Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 11:30 
Offline

Registriert: Di 16. Mai 2017, 15:03
Beiträge: 15
Vespa: Baja 125
Land: Deutschland
Habe mir nach langem Überlegen und vielem " mach das nicht" eine Bajaj Chetak 125 gekauft.
Bild


Zuletzt geändert von Bajaman am Do 1. Jun 2017, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Aug 2016, 08:23
Beiträge: 85
Wohnort: Dormagen
Vespa: ET4
Land: NRW
Hmmm also optisch so auf dem Foto gar nicht mal sooo schlecht... Da gibt es wirklich schlimmeres... Sieht doch nett aus... Mach vielleicht mal ein paar Detailsfotos und vor allem schreib mal ein Bericht nach ein paar Kilometern... Ich wäre da schon neugierig... ;-)

_________________
Immer schön dran denken: die gummierte Seite gehört nach unten...

Mein Blog: http://www.bellwinkel.de/wordpress


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7560
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Glückwunsch zur neumodischen Sprint. :elefant:
Lassen sich eigentlich die Fußmatten entfernen und Trittbrettleisten montieren?
Das Handschuhfach scheint ein Raumwunder zu sein. Ein Designwunder ist es nicht.

Viel Sapß mit der Inderin und Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 14:13 
Offline

Registriert: Di 16. Mai 2017, 15:03
Beiträge: 15
Vespa: Baja 125
Land: Deutschland
Also die Fußrasten sind ab. Dazu kann ich sagen dass alles so ist wie bei einer italienischen Vespa. Die Blinker machen den Unterschied. Der"Kofferraum" steht zum Verkauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2011, 14:44
Beiträge: 897
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS, MV, Bajajaj
Land: D
Schönes Ding, aber es fehlt ein "j" im Namen ;)

Bei meiner habe ich die Blinker komplett entfernt und Lenkerendblinker montiert. Die Löcher habe ich mit Folie in Lackfarbe zugeklebt. Silber ist allerdings einfacher zu finden, als dein grünlicher Ton.
Mittig auf dem Tunnel ist bei mir noch die Fußmatte, wie bei den Sprints auch. Die der Bajaj habe ich ausgetauscht.
Trittleisten sind ebenfalls dran. Der originale Gummilappen hielt bei mir nicht und ich fands optisch auch nicht toll. Getauscht habe ich auch das Rücklicht, um Löcher vom Gepäckträger zu verdecken.

Der Überseecontainer ist bei mir noch dran. Das ist DAS Alleinstellungsmerkmal der Bajaj. Auch wenns nicht schön aussieht, es passt ne Menge rein. z.B. ein 6er Bier auf die linke oder rechte Seite ;) Geht bestimmt noch ein zweiter rein.
Ich habe mich nun daran gewöhnt...

_________________
Berliner Vespatreff *KLICK*
Berliner Fotorätsel *KLICK*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 11:27
Beiträge: 602
Wohnort: Falkensee
Vespa: PX 200 E Lusso
Land: Havelland
Thali hat geschrieben:
Ich habe mich nun daran gewöhnt...


Wir auch. :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 15:33 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 560
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Wenne hat geschrieben:
Lassen sich eigentlich die Fußmatten entfernen und Trittbrettleisten montieren?


Man hat dann relativ große Löcher wo die Noppen der Matte reingedrückt sind, vergleichbar mit denen der Mitteltunnelmatte auf dem Bild hier.

Müsste man halt zuschweissen; also ein Fleißjob wenn mann neu lackiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2011, 14:44
Beiträge: 897
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS, MV, Bajajaj
Land: D
Da kannst du aber die Aluschiene der (italienischen) Trittleisten drüber legen...
Die Mitteltunnellöcher verschließt man mit den schwarzen Stöpseln oben auf dem Bild (oder mit Folie). Das fällt kaum auf, da die Leisten des Mitteltunnels unmittelbar an den Stöpseln abschließen.
Schweißen muss man da nix.

_________________
Berliner Vespatreff *KLICK*
Berliner Fotorätsel *KLICK*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 15:43 
Offline

Registriert: Di 16. Mai 2017, 15:03
Beiträge: 15
Vespa: Baja 125
Land: Deutschland
Schön das sie noch jemand fährt.
Fußmatten kommen noch runter und die kleine Matte hat sich eh schon aufgelöst.20 Jahre ist auch viel für Gummis.
Blinker würde ich gerne entfernen aber da kommt die Frage auf ob man das alles ändern muss oder kann man sie so montieren .Ohne die Enden zu tauschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 15:48 
Offline

Registriert: Di 16. Mai 2017, 15:03
Beiträge: 15
Vespa: Baja 125
Land: Deutschland
Und bei dem Container bin ich am überlegen ob ich ihn wieder abbauen soll.Zu zweit stört er sehr aber vieleicht hat sich das durch eine Sitzbank geändert.
[url]Bild

[/url]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2011, 14:44
Beiträge: 897
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS, MV, Bajajaj
Land: D
Die Blinker kannst du einfach tauschen, ohne großartig am Kabelbaum etwas zu tun. Wenn du nur 2 Blinker benutzt, musst du jedoch das Blinkrelais wechseln.
Das grüne der PX (alt, ohne Batterie) hat geholfen. Ansonsten stimmt die Blinkfrequenz nicht mehr.

Bezieht sich auf eine 150er Chetak. Sollte aber auch für 125 gelten...

_________________
Berliner Vespatreff *KLICK*
Berliner Fotorätsel *KLICK*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baja Chetak 125 ccm
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 16:13 
Offline

Registriert: Di 16. Mai 2017, 15:03
Beiträge: 15
Vespa: Baja 125
Land: Deutschland
Was ich damit meinte ist das man bei der 50 Spezial die Lenkerenden tauscht um die Blinker ran zu kriegen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: c.frosch, Google Adsense [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de