Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 09:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 10:11 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 889
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Schwere Knochen wahrscheinlich... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 12:13 
Offline

Registriert: Do 28. Aug 2014, 23:18
Beiträge: 154
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis und direkt am Rhein
Vespa: 300 GTS Super Sport
Land: Deutschland
DJ WOLF hat geschrieben:
pfaelzer40 ...

... hab ich ihn beim rausbeschleunigen bei einem kreisverkehr überholen können ...


Das ist so, als wenn man mit kleinen Kindern spielt.
Die läßt man auch immer wieder mal gewinnen, damit sie nicht anfangen zu heulen.

Aber mal ernsthaft:
Bist Du - außer in der Fahrschule - jemals auf einem einigermaßen motorisierten Motorrad gefahren ?
Ich bin schon überrascht, wie Du die Verkehrsabläufe analysierst und dann eine messerscharfe Trennlinie bei 650 ccm ziehst - nein, nicht 600 ccm und nicht 700 ccm, sondern 650 - Respekt - das könnte ich nicht.

Wahrscheinlich hatte Dein Fahrschulmotorrad 650 ccm - stimmt's ?

Bist Du überhaupt schon mal auf einer großen Harley gefahren, damit Du das, was Du sagst, überhaupt beurteilen kannst ?
Wenn ja, auf was für einer - diesmal bitte eine ehrliche Aussage.



DJ WOLF hat geschrieben:
vilstaler, nach adam riese müsste deine sozia so um die 120 kilo schwer sein, dich schätze ich durch das foto auf deiner harley und deiner körpergröße von 1,76 so auf ca 80 kilo ein :P



Wie rechnet man in Graz und Umgebung ?

700 kg (Angabe Vilstaler zu Gesamtgewicht)

minus 550 kg (Motorrad)
minus 120 kg (Deine Berechnung zu Körpergewicht Sozia)

bleiben noch 30 kg für Vilstaler - Du hast ihn doch aber auf 80 kg (bei 1,76 cm) geschätzt.

Was ist da in der Berechnung schief gegangen ?

Ich glaube, der Vilstaler wiegt etwas mehr als 30 kg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 04:18
Beiträge: 7340
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
sorry, ich hab in der schnelligkeit in der früh (bin ja kein morgenmensch) 500kg eigengewicht gelesen, mein fehler :roll:
nein, ich bin noch mit keiner harley gefahren, bei meiner größe von 1,92m schau ich auf den kleineren modellen lächerlich aus, die einzige neue softtail slim passt mir von der sitzposition einigermaßen, außer auf der electra glide würde ich noch bequem sitzen, die ist aber überhaupt kein thema für mich, die gefällt mir überhaupt nicht, bei allen anderen modellen (und ich bin alle aktuellen modelle in der harley halle probegesessen) passt mir irgendetwas nicht, außerdem finde ich die 2018er modelle (sind alle schon ausgestellt) nicht besonders. ich brauch KEINE harley, ich habe den wert einer harley lieber am handgelenk und fahre lieber vespa (aber ohne topcase :lol: ). es gibt im moment nur ein motorrad auf das ich voll abfahre, bmw ninet, da passe ich super drauf und die schaut cool aus und die ninet lässt sich auch super individualisieren. wird sicher mein drittmoped werden neben meinen beiden vespas. für meine ansprüche ist die vespa sehr ideal, ich bin in wien und graz damit flott unterwegs, kann meinen helm verstauen und finde überall einen parkplatz. ein paar mal im jahr fahre ich mit meinen vespas nach italien, auch da ist die vespa ideal und eigentlich ausreichend motorisiert, wenn man sich an die geschwindigkeitsbeschränkungen einigermaßen hält ( gerne auch mal 20 km/h zu schnell), ist man auf allen bundesstraßen voll dabei und kann locker mit allen anderen mithalten und autobahn ist für mich in italien sowieso kein thema.
tagestouren bis 550 kilometer mache ich gerne mit der vespa, darüber fahr ich lieber mit meinem audi, bin ja nicht auf ein zweirad angewiesen...
motorräder bis 650ccm sind meine langjährigen erfahrungswerte, die man mit einer gts 300 bei einem ampelstart bis 50/60 hinter sich lässt, danach hat man gegen stärkere motorräder natürlich keine chance, außer bei den harleys :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 13:25 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 343
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Ich erinnere mich noch gut an den Harleyfahrer der krampfhaft versuchte auf der Fahrt rauf zum Col de la Bonette in Frankreich (ca. 2800m hoch) an mir dranzubleiben.. Nur leider immer wenn er auf den geradeaus Strecken fast dran war, kam wieder ne Kehre und ich war weg..
Auf dem Pass haben wir dann nen Kaffee zusammen getrunken und ich habe ihm die Ungleichheit zwischen 450kg Altmetall und ner 300er Vespa erklärt..
Ich habe dann den Kaffee bezahlt, damit er sich nicht noch mieser fühlte… ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 04:18
Beiträge: 7340
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
trainwave, wir verstehen uns :D

