Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 02:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
Hallo zusammen,

ich fahre am 25.5.2017 mit meiner GTS 300 von Nürtingen nach Meran und vermutlich am 5.6.2017 wieder zurück.
Mit Zelt, Rucksack und ohne Plan, einfach mal drauf los.
Dennoch hab ich mal kurz geschaut, wie ich überhaupt fahren muss.
In den Süden war mir schon klar, irgend wie werd ich schon ankommen, Kempten oder Lindau, irgend was wird gehen.
Laut Google, darf ich bei Füssen auf die Fernpassstraße B179 durch Österreich.

Hat jemand einen anderen Tipp, irgend welche Sehenswerte Strecken.

Ich will definitiv keine Autobahn und kein Tunnel nehmen.

Gruß

Frank

PS:
Sollte jemand bock haben mit zu fahren, der darf gerne dazu stoßen, ich bin flexibel und gemütlich unterwegs.
Kann gut sein, dass ich noch im Allgäu den ersten Zeltplatz anfahre.

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Feb 2016, 23:22
Beiträge: 353
Vespa: XXX
Land: Bayern
Hallo Frank,

Schau dir meine 50ccm Tour München-Gardasee an. Sind, bedingt durch 50ccm definitiv keine Autobahnen etc. dabei. Schöne Pässe, einsame Gegenden, viel Landschaft etc.

Link zum Bericht mit Bildern findest du in meiner Signatur.

Wenn du dann noch Fragen hast kannst du mich gerne anschreiben.


Viel Spaß und gute Fahrt.

_________________
Beste Grüße,
Christian


*** Reisebericht München - Gardasee mit 49ccm ***

*** Kurztrip Alpen ***

*** Ensitroll on Flickr ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 21:39 
Offline

Registriert: Di 20. Dez 2016, 09:43
Beiträge: 73
Wohnort: Zollernalb
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wir sind mit der Rocket übers hahntenjoch gefahren, sehr empfehlenswert

_________________
Liebe Grüße von Hohenzollern
ZollerFee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
ZollerFee hat geschrieben:
Wir sind mit der Rocket übers hahntenjoch gefahren, sehr empfehlenswert

Rocket? Triumph?

Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6283
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Hallo Frank,

das wird bestimmt ne tolle Tour. Aber in Meran bist Du ja auch in kurzer Zeit.

Vielleicht ist ja meine Strecke durch die Alpen was für Dich?

Über Füssen und Sölden Richtung Meran... Ich bin dann noch weiter gefahren.

Hier die Tour:

http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=23&t=28867

Viel Spaß,
Jürgen

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Eine Kurve ist für mich die sinnlichste Verbindung zweier Punkte. (S. Bogner)

Meine Vespa-Videos

It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer - and the beste are the Hesse!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
Oller Roller hat geschrieben:
Hallo Frank,

das wird bestimmt ne tolle Tour. Aber in Meran bist Du ja auch in kurzer Zeit.

Vielleicht ist ja meine Strecke durch die Alpen was für Dich?

Über Füssen und Sölden Richtung Meran... Ich bin dann noch weiter gefahren.

Hier die Tour:

viewtopic.php?f=23&t=28867

Viel Spaß,
Jürgen

Cool, wer weiß wo ich noch hin fahre, bin da sehr spontan, zumindest ist es ne interessante Idee die ich vermutlich auch verfolgen werde

Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:57
Beiträge: 638
Wohnort: München, Neuhausen
Vespa: SV650 ABS
Land: Bayern
Hallo,

für die Hinfahrt kann ich Dir den Jaufenpass oder das Penser Joch empfehlen, wäre dann eine Anfahrt über Innsbruck.
Für die Rückfahrt unbedingt das Timmelsjoch, ist von der italienischen Seite schöner zu fahren.

Gute Fahrt und Grüße Südtirol von mir.

P.S. Weiß gerade allerdings nicht, ob das Timmelsjoch schon auf ist, Webseiten sind gerade nicht erreichbar...

_________________
Viele Grüße,
Sebastian Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 13:53 
Offline

Registriert: Di 20. Dez 2016, 09:43
Beiträge: 73
Wohnort: Zollernalb
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
MarcFlemming hat geschrieben:
ZollerFee hat geschrieben:
Wir sind mit der Rocket übers hahntenjoch gefahren, sehr empfehlenswert

Rocket? Triumph?

Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk
MarcFlemming hat geschrieben:
ZollerFee hat geschrieben:
Wir sind mit der Rocket übers hahntenjoch gefahren, sehr empfehlenswert

Rocket? Triumph?

Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk


Triumph Rocket Classic

_________________
Liebe Grüße von Hohenzollern
ZollerFee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
Wenn alles klappt ist das Timmelsjoch am 24. Mai frei geräumt.

Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8089
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Dann auf jeden Fall auch ins Timmelsjoch-Motorradmuseum.

https://www.obergurgl.com/motorradmuseum
http://www.crosspoint.tirol/de-home

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Fr 19. Mai 2017, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2016, 07:51
Beiträge: 7
Vespa: GTS300SS
Land: Deutschland
Fahre doch von hier Richtung Sonthofen. Dann übers Oberjoch ins Tannheimer Tal, Gaichtpass, Lechtal, Hanntennjoch, Timmelsjoch. Schöne Tour die ich mitm Bike öfters fahre. Kannst auch beliebig noch den einen oder anderen Pass mitnehmen. Z.B. Jaufenpass, Bozen, Mendelpass, Gampenpass nach Lana. Dort oben ist auch ein schönes Bunkermuseum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Fr 19. Mai 2017, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
Wenn ich schon dort bin, definitiv ja. Will ja was erleben

Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Di 23. Mai 2017, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
Erst einmal dankeschön an alle, ich hab heute mal am PC eure Touren angesehen und die Tipps nachgeschaut, alles gespeichert, ans Handy geschickt und werde das eine oder andere schon abfahren, wird auch nicht der letzte Ausflug sein, somit kommt ein Tipp nach dem anderen dran und alle werden mit der Zeit abgefahren.
Ich freu mich schon, melde mich wenn ich zurück bin.

Viel Spaß noch

Euer Frank

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:27
Beiträge: 38
Vespa: GTS 300 i.e. Super
Land: Deutschlandf
Bin wieder zurück, erst mal danke an alle, eure Tipps waren super, hab in 11 Tagen 2050 km gefahren. Der Pass in Kaltern war leider gesperrt, aber sonst bin ich viel hoch und runter gefahren.

Timmelsjoch war sehr schön, aber warum hat keiner gesagt, dass die Geld wollen. Ich als Schwabe hab spontane Schnapp-Atmung bekommen, als der 14 € wollte

Würde ich aber jederzeit wieder machen.

Danke liebes Forum


Gesendet von meinem Commodore C-64 mit Tapatalk

_________________
Bin wach.
Mehr möchte ich zu meinem jetzigen Zustand nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit der Vespa nach Meran
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Beiträge: 769
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Schön, daß es Dir so gut gefallen hat.
MarcFlemming hat geschrieben:
Timmelsjoch war sehr schön, aber warum hat keiner gesagt, dass die Geld wollen. Ich als Schwabe hab spontane Schnapp-Atmung bekommen, als der 14 € wollte

De hend da des id gseed, weilschd sunschd id gfaara wärschd. wär do schaad gweesd, gell?
Hoffe es stimmt so, bin ja kein Schwabe , sondern bloß ein Lechrainer.

Servus, der Feldi, der nun natürlich sich über Bilder recht freuen wüßrde.

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de