Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=26&t=43328
Seite 1 von 1

Autor:  Rote vespe [ Mo 2. Okt 2017, 11:03 ]
Betreff des Beitrags:  Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Hallo,

meine Tochter sucht in Tübingen einen zuverlässigen Vespa Händler, der vor allem eine junge Dame nicht über den Tisch zieht.

Hat jemand einen Tip ?

Grüße

Autor:  ZollerFee [ Mo 2. Okt 2017, 14:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Cityroller Stuttgart macht meineserachtens einen guten Eindruck.
Die Neupreise waren nicht so schlecht und der Chef freundlich und informierend

Autor:  RWBrf [ Mo 2. Okt 2017, 16:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

In Tübingen gibt es leider keinen Vespahändler mehr. Der nächste ist m.W. in Betzingen am Ortseingang von Wannweil kommend: http://aprilia.motorrad-speer.de/MOTORROLLER/VESPA
Mit der Fa. Speer sind meine Söhne zufrieden – was deren Motorräder angeht. Meine Vespa hat nur den ersten Kundendienst beim damals (1996) noch existierenden Vespahändler in Tübingen erhalten, danach war sie nie mehr in einer Werkstatt.

Autor:  Wenne [ Mo 2. Okt 2017, 17:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Das spricht für deine Fähigkeiten, lieber RWBrf ;)
Die Firma Cityroller ist ja nicht allzu weit von Tübingen entfernt und kennen sich mit sehr vielen Rollermarken aus.

Viele Grüße
Wenne

Autor:  RWBrf [ Mo 2. Okt 2017, 19:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Wenne hat geschrieben:
Das spricht für deine Fähigkeiten, lieber RWBrf
Danke lieber Wenne, für die Blumen. Bislang war ja noch nicht allzuviel zu richten. Den Motor hatte ich noch nicht auseinander; er ist ja auch erst 72955 km gelaufen. Ich mußte bei 67588 km wegen eines Klemmers einen neuen Kolben samt Zylinder draufsetzen, bei 64375 eine neue Tachoschnecke einsetzen und bei 41161 km eine neue hintere Bremstrommel montieren. Die hatte ich aber wegen nicht ausreichend angezogener Zentralmutter selber ausgeleiert.. Sonscht war jô no nix hee. Das Normale mit Getriebeölwechsel, Reifenwechsel, Glühbirnchen, neuem Auspuff, ab und an eine neue Zündkerze ist ja einfachste Wartung.

Rainer

Autor:  olegna112 [ Di 3. Okt 2017, 18:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Hallo Rote vespe,
um was für eine Vespa handelt es sich denn?
Beim Speer in Betzingen habe ich meine Vespa gekauft und war auch mit dem Service zufrieden.
Sonst wäre in Eningen unter der Achalm noch die Firma Ochs.
Auch da war ich zufrieden, vorallem wenn ich mal schnell Teile brauche.

http://www.motorrad-speer.de
http://www.ochs-reutlingen.de/index.html

Grüße Angelo

Autor:  Ensitroll [ Di 3. Okt 2017, 20:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Um eine aktuelle Sprint 50 2T

Autor:  Rote vespe [ Di 3. Okt 2017, 20:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Danke @Christian :D

Vielen Dank für Eure Antworten, sie wird sich mal auf den Weg machen. Der Anlasser will wohl nicht mehr.

Autor:  Ensitroll [ Di 3. Okt 2017, 20:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesucht - Zuverlässiger Vespa Händler in Tübingen

Gerne @ Alex :D

Viel Erfolg!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/