es regnet in kärnten, da fahre auch ich um einiges langsamer, hatte schon einmal fast einen sturz wegen nässe, das ist für immer im kopf abgespeichert, aber was die harley fahrer bei ein paar regentropfen aufführen ist wirklich lächerlich, die sind alle ein stehendes hindernis, die werden sogar von ambitionierte radfahrer überholt :lol:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 7034
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
DJ WOLF hat geschrieben:
vilstaler, nach adam riese müsste deine sozia so um die 120 kilo schwer sein, dich schätze ich durch das foto auf deiner harley und deiner körpergröße von 1,76 so auf ca 80 kilo ein :P


Oh,-... Du schmeichelst mir ja :lol: Ja 80 kg wären mal wieder schön...aber meine Holde kocht so prima.... außerdem steht in den HD Sicherheitsunterweisungen glaub ich drin:"Nicht für Fahrer unter 80 kg geeignet" :D :lol:

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Zuletzt geändert von Vilstaler am Do 7. Sep 2017, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 18:07 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 343
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
DJ WOLF hat geschrieben:
trainwave, wir verstehen uns :D

es regnet in kärnten, da fahre auch ich um einiges langsamer, hatte schon einmal fast einen sturz wegen nässe, das ist für immer im kopf abgespeichert, aber was die harley fahrer bei ein paar regentropfen aufführen ist wirklich lächerlich, die sind alle ein stehendes hindernis, die werden sogar von ambitionierte radfahrer überholt :lol:

Bild


hihi..
das liegt daran, dass ne Harley noch schneller rostet als ne Vespa und die nicht wollen, dass der Fahrtwind das Wasser in alle Ritzen pustet :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 7034
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
A bissl zustimmen muss ich Euch da schon... Wenn schon, dann sollte man so ein bike nicht nur zur Eisdiele bewegen und auf 5 Jahre 2.000km abspulen.... Meine hat mittlerweile ca. 4.700 km drauf weil ich damit auch fahre und meinen Spaß haben will statt sie in der Garage stehen zu haben... Zugelassen hab ich sie am 08.06. :)

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 04:18
Beiträge: 7340
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
war heute sehr viel los im village
Bild

Bild

da sitzen die harley fahrer in den beheizten zelten und erzählen sich spannende geschichten wie sie vespas auf einer dreispurigen autobahn überholt haben :lol:
Bild

auf diesen beiden indians sitzt man mit 1,92 recht bequem
Bild

Bild

auch eine indian
Bild

Bild

ein belgischer rollerfahrer, ist aber eine lml
Bild

etwas verspielt...
Bild

Bild

das längste motorrad was ich jemals gesehen habe, länger als ein vw golf
Bild

der scheinwerfer erinnert mich an den einer vespa lxv
Bild

Bild

Bild

so das war es für heute vom faaker see, bis morgen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 01:26 
Offline

Registriert: Do 28. Aug 2014, 23:18
Beiträge: 154
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis und direkt am Rhein
Vespa: 300 GTS Super Sport
Land: Deutschland
DJ WOLF hat geschrieben:
sorry, ... mein fehler :roll:

... nein, ich bin noch mit keiner Harley gefahren ...

... ich bin alle aktuellen modelle in der harley halle probegesessen ... - Toll, Probesitzen ersetzt mindestens tausende km Probefahren je Harley, wenn nicht sogar mehr.

... ich habe den wert einer harley lieber am handgelenk - Toll, welcher Proll will diesen Bullshit wissen / welcher Proll ist sich nicht zu schade dies mitzuteilen

Zitat: motorräder bis 650ccm sind meine langjährigen erfahrungswerte, die man mit einer gts 300 bei einem ampelstart bis 50/60 hinter sich lässt... Bullshit - das ist einfach falsch ..., danach hat man gegen stärkere motorräder natürlich keine chance, außer bei den harleys :lol: ... doppelt falsch - weil leider keine Ahnung ...


Antwort: Leider keine Ahnung - und vom "Probesitzen auf einer Harley" wird es auch nicht besser

@DJ Wolf
eigentlich ist es mir zu blöde ..., auf Deine falschen Statements zu antworten, aber so'n Bullshit darf man nicht "als gegeben" durchgehen lassen - sorry


außerdem ...

