Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 02:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 652 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 ... 44  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 17:06 
Offline

Registriert: So 20. Okt 2013, 20:07
Beiträge: 1701
Vespa: keine
Land: DE
Irgendwo in der Nähe Des Sorpesee's im Sauerland:

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 06:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7795
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Ein cooles Teil, auch das Kapellchen ;)


Schick geworden, deine weiße!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7801
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
1923 errichtet.... Das war die Zeit als der Staat pleite ging.... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Sep 2013, 10:02
Beiträge: 170
Vespa: LX, 2T, AC, Bj.2013
Land: Bundesland Bremen
[b]
Zitat:
1923 errichtet.... Das war die Zeit als der Staat pleite ging....


Das ist ein Irrtum.
Die sogenannten "Goldenen Zwanziger Jahre" standen für wirtschaftlichen Aufschwung.
Das änderte sich erst 1929 durch die weltweite Wirtschaftskrise.

_________________
Gruß aus Bremen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7801
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Das ging aber erst 1924 los... ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Sep 2013, 10:02
Beiträge: 170
Vespa: LX, 2T, AC, Bj.2013
Land: Bundesland Bremen
Zitat:
Das ging aber erst 1924 los... ;)


Ja, das ist richtig.
Ausgelöst wurde der plötzliche Aufschwung auch durch heftige Gebete in dem Heiligenhäuschen das hier in Rede steht.

_________________
Gruß aus Bremen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2017, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7795
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Sporadis hat geschrieben:
Zitat:
Das ging aber erst 1924 los... ;)


Ja, das ist richtig.
Ausgelöst wurde der plötzliche Aufschwung auch durch heftige Gebete in dem Heiligenhäuschen das hier in Rede steht.



Kleine Ursache, große Wirkung :lol:

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 05:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7801
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Gestern eine Runde um unseren 100 ha Vilstalstausee gedreht und beim "Marterl" eine kleine Pause eingelegt ;)

Bild

Ist zwar nicht das schönste,- aber dafür ist der Seeblick gratis mit dabei :) Hier läuft die Vils in den Vilstalstausee ein Refugium und die Austragungsstätte für die Kitesurfer und unsere Segler und u.a. mein Revier um dort Fischen zu gehen. Umgeben von Feuchtwiesen ein unter Naturschutz stehendes umsorgtes Gebiet v.a. für seltene Vogelarten wie Seidenreiher, Storch,- Drosselrohrsänger und viele andere... Den Biber beobachtet man auch öfter oder Sumpfschildkröten und Ringelnattern als auch mal ne Kreuzotter :o Da muss man abends höllisch aufpassen wenn da auf den Wegen sich ne Schlange noch rasch in der Sonne badet um nicht mit´m Roller drüberzufahren - Schritttempo ist angesagt und immer aufpassen :shock: Privatpersonen mit Auto oder Krad ist die Zufahrt zum See bis auf einige wenige Strecken untersagt... Als Mitglied des Angelsportvereines darf ich allerdings auch die sonst für den Verkehr gesperrten Zuwege mit Rücksicht auf Spaziergänger oder Radfahrer dennoch befahren um eine meiner Freizeitbeschäftigungen wie dem Fischen nachzugehen. Im See selbst viele Unterwasserpflanzen die auf der sogenannten Roten Liste stehen da guckt der Bund Naturschutz und unsere Fischereiaufseher damit alles seine Ordnung hat besonders darauf. Mit der Plastiktüte bewaffnet bin ich bisserl spazieren gegangen und hab wieder einiges zusammengesammelt um es zu Hause zu entsorgen - das mach ich öfter bei meinen Rundgängen und es tut ja auch nicht weh das eine oder andere mal aufzusammeln. Unter der Sitzbank ist Platz für die Tüte - da wo der Helm sonst nicht reingeht. :mrgreen:

Nicht umsonst zieht´s die Münchner gerne auch mal hier in unsere Gegend... Biker nicht nur am Wochenende wenn es in Richtung Bayerischen Wald geht oder nach Tschechien und Österreich.

