Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jan 2014, 12:14
Beiträge: 1540
Vespa: GTS 300
Land: NRW
So langsam dämmert es mir, dass ich etwas zu finden gehofft hatte, dass es so nicht gibt. Auch schlecht gepflegte und verkratzte 50er (egal ob Sprint, lx usw) passen nicht in meine Preiskaterogie.

Jetzt warte ich noch die Nachricht von Gunnar ab. Wenn diese Vespa auch nicht in mein Beuteschema passt werde ich meinen Schwiegersohn wohl aufs "Fremdgehen" vorbereiten müssen und dies alles nachdem ich wochenlang versucht habe ihn davon zu überzeugen, dass es nichts cooleres gibt als Vespafahren. Herr schmeiss Geld vom Himmel ;)

Habe als Plan B eine 2001er Honda schon einmal probegefahren. Ist komplett durchgecheckt, läuft sauber. An der Karosse ist ein bisschen was zu machen. Soll um die 500 Euronen kosten und der Händler gibt sogar noch 6 Monate Garantie. Der Mann hat eine kleine Rollerbude die nur kleine, alte und neue "Billigroller" "be-/handelt" und hat Ahnung von seinem Handwerk.

_________________
Gruß vom Hans

Spontanität will wohl überlegt sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Beiträge: 798
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo

Meiner Meinung nach - Zugreifen!
Die 6 Monate Garantie mcht das Ganze doch Vertrauenserweckend.

Dann kann der Herr Schwiegersohn sparen und sich zu gegebener Zeit eine schöne Vespa kaufen.

Servus, der Feldi

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:36
Beiträge: 139
Wohnort: Stade
Vespa: GTS300, S50
Land: Deutschland
Moin Hans

Das Gebrauchtpreisniveau ist in der Tat zumeist heftig. Allerdings: Tröstlich ist, dass du i.d.R. kein oder nur wenig Geld verlierst, sollte Schwiegersohn den Roller nicht mehr haben wollen. Das sieht beim Honda und ähnlichen Fahrzeugen meist anders aus.

Evtl. auch eine Alternative: Bei Piaggio gibt es nicht nur Vespa :) Auch wenn es mir schwer fällt angesichts des Zwoatackters: Tatsächlich ist die Sfera so schräg, das sie damit irgendwie auch wieder einzigartig ist. Technisch gibt es m.W. viele Übereinstimmungen mit Vespas aus der Zeit. Die Dinger gibt es in gutem Zustand oft für sehr schmales Geld und man kann es m.E. drehen und wenden wie man will: Kultig ist das Ding auf seine ganz eigene Art und Weise auch irgendwie.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jan 2014, 12:14
Beiträge: 1540
Vespa: GTS 300
Land: NRW
Die Würfel sind gefallen und es wird eine/die...........Honda :shock: .

Die schon zuvor Beschriebene habe ich soeben gekauft. Ich denke damit soll sich mein Schwiegersohn selbst ein Bild vom Rollerfahren machen und wenn es ihm gefällt und kann/soll er selbst entscheiden welche Marke es denn werden oder bleiben soll.

In den letzten beiden Tagen meine ich gespürt zu haben, dass es eine Art von Zwangsbeglückung zur Vespa geworden wäre. Eure Aussagen zum Werterhalt bei einer Vespa sind sicher korrekt allerdings denke ich, dass auch einer 50er Vespa ein Wertverlust von 200-400 € immer eingeplant werden muss und für 200-300€ kann man die Honda auch immer wieder verkaufen. Also kein großer Unterschied bei bedeutend geringerem Geldeinsatz.

Zum Wochenende wird der Roller zu Hause sein und wenn das Wetter mitmacht werden wir am Sonntag gemeinsam eine kleine Runde drehen.

Nochmals herzliche Dank für Tipps, Meinungen und Unterstützung an die beste Vespagemeinschaft die wo gibt ;)

_________________
Gruß vom Hans

Spontanität will wohl überlegt sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 1. Sep 2017, 18:13 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1023
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
CaldaroVespa hat geschrieben:
Die Idee mit der Simson hat was. Ist aber leider keine Vespa. Die et2 wäre u.U. auch in der Wahl.

Ansonsten würde ich mich über Angebote freuen. Das Preisniveau für meine Wunschvespen in den einschlägigen Plattformen ist ja gar nicht erbauend.

Möchte meine Schwiegersohn aber von so einem Billigchinakirmesroller wegholen. Der möchte nämlich für wenig Geld Roller fahren. Soll also zwangsbeglückt werden :lol:


Wer will das nicht?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de