DJ Wolf ... kann nicht rechnen (wie Adam Riese)


Ich "danke" DJ Wolf für so glorreiche Beiträge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 01:34 
Offline

Registriert: Do 28. Aug 2014, 23:18
Beiträge: 154
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis und direkt am Rhein
Vespa: 300 GTS Super Sport
Land: Deutschland
DJ WOLF hat geschrieben:
war heute sehr viel los im village




Deine innerliche Abneigung gegen Harley ist unmißverständlich zu verstehen.

Aber warum gehst du dennoch dort hin und fotografierst die Maschinen (Harleys) ... ? - vielleicht doch ein biß'l neidisch ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 02:54 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 343
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Hach,

schon wieder so ein spassbefreiter Beitrag..
Muss am Wetter in der Pfalz liegen :-)

Vespa´s und Harley´s haben sogar einige Gemeinsamkeiten:

- Kultstatus
- leidenschaftliche Besitzer
- völlig überteuert
- geringen Wertverlust
- Lebensgefühl
...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 04:18
Beiträge: 7340
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
Pfaelzer40 hat geschrieben:
DJ WOLF hat geschrieben:
war heute sehr viel los im village




Deine innerliche Abneigung gegen Harley ist unmißverständlich zu verstehen.

Aber warum gehst du dennoch dort hin und fotografierst die Maschinen (Harleys) ... ? - vielleicht doch ein biß'l neidisch ?


warum ich dort hingehe? es ist die "european bike week" für alle motorradfahrer, harley ist halt dominant vertreten. vor einigen jahren hatte auch vespa inklusive aller anderen piaggio konzernmarken einen stand, seither fahr ich ins village. da ich mit meiner freundin speziell in den sommermonaten am wörthersee lebe bin ich quasi ein einheimischer.

ich habe keine abneigung gegen harleys, nur wenn ich auf einer original harley schon keinen gescheiten sitzkomfort habe, warum soll ich dann eine probefahren? durchs probefahren wird der sitzkomfort auch nicht besser... unverbastelte harleys im originalzustand gefallen mir überhaupt nicht, ab und an gibt es aber custom exemplare die was besonderes sind, dann fotografiere ich sie auch.
warum soll ich neidisch sein? wenn ich eine harley haben wollte, dann würde ich mir auch eine kaufen, bzw leisten können.
wenn du es prolo findest wenn ich indirekt meine rolex sammlung ins spiel brachte, wollte ich damit nur eines vorwegnehmen, ich brauch keinen bausparvertrag um mir dann eine harley leisten zu können... die reaktionen auf die vielen vespas die bei der european bike week dabei sind, sind durchwegs positiv, aber es gibt halt einige harley fahrer die einen auslachen wenn man mit einer vespa fährt. die lachen sind meistens prolos oder rocker für die es das einzige ist was sie im leben besitzen, ihre harley... ich fahre halt aus überzeugung vespa weil es zu meinem lebensgefühl passt.

seit jahren habe ich halt die erfahrung gemacht, dass mich vom start weg bis 50/60 noch keine harley geschlagen hat, sei es jedes jahr bei zig, zig tausenden harleys während der european bike week oder am gürtel oder am ring in wien oder sonst wo.
pfaelzer40, komm einfach mit deiner harley an den faaker see und sei der erste dem das gelingt!

ps: steht die 40 für dein geburtsjahr? gehört dir die mattgraue super sport mit coolem topcase und der noch viel cooleren GUMMIMATTE? oder deinem sohn?
pps: ich hatte 500kg, gelesen, war mein fehler, wenn du mir jetzt dadurch ein bildungsdefizit unterstellst sei erwähnt, ich habe in mathematik schriftlich und mündlich maturiert (bei euch in deutschland ist es das abitur), ist für dich jetzt sicher wieder bullshit, aber ich bin mir nicht zu schade NUR FÜR DICH darauf hinzuweisen... ich habe meinen fehler eingestanden, an 550 kg für ein moped wäre ich gar nicht gekommen, dass die boss hoss so schwer sein könnte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7503
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Nur mal so am Rande: [klugscheißmodus an] eigentlich heiß der Rechenmeister Adam Ries [klugscheißmodus aus] :mrgreen:

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: European Bike Week 2017
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 04:18
Beiträge: 7340
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
PrimaVespa hat geschrieben:
Nur mal so am Rande: [klugscheißmodus an] eigentlich heiß der Rechenmeister Adam Ries [klugscheißmodus aus] :mrgreen:


primavespa, vollkommen richtig, der rechenmeister heißt adam ries, aber die redewendung die ich benutzte ("nach adam riese") ist richtig! wenn ich jetzt so gemein wäre wie der pfaelzer40 der "adam riese" schrieb, könnte ich behaupten der pfaelzer40 kann nicht... ach was, lassen wir das :harve:

https://de.wikipedia.org/wiki/Adam_Ries


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de