Bild

Alles sozusagen vor der Haustüre wo andere erstmal "Anfahren" müssen. Von mir zu Hause keine 5 Minuten :)

Servus!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 21:36 
Offline

Registriert: So 25. Dez 2016, 20:58
Beiträge: 293
Vespa: GTS300
Land: Baden-Württemberg
Er fährt sie tatsächlich noch, seine GTS und die HD blieb diesmal stehen. :klatschen:

So muss das. 8-)


Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 05:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7801
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@J.W.

Hab gestern recherchiert und mich unter die Karre geschmissen .... Hatte schon ne Vorahnung das da ein Sprengring fehlt und das Pedal der Fußbremse deshalb auf dem Bolzen hin und her rutscht um schließlich am Motorblockgehäuse anzuschlagen... Bin stinke sauer das man vor Auslieferung der Fuhre auf sicherheitsrelevante Bauteile nicht geschaut hat und mir so das bike übergeben wurde trotz Probefahrt dch. den Werkstattmeister :roll:

Da braucht man nen Ausgleich und setzt sich auf die Vespa - schön war´s der kleine Ausflug :) aber wie es eben an einem 13. öfter mal vorkommt ist mir vorm Bäcker gestern eine rückwärts ins neue Auto meiner Frau reingebrummt ... Stoßstange hinten im Eimer - mal sehen was meine Werkstatt heute dazu sagt...Das reißt nicht ab,- erst der Audi bei dem die ganze Seite eingedätscht wurde und nun der Astra.... :evil:
Sch.... Sprengring...und ein depperter Tag obendrauf aber ich hab mich mit Rasen mähen dann am Spätnachmittag noch abreagiert und den Tag Tag sein lassen ...:cry:

Nuja,-... dann auf eine Neues ... mal sehen was heute alles schief läuft oder besser lieber nicht

Gruß!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 21:08 
Offline

Registriert: So 25. Dez 2016, 20:58
Beiträge: 293
Vespa: GTS300
Land: Baden-Württemberg
Vilstaler hat geschrieben:
@J.W.

Hab gestern recherchiert und mich unter die Karre geschmissen .... Hatte schon ne Vorahnung das da ein Sprengring fehlt und das Pedal der Fußbremse deshalb auf dem Bolzen hin und her rutscht um schließlich am Motorblockgehäuse anzuschlagen... Bin stinke sauer das man vor Auslieferung der Fuhre auf sicherheitsrelevante Bauteile nicht geschaut hat und mir so das bike übergeben wurde trotz Probefahrt dch. den Werkstattmeister :roll:

Da braucht man nen Ausgleich und setzt sich auf die Vespa - schön war´s der kleine Ausflug :) aber wie es eben an einem 13. öfter mal vorkommt ist mir vorm Bäcker gestern eine rückwärts ins neue Auto meiner Frau reingebrummt ... Stoßstange hinten im Eimer - mal sehen was meine Werkstatt heute dazu sagt...Das reißt nicht ab,- erst der Audi bei dem die ganze Seite eingedätscht wurde und nun der Astra.... :evil:
Sch.... Sprengring...und ein depperter Tag obendrauf aber ich hab mich mit Rasen mähen dann am Spätnachmittag noch abreagiert und den Tag Tag sein lassen ...:cry:

Nuja,-... dann auf eine Neues ... mal sehen was heute alles schief läuft oder besser lieber nicht

Gruß!

Florian


Tja Florian,

wenn der Lauf mal ins Rollen kommt...

