Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 02:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:30
Beiträge: 242
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Hallo Freunde der Touren,

für meine Mehrtagestour habe ich gestern mal erprobt, wie weit ich an einem Tag komme und wie lange ich fahren kann. Habe mir eine Strecke zurechtgelegt, die 500 km lang ist – wurde dann zwar 600 km, aber alles besser gelaufen als gedacht.

Die geplante Strecke schaut wie folgt aus:


Bild

Meine geplante Route schaute so aus, wurde aber dann aufgrund technischer Probleme nicht mehr ganz eingehalten.


Bild

Abfahrt früh um 5.00 Uhr


Bild

Es ist noch kalt, aber traumhaft schön, den Tag erwachen zu sehen.


Bild

Dunst und Nebel sind wildromantisch, allerdings gabs auch Sichtweiten von 50 Metern und die Feuchtigkeit klebt sich an den ganzen Körper. Gibt Schöneres.


Bild

Das Wetter klarte auf und ich nähere mich den Ötztaler Alpen.


Bild

Los geht’s, auf zum Timmelsjoch über die Hochalpenstraße.


Bild

Schon die Auffahrt bis zur Mautstation ist traumhaft schön. Dieser Anblick täuscht, davor und danach gibt’s Serpentinen satt.


Bild

Motorräder ohne Ende. Wo sind die Rollerfahrer? Bild von der Mautstation, danach geht’s ganz rauf….


Bild

Faszinierend, an diesen Schneewänden hochzukriechen – mehr als 30km/h sind nicht mehr drin bei der Steigung


Bild

Angekommen, kein schönes Foto, aber Beweisfoto muß sein. Timmelsjoch, 2509 m


Bild

Eine traumhafte Aussicht – allerdings auch sehr starker und vor allem kalter Wind.


Bild

Hat schon was, oder?


Bild

Meine Emilia, läuft wie ein Uhrwerk – sie dankt meiner Liebe mit Zuverlässigkeit.


Bild

Ich bin dann noch ein Stück die italienische Seite runtergefahren. Herrliche Tunnel.


Bild

Die Aussicht auf der anderen Seite ist gigantisch. Wenn man sich die Straßen anschaut, versteht man, warum hierfür Maut erhoben wird.


Bild

Keine Ahnung wie die Berge heißen, aber da drüben soll es noch eine Passstraße geben: Die Ötztaler Gletscherstraße zum Rettenbachgletscher und Tiefenbachgletscher. Noch höher als Timmelsjoch.


Bild

Die Abfahrt verführt immer wieder zum Anhalten. Kann mich kaum sattsehen.


Bild

Ein bisschen „nebenraus“ fahren muß erlaubt sein – die Hochalpenstraße selbst ist gesäumt von Motorrädern und Sportwagen.

Bild

Mit der "Kleinen" kommt man auch überall hin.


Bild

Ich bin dann noch die Ötztaler Gletscherstraße hochgefahren, leider ist der Pass noch gesperrt.


Bild

Aber schon an der Mautstation hat man eine schöne Aussicht.


Bild

Rückweg über die Bschlaber Landstraße über das Hahntennjoch. Eine unglaublich faszinierende Strecke. Steigungen bis zu 18%, eng und anspruchsvoll.


Bild

Zum Fotografieren kann man kaum stehenbleiben unterwegs. Selbst mit der kleinen Vespa ist kaum Parkplatz. Oben gibt’s freilich einen Aussichtsparkplatz, aber ich habe es langsam eilig.


Bild

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Dieses österreichische Bushäuschen fand ich irgendwie reizvoll.


Bild

Zurück im deutschen Allgäu, ein wehmütiger Blick nochmal in die Berge.


Bild

Immerhin, das Wetter hat mitgespielt – nicht gerade warm beim Fahren, aber sonnig und trocken.


Bild

Um 20.45 Uhr war ich wieder zuhause. 596 km wären es gewesen, bin aber extra etwas umständlich gefahren, damit ich die 600 km vollkriege.




