Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 12:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 13:28 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 14:05
Beiträge: 4
Vespa: PX125, PX150, PX200
Land: Deutschland
Hallo aus Saarbrücken,

mein Interesse an der PK wird nach und nach größer und aus diesem Grund bin ich auf der
Suche nach einer PK 125 XL oder XL2.

Nach meinen Wissen ist die XL2 der technisch bessere Roller, aber die PK125 XL1 gefällt mir etwas besser.

Bei der Farbe bin ich nicht wirklich festgenagelt, aber die Favoriten wären schwarz, rot oder weiß, in der Rangfolge von schwarz nach weiß :-)

Die Laufleistung wäre schön, wenn sie unter 10.000 km liegen würde, das ist aber auch nicht zwingend notwendig.

Was zwingend notwendig wäre: originaler, unverbastelter Zustand, also keine anderen Zylinder, Vergaser oder Sonstiges.


Momentan habe ich diverse 200er PX´en und eine Cosa im Fuhrpark,
sowie gerade erst einen PK 50 XL2 Motor komplett zerlegt, technisch komme ich also klar :-)

Falls jemand so ein Fahrzeug abgeben möchte oder vermitteln kann,
würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.

Viele Grüsse aus dem Saarland
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 13:39 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 933
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
In Deutschland wurden beide Modelle meines Wissens nur in rot angeboten. Zudem nur recht selten zu finden, da die PKs in der 125 ccm Klasse in Deutschland keine Verkaufsschlager waren, sondern eher PXen gekauft wurden.

In der Schweiz oder Spanien sieht das schon anders aus, da ist auch die Farbauswahl etwas größer. Vielleicht findest du ja ein entsprechendes Importfahrzeug.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 14:19 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 14:05
Beiträge: 4
Vespa: PX125, PX150, PX200
Land: Deutschland
Danke Dir für die aufschlußreiche Info !
Das erklärt, warum ich meistens rote PK´s gesehen habe :lol:

Rot ist für mich aber genau so ok, wie deutsche Papiere bei einem Importfahrzeug.


Also ein kleiner Nachtrag:

- deutsche Papiere müssen vorhanden sein (ich habe noch genug §21 Projekte stehen)

und vergessen:

- Handschaltung ist Pflicht :roll:

Viele Grüsse
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7839
Vespa: ja
Land: Deutschland
Warum schaust du nicht nach einer PK80S, welche in den 80-er Jahren in ordentlichen Stückzahlen in Deutschland verkauft wurden.
Eine Umrüstung auf 125 ccm ergibt dann auch keine Probleme.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 16:24 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 14:05
Beiträge: 4
Vespa: PX125, PX150, PX200
Land: Deutschland
Wenne hat geschrieben:
Warum schaust du nicht nach einer PK80S, welche in den 80-er Jahren in ordentlichen Stückzahlen in Deutschland verkauft wurden.
Eine Umrüstung auf 125 ccm ergibt dann auch keine Probleme.

Grüße
Wenne


Weil mir diese Option bis jetzt noch nicht geläufig war :unwissend:
Danke Dir für den Hinweis :)

Allerdings wäre mir dann eine "echte" PK125XL schon lieber.
Bei den ganzen Umrüstungen muss man sich im Zweifel mit einem unwissenden TÜV Prüfer auseinandersetzen.
Dazu ist meine Bereitschaft in den letzten Jahren auf Grund diverser §21-Abnahmen etwas gesunken,
so dass ich mich vielleicht in letzter Konsequenz mit dem Preis einer vielleicht teureren "echten" PK125 quasi davon freikaufe.

Aber eine überdenkenswerte Option stellt das sicher schon dar.

Bisher kenne ich das PX-Thema recht gut und stecke bei der PK noch nicht so tief in der Materie (ausser der Zerlegung und Wiedermontage des PK50XL2 Motors eben)

Viele Grüsse
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7839
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ist nur so eine Idee. Zudem wurden mehrere Farben angeboten und es ist eben die Kurbelwelle mit längerem Hub und 19-er Vergaser verbaut.
Die PK80S-Modelle sehen auch etwas nostalgischer aus, da sie noch keine Fußmatten, sondern Trittbrettleisten aufweisen. Der Tacho ist deutlich kleiner.
Hier ein Link zu meinem Bastelthread zur PK80

viewtopic.php?f=19&t=31490

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 16:51 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 14:05
Beiträge: 4
Vespa: PX125, PX150, PX200
Land: Deutschland
oha, da sprechen aber nun einige optische Gründe für diese Option :elefant:

Das wirft wieder einige Überlegungen über den Haufen :?
Ich werde mich mal auf die Suche nach solch einer Bella begeben, mal schauen was da so angeboten wird.

Danke Dir Wenne !

Viele Grüsse
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa PK 125 XL oder XL2
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7839
Vespa: ja
Land: Deutschland
Die PK XL-Modelle haben noch einen Blechkotflügel vorne und einen PX-Lusso-ähnlichen Tacho.
Trittbrettmatten hat sie allerdings auch.
Hier eine 50-er XL

Bild

und dann noch die XL2, welche einen Plastikkotflügel, anderen Tacho und anderes Handschuhfach aufweist.

viewtopic.php?f=19&t=30048

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de