Ich kenne das zu gut. Bei meinem neuen Alfa ist es doch mit Qualitätssicherung nicht anders. Wenn die mal die Kohle haben, haben die keinen Bock mehr und der Kunde kann gucken wo er bleibt. Hätte ich nur mal vereinbart den Wagen bei Übergabe zu bezahlen und nicht im Vorfeld zu überweisen. Dann hätten die lange auf ihr Geld warten müssen, denn selbst die war unter aller Sau. Der Wagen hatte Flecken auf dem Lack, Feinkratzer an beiden Einstieg-Leisten und Motorhaube und war zudem alles andere, nur nicht für einen Neuwagen entsprechend sauber. Kannst dir sicher vorstellen wie das dann ablief. Inzwischen haben die das nachgearbeitet. Sagen wir mal so, hätte ich´s selber gemacht wäre es besser geworden. Vielleicht bin ja zu penibel, aber bei derartigen Preisen hat der Spaß ein Loch, wenn die Qualität nicht stimmt.
Musste sogar den zurückliegenden Urlaub vorzeitig abbrechen, weil wir im Urlaub mit dem nagelneuen Alfa liegen geblieben sind. Die Luigis hatten beim zusammen schustern irgendein Schlauch, der mit dem Turbolader zusammenhängt, geknickt. Hat dann dazu geführt das wir nach mehren Ausfällen irgendwann mal komplett liegen geblieben sind.
Und das ist noch nicht alles, könnte noch mehr Ungereimtheiten zu Alfa und dem liefernden Autohaus erzählen. Mit anderen Worten, so unglücklich waren bisher bei einem Neuwagenkauf noch nie.
Die Italiener schaffen das und das Autohaus ist nicht besser. Bin echt begeistert...

Wenigstens bin ich mit meiner GTS sehr zufrieden. Die läuft so fahnenmäßig, das es jedes mal eine Freude ist. Hoffentlich bleibt das so.
Nur gut das wir noch unseren VW haben, den wir eigentlich im kommenden Jahr gegen einen weiteren Alfa tauschen wollten. Das lassen wir mal besser. Alfa Romeo und auch das Autohaus haben prima gezeigt wie man Kunden vergrault. Und dann rum jammern, das zu wenig Alfa´s verkauft werden. Tja, wenn man nach dem Motto -Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag- agiert und dann auch noch miserable Qualität abgeliefert wird, braucht man sich nicht zu wundern wenn sich das rumspricht. Dacht bisher, das die Qualität doch nun an den anderen Herstellern angelehnt sein sollte. Denkste... :cry:


Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Mär 2014, 21:35
Beiträge: 1164
Wohnort: CGN
Vespa: PX 125, GTS 300 ABS
Land: zw. Himmel un Äd
Schöne Orte und Bilder habt ihr hier wieder gezeigt :klatschen:

Ich bin heute am Rhein gestartet und einmal quer durch's Bergische Land, mit Endziel im Sauerland.
Dabei kam ich am Schloss Gimborn vorbei. Da stand ein schönes Heiligenhäuschen und eine schöne Kapelle.

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Mär 2014, 21:35
Beiträge: 1164
Wohnort: CGN
Vespa: PX 125, GTS 300 ABS
Land: zw. Himmel un Äd
Heute habe ich eine kleine Runde durch's Sauerlad gedreht und ein paar Kapellen und Heiligenhäuschen gefunden.

Dieses steht in Hövel
Bild
und dieses auch
Bild

und diese Kapelle in Sundern
Bild
Bild

Dieses Häuschen steht in Seidfeld bei Sundern
Bild
Bild

und dieses Relief hat der örtliche Dachdecker noch dazu gestellt
Bild

Dann war ich noch in Stockum und fand die zwei
Bild
Hier durfte ich mit dem Roller leider nicht näher dran, dafür aber beim Nächsten :-)
Bild

_________________
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Mär 2014, 21:35
Beiträge: 1164
Wohnort: CGN
Vespa: PX 125, GTS 300 ABS
Land: zw. Himmel un Äd
Gestern führte mich ein Schlenker durch Geistigen, in Hennef an der Sieg, bevor ich zum wöchentlichen Vespa-Fährentreff fuhr.

Bild

Bild

_________________
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 06:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7795
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Sehr schön Michael!


Hast du eventuell noch ein Foto, auf dem man die Malerei um den Eingang besser sehen kann? Da hat sich jemand, so scheint es, richtig Mühe gegeben!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 652 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de