Fazit des Tages:
-        Früh losfahren, der Tag erwacht, die anderen Verkehrsteilnehmer schlafen noch
-        Navigation mit www.motoplaner.de auf Handy-App Navigon ist okay, aber Navigon kann nur 24 Wegepunkte aufnehmen >> also mehrere Touren hintereinander planen (weiß ich erst seit gestern in Pfronten, so eine Sch……)
-        600 km sollte man nicht planen für einen Tag, eher 400- max 500 km, wenn man -so wie ich- keine Lust auf Pausen hat und nur fahren möchte, trotzdem bedarf es gut 12-14 Stunden dann. Passstraßen fressen viel Zeit.
-        Meine Emilia fährt ohne Ring und zeigt auf dem Tacho meist 65 km/h, allerdings stehen in den bayerischen Ortschaften immer diese digitalen Tempoanzeigen und die bestätigen  immer nur 60-62 km/h. Das dabei erscheinende traurige Smiley verstehe ich dann.
-        Ich bin geschätzt 300 km in Österreich gefahren und habe 5 (!!!) Tempokontrollen mit Laserpistolen gesehen. Deutlicher kann man seine einzige Einnahmequelle nicht zeigen.
-        Ja, der Popo tut am Ende weh, aber das ging schon. Schlimmer waren die Schmerzen in der Schulter, da muß ich mein Fitness noch drauf auslegen
-        Um ein solches Tagespensum zu bekommen, fährt man besser alleine. Keine andere Sau macht das mit – warum auch, es bliebe kaum Zeit für Unterhaltung. Aber ich liebe ja die Ruhe und Einsamkeit als Ausgleich zum Job.

So, ich hoffe ich konnte ein paar Sehnsüche wecken und 50ccm-Fahrer mal animieren, größere Strecken zu wagen.
Ach so, das ganze war nur eine Testfahrt, ich will dieses Jahr noch mal 4 Tage lang weg. Aber was es damit auf sich hat, erzähle ich erst, wenn es vollbracht ist,
Ciao,

Nooodles


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7495
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Meinen absoluten Respekt :klatschen:


So geht Vespa!

Danke für deine Bilder, deine Gedanken und Erläuterungen und deine motivierenden Worte, 50er können ne ganze Menge!

Weiter so!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:58
Beiträge: 3051
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Mit einer 300er Vespa ist das schon gut, aber mit einer 50er :klatschen:

Vorteil ist man sieht mehr wenn man langsamer unterwegs ist, aber die Strecke zieht sich hin ;)

Gut gemacht und schöne Bilder.

Grüsse,

Thomas

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 22:32 
Offline

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 23:09
Beiträge: 76
Vespa: GTS 300 ie
Land: Hessen
Respekt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jan 2017, 17:35
Beiträge: 209
Wohnort: Nordfriesland
Vespa: GTS 300 ie Super ABS
Land: Alemanha
Moin auch,
bei den Straßen bricht mir der Angstschweiss aus.
So eine sagenhafte Gegend.
Wunderschöne Fotos und eine hervorragende
Leistung von Körper und Maschine. :!:

_________________
Và com deus
aus Nordfriesland
Ralf

VERMELHO (ROT) = https://www.youtube.com/watch?v=J0cbYldH2b4
Bild Bild Bild


Zuletzt geändert von Comdor am Fr 26. Mai 2017, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 23:05
Beiträge: 1411
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
:klatschen: :klatschen: :klatschen:

Wow, absoluten Respekt!!!

...und echt klasse Fotos

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8075
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
:klatschen: :klatschen: :klatschen:

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 2795
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Was für eine Leistung! Alle Achtung.

Super Bericht, interessant geschrieben mit eindrucksvollen Bildern.
Richtig toll :klatschen: :genau:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze.

Rebel Music.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:41
Beiträge: 562
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Danke für diesen tollen und schön bebilderten Reisebericht. :klatschen:
Wenn man bedenkt was da alles zu beachten ist, war das eine hervorragende Leistung,
von dir und deiner Kleinen.
Ich liebe diese 50ccm :vespa: Tourenberichte, mit den Großen ist es ja einfach.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 01:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6278
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Wäre ich Niki Lauda,hätte ich meine Kappe gezogen!

Respekt!!! :klatschen: :klatschen: :klatschen:

Und danke für die tollen Bilder!!!

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Eine Kurve ist für mich die sinnlichste Verbindung zweier Punkte. (S. Bogner)

Meine Vespa-Videos

It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer - and the beste are the Hesse!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 06:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 771
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
Echt beeindruckende Bilder
Gruß Jean


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Beiträge: 6362
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Gern habe ich deinen Bericht gelesen und die Fotos geschaut. Alle Achtung vor der Streckenlänge. Meine Längste war im letzten Jahr von Zell nach Bonn in einem Rutsch... 750 km und 9h mit ner 300er und Autobahn. Mag mir bicht ausmahlen, hier nur auf Landstrassen unterwegs zu sein

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

_________________
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Dez 2011, 22:10
Beiträge: 568
Vespa: uralte 150er
Land: D
Hut ab!
Ein Wunder, dass dir der Helm noch passt; nach so vielen Eindrücken,
welche die Festplatte zwischen den Ohren abspeichert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mai 2016, 16:06
Beiträge: 278
Wohnort: Ruhrpott
Vespa: GTS 125 PX 125
Land: Deutschland
:klatschen: :klatschen: :klatschen:

_________________
Glück auf aus dem Revier
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 18:13
Beiträge: 1056
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ist ja toll !

Da lebt einer seinen Traum.

Veterano


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de