Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Auf großer Fahrt mit 50 Kubik
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=23&t=44640
Seite 4 von 4

Autor:  F. Hunter [ Sa 3. Mär 2018, 19:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

F. Hunter hat geschrieben:
Ja genau die meisten Tusen habe auf sowas auch kein Bock! Mal Schnucki zum Eisladen im Sommer das vielleicht drin :mrgreen: Ich hab das zich fach durch. Die fahren lieber mit ner Diesellok Schrankwand zum shoppen in die Stadt wohl gemerkt in 2 Tonnen sitzen die meistens auch noch alleine drin :kotz:

Ps: Mann sagt mir immer Jan sei doch nicht so negativ das kann man doch nicht so sehen :klatschen: Ok mache deine Erfahrungen fahre jeden Tag 7-8 Stunden mit kleinen Pausen damit du dich Erholen kannst. Ich habe dir einen Tip gegeben was du draus machst wirst du merken ;)


Ich zetiere mich noch mal selber und sage die meisten Tusen! 20% haben auf sowas schon bock damit ich nicht falsch verstanden werde

Autor:  vespa-steffel [ Sa 3. Mär 2018, 21:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Zitat:
Ps: Mann sagt mir immer Jan sei doch nicht so negativ das kann man doch nicht so sehen :klatschen: Ok mache deine Erfahrungen fahre jeden Tag 7-8 Stunden mit kleinen Pausen damit du dich Erholen kannst. Ich habe dir einen Tip gegeben was du draus machst wirst du merken ;)


Hallo Jan,

ich werde dich auf dem Laufenden halten, wie's mir so geht, wenn ich fahre. Brauche doch schließlich jemanden, bei dem ich mich wegen des brennenden Hinterns ausheulen kann. ;) :lol:

Gruß Stefan

Autor:  Rita [ Sa 3. Mär 2018, 21:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

vespa-steffel hat geschrieben:
Zitat:
Ps: Mann sagt mir immer Jan sei doch nicht so negativ das kann man doch nicht so sehen :klatschen: Ok mache deine Erfahrungen fahre jeden Tag 7-8 Stunden mit kleinen Pausen damit du dich Erholen kannst. Ich habe dir einen Tip gegeben was du draus machst wirst du merken ;)


Hallo Jan,

ich werde dich auf dem Laufenden halten, wie's mir so geht, wenn ich fahre. Brauche doch schließlich jemanden, bei dem ich mich wegen des brennenden Hinterns ausheulen kann. ;) :lol:

Gruß Stefan


kommt mir bekannt vor....
mit 16 sind wir zu viert auf drei 50ern nach Schottland...
und dann auch erstmal 3 Tage nur zu Fuß durch Aberdeen....

Rita

Autor:  F. Hunter [ Sa 3. Mär 2018, 23:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Ja gut wie es mit einem 50er ist weiß ich nicht da du ja langsam unterwegs bist. Ich hatte damals beim Liberty 150 keine Scheibe und bei der Kiste bei einer größe von 1.82 hatte Ich jeden Tag auf Dauer bei höheren Geschwindigkeiten 80-90-100 ganz schön mit dem Winddruck zu Kämpfen, und mein Vater mit seinem voll abgekapselten Kockpit des Downi 350 war total Relaxt das war echt unfair für mich :pistole:

Autor:  Julius [ So 4. Mär 2018, 00:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Hallo Stefan

Bei meiner Tour hatte ich auf meiner Sprint gar keine Siztfleischprobleme.
Eher verkrampfen sich die Schultern. Kommt aber auch darauf an, wie der Strassenzustand ist.
Kann man den Lenker locker halten oder nicht ?

Viele Grüße

Julius

Autor:  cool breeze [ Do 8. Mär 2018, 19:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Julius hat geschrieben:

Eher verkrampfen sich die Schultern.


Hallo Julius!

Das kann auch bei mehr Kubik passieren.
Deshalb führe ich eine kleine (50 ml) Flasche Arnika Massageöl / Weleda mit. Kostenpunkt c. 6-8 €.

Auf die schmerzhaften, verhärteten Stellen aufgetragen, dringt es tief in die Muskulatur ein, erwärmt, durchblutet und entspannt diese. Danach bitte warm halten und unbedingt kalten Zug vermeiden.
Auch für Hals- und Lendenwirbelsäule sehr zu empfehlen.

Am nächsten Morgen fühlt man sich wieder fit und kann die Tour unbeschwert genießen.

Autor:  salvatore lxv [ Do 22. Mär 2018, 17:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Allo die Tour ist grandios und benaidenswert miet der 50er
Frage ,ainfach im forum scraiben filaicht melden sich sich Wille
Da köntenman ain solche tur wider holen
Ainfach ainem wersuch

Autor:  Feldi [ Do 22. Mär 2018, 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Hallo Stefan .
Jetzt fahr halt einfach los!
Genug geschrieben, rauf auf den Bock, Gejammert kann dann immer noch werden wenn das Hinterteil glüht.
Und ob 50, 80, 135 oder 200, .... ccm, :vespa: Spaß kann man mit allem haben.
Die Einstellung ist wichtig, sonst nix!

Servus nochmal, der Feldi

Autor:  vespa-steffel [ Do 22. Mär 2018, 18:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Feldi hat geschrieben:
Hallo Stefan .
Jetzt fahr halt einfach los!
Genug geschrieben, rauf auf den Bock, Gejammert kann dann immer noch werden wenn das Hinterteil glüht.
Und ob 50, 80, 135 oder 200, .... ccm, :vespa: Spaß kann man mit allem haben.
Die Einstellung ist wichtig, sonst nix!

Servus nochmal, der Feldi


Hallo Feldi,

der Urlaub ist schon eingetragen. Gefahren wird Ende Juni/Anfang Juli. Hab schon alles zusammen, was ich für die Fahrt brauche.
Jetzt muss nur noch der Urlaub kommen, dann möglichst gutes Wetter sein, damit das Timmelsjoch auch befahrbar ist und schon geht's los.
Freue mich dieses Jahr irre wie Bolle drauf.

Gruß Stefan

Autor:  Zwoatackter [ Do 22. Mär 2018, 19:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf großer Fahrt mit 50 Kubik

Nur die Harten kommen aufs Joch :)

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/