Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=23&t=39749
Seite 1 von 1

Autor:  CaldaroVespa [ Mo 26. Dez 2016, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Nachdem die Ganz verdaut und die Weihnachtshektik vorbei ist, beschäftige ich mich mit den Vorbereitungen unseres Urlaubes. Mitte Mai soll es mit dem Cabrio nach Sardinien gehen. Die Eckpunkte sind Anreise bis Genua, dort eine Übernachtung mit etwas Stadtbummel. Am kommenden Abend mit der Fähre für zwei Wochen nach Sardinen.

Unsere Überlegung war es eine Woche ein Hotel im Norden und eine Woche im Süden zu buchen. Von dort aus dann in Tagestouren die Insel zu erkunden. Ist diese Idee gut oder habt Ihr "Inselkenner" bessere Vorschläge z.B. auch für Übernachtungen. Antworten und Diskussion hier aber gerne auch als PN.

Allen Ratgebern schon jetzt ein herzliches Dankeschön.

Autor:  derLimburger [ Mo 26. Dez 2016, 13:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Mein lieber Hans, da sollten

vesparookie = viewtopic.php?f=23&t=34400&hilit=sardinien

und

dexdiver / veterano = viewtopic.php?f=23&t=22972&hilit=sardinien


doch erstklassige Quellen sein :idea:

Autor:  CaldaroVespa [ Mo 26. Dez 2016, 13:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Lieber Uli,

diese Beiträge waren auch die Intialzündung für meine Anfrage. Darüber hinaus würde ich mich aber noch über konkretere Vorschläge zu Hotels oder Pensionen freuen . Vielen Dank auch für die links, die die Suche erleichtern.

Autor:  ElSalsero [ Mo 26. Dez 2016, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Hallo Hans!

Ich war von 1985 bis 2000 mit einer Sardin verheiratet und waren meist 3-4 Mal im Jahr unten.
Mein Schwiegervater war aus Ozieri und unser "Ferienhaus" war in einem Ortsteil von Budoni.

Der Rest der Familie war über Sardinien verteilt ... u.A. Badesi, Isola Maddalena (wo man nach Caprera - dem Grab Garibaldis kommt),
Pattada (wo die berühmten Messer herkommen), Alghero (letzte Bastion der mittelalterichen Catalanen), Bosa (wo der original Malvasia
her kommt), Nuoro (mit dem Berg Monte Ortobene und der Jesusfigur "Redentore"), Oristano (Solarussa - kommt der wirkliche Vernaccia her - nicht die dünne Plörre aus San Gimignano), Cabras (die einzige Ecke wo Sarden wirklich als Fischer was mit Wasser zu tun haben - sonst eher wasserscheu).

Sehr interessant sind die Nuraghen, von denen es einige / ganze Siedlungen gibt ... http://www.traghettiper-sardegna.it/de/tp-magazine/die-sechs-schonsten-nuraghen-sardiniens/

Wenn du dich für Wandmalereien interessierst : http://www.traumziel-sardinien.com/die-insel/sehenswuerdigkeiten/orgosolo.html

Auf den geposteten Links findest du noch mehr zu Sardinien ...

Willst du eher ein Hotel mit Comfort? ... die sind meist in einer gewissen Zone entlang der Küste
und je nach Gegend nicht gerade billig. Sardinien ist in Sachen Lebenshaltung teurer als Deutschland.

Interessiert ihr euch mehr für Rustikaleres - teils mit Eigenversorgung? ... dann google mal nach
"Agritourismo Sardinien" ... da findest auch einiges ...

Wenn du günstiger einkaufen willst (Lebensmittel) dann immer abseits der Küste in den Orten im Hinterland ... kleine Märkte oder in den großen Städten in den Supermärkten ... dort wo viele Touristen zu finden sind wirds deftig teuer.

Ein Besuch ist die Costa Smeralda allemal wert (Porto Rotondo, Porto Cervo ... ) aber preislich sehr abgehoben.

Die Altstadt von Alghero, die von Cagliari, ... man kann garnit alles aufzählen.
Sardinien ist was ganz anderes als der "Continente (Festlanditalien)" ... nicht zu vergleichen, aber wenn man sich
auf die Eigenarten der Menschen einlässt sehr familiär.

