Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Hallo Leute!

Da wir heuer ja mit unserer Vespa Comunitá Gas geben wollen, bin ich jetzt auf der Suche nach einem guten Tool um die Ausfahrten zu planen.
Maps und Co. sind zwar net, aber auch nicht so das Gelbe vom Ei.

Neben unbegrezten Zwischenzielen, bräuchte ich auch eine Vorgabe für die gefahren Geschwindigkeit.
Es muss keine Navifunktion haben, ich möchte nur die Tour am Rechner planen können.

Bis jetzt hab ich kein Tool gefunden dass meiner Vorstellugn entspricht. Entweder zu wenig Zwischenziele und/oder kein Speedlimit.

Freu mich schon auf Vorschläge.

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 07:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 563
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
www.motoplaner.de

gratis mit Routing Funktion. Basis ist maps. Zwischenziele bis zum Abwinken.

Grüße

MArtin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Danke Martin!

Sieht schon sehr gut aus, mit Angabe der Reisegeschwindigkeit wäre es fast schon perfekt.
Werd die erste kleine Tour heute Abend mal damit machen und schauen was dabei rauskommt.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 09:39 
Offline

Registriert: Di 20. Dez 2016, 08:43
Beiträge: 79
Wohnort: Zollernalb
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo
Versuch mal kurviger de
(Auf richtige Schreibweise achten)
Sehr gute Bewertung,
Ein Klick kurviger ohne Schnellstraße.
Auf dem Motorrad fahren wir meist mit TomTom Rider, Option kurvenreich

_________________
Liebe Grüße von Hohenzollern
ZollerFee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Dez 2011, 21:10
Beiträge: 580
Vespa: uralte 150er
Land: D
Meine Erfahrung an Schnittzeiten, auch wenn's kaum einer glaubt.
Nachzuvollziehen für diejenigen, die ebenfalls einen Fahrradtacho montiert haben.
Und ein Rad-Tacho zählt nur, solange sich das Rad dreht, also Fahrzeiten.
Keine Ampelstopps, kein Warten an Einmündungen etc., auch keine Raucherpausen
oder sonstige kurze Halte an schönen Aussichtspunkten.

- 45 km/h auf kleinsten Nebenstraßen
- 55 auf Nebenstraßen

- meist nur 60 - 65 auf Bundesstraßen, da hier meist durchzogene Mittellinie,
also Überholverbot. Dazu ein langsamer Pkw/Lkw, viel Gegenverkehr u. weitere
einschränkende Beschilderung an fast jeder Einmündung, Blitzer.

- 75 auf Bundesstraßen, die über längere Abschnitte als Ortsumgehung gebaut
sind und durch keine Ortschaften führen.

- 80 wenn man von hier zum Comer See fährt, dafür 12 Stunden und 730 km
unterwegs ist, dann 2 - 2 1/2 h Pausen abzieht . . .

- 100 auf kürzeren BAB-Abschnitten, für 1 bis höchstens 2 h

Mit niedrigem Schnitt in die Planung bleibt noch Spielraum und ein sicheres Gefühl.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Deine Einschätzung der Durchschnittsgeschwindigkeit wird ziemlich nah an der Wahrheit liegen.
Ich werde mit 65 km/h in die Wertung gehen.

Kurviger.de ist ein nettes Spielzeug aber der Motoplaner gefällt mir da besser. Zumal ich die Route ja schon im Kopf habe ;)
Die Vorschläge von kurviger.de sind auch sehr mit Vorsicht zu genieißen. Da sind viele unbefestigte Strtaßen dabei :shock:

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 12:14 
Offline

Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:06
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 Supersport
Land: Deutschland
ich selber plane meine langen touren immer mit tyre oder bascamp. da es dir um genaue geschwindigkeiten geht, wäre diese
seite recht hilfreich.
http://www.gpsies.com/createTrack.do

aber mit motoplaner hast du eigentlich alles was du brauchst :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7787
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
motoplaner ist auch meine erste Wahl; ein von mir sehr geschätzter Foristi benutzt sehr gerne dieses hier :

http://www.gpsies.com/createTrack.do;js ... CED809.fe2

Bin ihm schon öfters gefolgt, seine Strecken-Auswahl war immer erste Sahne !

