis bald mal wieder und Kopf hoch!

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 05:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 09:59
Beiträge: 776
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
Hauptsache ist dass Dir nicht mehr passiert ist - Deine Vespa kriegen die Freundlichen schon wieder hin :!: don´t worry ;) Baldige Besserung
Gruß Jean


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 05:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 09:47
Beiträge: 852
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS FL2014
Land: Deutschland
Morschee Thomas!

Da versaut dir so´n mobiler Organspender doch glatt die schöne Tour und die Digge *Dreggsagg der*
Soweit gelesen ist wenigstens dir nicht allzviel passiert - großer Schrecken und vielleicht paar blaue
Flecken oder Kratzer. Egal wie - gute Besserung und weiter den Schutzengel "pflegen".

Hast das hoffentlich alles gut Geregelt bekommen (Unfallaufnahme?, Polizei?, Gegnerdaten für Versicherung?)
*Hoff mer´s Beste!*

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckt die Luzzie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 8347
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
ElSalsero hat geschrieben:
Da versaut dir so´n mobiler Organspender doch glatt die schöne Tour und die Digge *Dreggsagg der*
Der ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein.
Könnte mir gut vorstellen, dass der Mopetenfahrer sich den Ausklang des Tages auch anders vorgestellt hat.
Scheisse passiert, mal war man's selber, mal ein anderer. Davon befreit ist aber keiner.

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 09:47
Beiträge: 852
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS FL2014
Land: Deutschland
Mir geht es darum, dass so gewisse Leut ohne Rücksicht auf Andere das Risiko in Kauf nehmen ...
Wenn se sich Selbst ohne Gefährdung Anderer abräumen sei ihnen der "Spass" gegönnt.

Habe auch so´n paar Negativerlebnisse am Feldberg und einmal am Alpenrand gehabt.
Am Feldberg fuhr ich in einer nicht einsehbaren Rechtskurve hochwärts und da zieht mit
Vollstoff so ein Vollpfosten links auf der Gegenfahrspur in meiner Richtung vorbei ... dessen
Helm war keine 5cm von meinem Griff vorbeigerauscht. Bei egal was für einem Gegenverkehr
hätt der mich satt abgeräumt und in ein paar Felsen in der Kurve reingedrückt.
Seit dem verkneif ichs mir am WE oder zu Feierabendzeiten da hoch zu fahren ... zu den
Zeiten fahrn so Leut da Rudelweise rum und klatschen sich während dem Fahren auch noch ab ...

Gaaaaanz Lustig :kotz:

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckt die Luzzie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 8347
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
ElSalsero hat geschrieben:
Mir geht es darum, dass so gewisse Leut ohne Rücksicht auf Andere das Risiko in Kauf nehmen ...
Nun, nicht von ungefähr weiß der Volksmund: "No Risk, no auf die Fresse leg'"
:kuckuck:

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 08:42
Beiträge: 2420
Wohnort: Dreieich
Vespa: GTS Rot+Pav
Land: GTV 300 Mont. + PAV
ooooohh Shit Thomas.

Hauptsache dir ist nix passiert. :genau:

Tut weh wenn man sowas liest. :cry: :cry: :cry:

Gruß Peter :cafe: :cafe:

_________________
Bild






Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 17:57 
Offline

Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:41
Beiträge: 730
Wohnort: ganz, ganz nah bei Mainz
Vespa: GTS 278
Land: Deutschland
Moin !

So, heute das Ergebnis des Gutachters ( Abwicklung im europäischen Raum dauert offensichtlich etwas länger ): Totalschaden.
Reparatur: > 6.000,00 EUR
Wiederbeschaffungswert: 5.400,00 EUR ( EZ 10/2015, knapp 5.000 Km mit Topcase, Gepäckträger, Isottascheibe und diesem Chromkotflügel vorne )
Restwert ( höchstes Gebot ): 1.900,00 EUR.

Also, nächster Versuch mit einer roten Wespe zu fahren bis sie ( altersbedingt ) auseinanderfällt :)

so long - thomé06


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7672
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
thomé06 hat geschrieben:
Moin !

Also, nächster Versuch mit einer roten Wespe zu fahren bis sie ( altersbedingt ) auseinanderfällt :)

so long - thomé06


.....na, dann drück´ich halt schon mal den einen oder anderen Daumen :idea:

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasee >>> einfache Fahrt <<<
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2016, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jan 2014, 12:14
Beiträge: 1540
Vespa: GTS 300
Land: NRW
Auch von mir dafür festes Daumendrücken

_________________
Gruß vom Hans

Spontanität will wohl überlegt sein


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de