Wenn noch Fragen sind - PN.

Gruß Stephan

Autor:  Willi59 [ Di 27. Dez 2016, 14:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Das nenne ich mal ne Empfehlung...... :klatschen: :klatschen: :klatschen:

Klasse Hilfe und Tipps. Sowas finde ich einfach klasse:!: :!: :!:

Autor:  CaldaroVespa [ Do 29. Dez 2016, 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Vielen Dank für die konkreten Tipps. Damit lassen sich zwei Wochen füllen. Es soll ja auch noch ein wenig Zeit zum chillen bleiben.

Autor:  Feldi [ Fr 30. Dez 2016, 10:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Hallo Hans
Jetzt musste ich etwas in der Vergangenheit stöbern um diesen Tipp zu präsentieren.
Eine Zugfahrt die in Erinnerung bleibt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrec ... %93Arbatax
Wirklich ein Erlebnis und wie lange es diese Strecke noch gibt ist fraglich, wegen der hohen Unterhaltskosten.
Phantastische Höhlen gibt es mehrere, wenigsten eine sollte man anschauen.
Viel Spaß auf der schönen Insel wünscht der Feldi

Autor:  150er - Schleicher [ Fr 30. Dez 2016, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

"Eisenbahnromantik Sardinien" = 29 Minuten Film
http://swrmediathek.de/player.htm?show= ... 26b975f2e6

Autor:  CaldaroVespa [ Di 10. Jan 2017, 09:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Nochmals herzlichen Dank für Eure Tipps und Ratschläge. Wir haben jetzt Fähre und Unterkunft gebucht und freuen uns die Insel wieder zu sehen ( meine Frau) bzw kennen zu lernen.

Impressionen des Urlaubs gibt es dann im Sommer hier zu sehen.

Autor:  Vilstaler [ Di 10. Jan 2017, 18:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Der hat´s gut,-... und ich kann mir wieder ne Dose Ölsardinen reinhauen um 59 Cent´chen - Gräten inclusive und nix Sardinien :roll: :)

Autor:  derLimburger [ So 15. Jan 2017, 09:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Guuuhhhde Hans,

hier noch bissel was zum Lesen, Gucken, Staunen und ....Träumen :idea:

http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/vie ... f=33&t=804


Grüße
Ulrich

Autor:  PrimaVespa [ So 15. Jan 2017, 10:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Danke Ulrich für diese schöne morgendliche Lektüre :held:

Gruß die Lahn hinauf

Markus

Autor:  CaldaroVespa [ Mi 18. Jan 2017, 21:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

Es geht weiter mit der Planung. Ja ich muss ähh darf planen. Meine liebste Begleiterin und Heimleitung hat es nicht so mit der Spontanität im Urlaub. Sie möchte im Vorfeld schon wissen wohin die Tagesausflüge gehen.

Nachdem ich mir die Entfernugen so angeschaut habe, sind wir zu der Überzeugung gekommen uns in diesem Urlaub vorrangig der Norden der Insel anzusehen. Als Quartier für die 14 Tage haben wir Castellsardo gewählt. So können wir unsere Touren ohne Gepäck machen. Lediglich die Basics für eine Übernachtung bleiben im Auto. Kann ja sein, dass es irgendwo so schön ist und wir den Augenblick etwas länger genießen möchten. Das ist ein Zugeständnis an ein letztes bisschen Spontanität.

Die Anreise geht über Genua mit einem Übernachtungsstop (die Altstadt soll ja sehenswert sein). Der Fährhafen auf Sardinien ist Porto Torres und dann sind wir schon fast am Quartier. Dauert ja noch 4 Monate, aber die Vorfreude ist -auch wenn die Vespa fehlt- schon groß.

Gestern ist mir die Isola Maddalena ins Auge "gesprungen". Das wäre z.B. so ein Ziel mit Übernachtungspotenzial. Kennt jemand noch so ein Ziel in den Bergen mit geiler Aussicht und leckerem Essen sowie Wein?

Ich plane dann mal weiter.

Autor:  Matt [ Mo 28. Aug 2017, 09:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Brauche Tipps für einen Sardinienurlaub

.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/