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 12:22
Beiträge: 1105
Wohnort: Westlicher Bodensee
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Baden
8-) Benutze Calimoto.

Ist auch nicht schlecht: http://calimoto.eu/de/
Gruß - Rainer

_________________
Frei nach Ludwig Thoma: "Man muss denken - was man tut"
"Wenn´s passt - passt´s" !
........Bild
Mit der Bella auf der "Bella" auch drauf steht.
"Grüße vom Bodensee - Westende"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Dank euch :klatschen:

Da hab ich ja jetzt ein paar Routenplaner zum durchprobieren :D

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7809
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Hallo Gonzo!

Ich nutze auch motoplaner.de und am Handy maps measure (android)

Auch muss ich dem Schleiche mit deinen Durchschnitts KM/h Angaben zustimmen (ok Autobahn kann ich nicht verifizieren ;) ), also in der Gruppe einen 65 Schnitt, da bist du nur am Anschlag, das macht kein Spaß. Zwischen 45 und 55 bist du gut bedient. Je nach Gruppengröße müssen die Letzten der Reihe da schon mächtig am Gas reißen.

LG und viel Spaß beim Planen

Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 17:37 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 563
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
150er - Schleicher hat geschrieben:
Meine Erfahrung an Schnittzeiten, auch wenn's kaum einer glaubt.
Nachzuvollziehen für diejenigen, die ebenfalls einen Fahrradtacho montiert haben.
Und ein Rad-Tacho zählt nur, solange sich das Rad dreht, also Fahrzeiten.
Keine Ampelstopps, kein Warten an Einmündungen etc., auch keine Raucherpausen
oder sonstige kurze Halte an schönen Aussichtspunkten.

- 45 km/h auf kleinsten Nebenstraßen
- 55 auf Nebenstraßen

- meist nur 60 - 65 auf Bundesstraßen, da hier meist durchzogene Mittellinie,
also Überholverbot. Dazu ein langsamer Pkw/Lkw, viel Gegenverkehr u. weitere
einschränkende Beschilderung an fast jeder Einmündung, Blitzer.

- 75 auf Bundesstraßen, die über längere Abschnitte als Ortsumgehung gebaut
sind und durch keine Ortschaften führen.

- 80 wenn man von hier zum Comer See fährt, dafür 12 Stunden und 730 km
unterwegs ist, dann 2 - 2 1/2 h Pausen abzieht . . .

- 100 auf kürzeren BAB-Abschnitten, für 1 bis höchstens 2 h

Mit niedrigem Schnitt in die Planung bleibt noch Spielraum und ein sicheres Gefühl.


Ich plane seit jeher mit 55 km/h mit dem Roller und 65 km/h mit dem Motorrad.

Kleine Anekdote: Reise nach Girona zu Eurovespa mit meiner vollbeladenen Cosa. Geplante Reisestrecke: Von Memmingen, Lindau, Chur, Chamonix, Seealpen......In Lindau stehe ich an der Tanke und komme mit einem Guzzifahrer ins Gespräch, der mich fragt, wo ich mit dem vollbeladenen Teil hin will. Als ich ihm meinen Plan erkläre, grinst er und wir bemerken, dass wir eigentlich die gleiche Strecke geplant haben. Ich frage ihn, ob wir gemeinsam fahren wollen, er belächelt mich und wir starten im Abstand von fünf Minuten. Da einige Pässe noch Wintersperre hatten, mußte ich einige ungeplante Umwege fahren. Als ich abends in Sion auf den Campingplatz fahre, baut der Guzzi Fahrer gerade sein Zelt auf. Beim Bier vergleichen wir unsere Reiseroute und stellen fest, dass wir nahezu die gleichen Umwege fuhren und auch die gleiche Zeit brauchten.
Aufbruch am nächsten Tag, wieder getrennt. In Chamonix werde ich von Schneeregen überrascht und mache mich ins Rhonetal. Als ich in Sete auf den Campinplatz fahre steht der Guzzifahrer vor mir an der Schranke. Unterm Strich war ich sogar schneller, denn im Gegensatz zum Guzzifahrer, machte ich mehr Pausen um zu Rauchen.

Meine Routen plane ich ganz altmodisch mit der Landkarte. Ich gebe die Zwischenziele im Motoplaner ein und übetrage dann die Strecke aufs Garmin. Ich drucke mir allerdings immer Route als Karte und als Liste aus und habe eigentlich auch immer ausreichende Karten aus Papier dabei. Gerade bei mehrtägigen Touren ist es abends nochmal ganz nett, mit dem Finger auf der Karte zu reisen. Ich habe auch noch alle meine alten Karten und dort immer meine Touren eingezeichnet. Nicht zuletzt, um schöne Ecken wiederzufinden. Das Reisen mit Navi hat mehrere Vorteile: Man kann sich viel mehr auf das Fahren konzentrieren und es ist somit auch ein Beitrag zur Sicherheit. Durch verschiedene Routenoptionen wie "kürzeste Strecke", "kurvige Strecke" und Vermeidungen, sucht sich das Navi Strecken heraus, die bei der Planung am Rechner oder mit der Karte viel zu kompliziert wären. Im Motorradclub plant unser Road Captain inzwischen ähnlich. Wir fahren regelmäßig zu den gleichen Parties und ich höre immerwieder von unseren Naviverweigerern, dass die geplanten Strecken garnicht gehen und sie sind dann immerwieder überrascht, dass es oft sehr schöne, ihnen unbekannte Strecken sind und wir seltsamerweise immer zügig ankommen. Immer zur geplanten Zeit eine Tanke oder Kneipe finden und uns seltenst verfahren. Ausser mal zu früh oder zu spät abzubiegen, geht eigentlich nie was schief und das korrigiert ein Navi innerhalb von Sekunden.

Gerade als Vorrausfahrender hat man reichlich damit zu tun, möglichst gleichmäßig zu fahren, seine Gruppe im Spiegel zu beobachten und die Strecke zu finden. Da hilft ein Navi ganz gewaltig.

Grüße

MArtin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Also Motoplaner.de ist derzeit mein Favorit, da gpsies vom Handling her net so toll ist. Da is noch ein bissl der Wurm drinnen.
Die 65 sind die aktuelle Ausfahrt 55km ;) meist Freiland.

Wenns länger wird muss man natürlich weniger nehmen, das ist klar.
Zudem rechne ich immer ein paar Angsminuten zu jedem Abschnitt dazu. Besser man ist früher daheim als später!

Handyapp ist nicht so meins, da plane ich am Rechner schneller und einfacher. Zudem wird die Strecke dann eh ins Navi übertragen.

Hab mir jedenfalls schon mal gut geholfen, danke!

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7787
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
PrimaVespa hat geschrieben:
Hallo Gonzo!

........ Je nach Gruppengröße müssen die Letzten der Reihe da schon mächtig am Gas reißen.

Markus


Macht aber mächtig Spaß ;) ....und auch, die Meute bei kurvenreichem Geläuf vor sich zu sehen !

Ich fahre deshalb sehr gerne als Besenvespa :D

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Zuletzt geändert von derLimburger am Mi 1. Mär 2017, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Routenplaner für Ausfahrten
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7809
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
:held:

.... ich denke auch sehr gerne an die letzte Tour mit dir zurück, besonders nach dem Essen bei Sonnenschein zum Rhein :harve:


Schaue mir das Video auch mindestens 1mal die Woche an.

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schmoelzer und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de